+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: Stromkreisfrage und bezügl. ABE


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Rossi, eine Nebelschlussleuchte ist am Zweirad zwar nicht vorgeschrieben wie bei mehrspurigen KFZ, aber auch nicht verboten.

    http://www.stvzo.de/stvzo/B5.htm#53d

    10-Watt-Birnchen in Rückleuchten zu stecken, die mit 5 Watt zugelassen worden sind, ist dagegen sehr wohl verboten - genauso wie das vorgeschriebene Bremslicht umzuklemmen und als 18- bzw. 21-Watt-Rücklicht zu missbrauchen.

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Rossi, eine Nebelschlussleuchte ist am Zweirad zwar nicht vorgeschrieben wie bei mehrspurigen KFZ, aber auch nicht verboten.

    http://www.stvzo.de/stvzo/B5.htm#53d

    10-Watt-Birnchen in Rückleuchten zu stecken, die mit 5 Watt zugelassen worden sind, ist dagegen sehr wohl verboten - genauso wie das vorgeschriebene Bremslicht umzuklemmen und als 18- bzw. 21-Watt-Rücklicht zu missbrauchen.
    Nebelschlussleuchte ist mir noch relativ egal, die sollte ja nur bei Nebel und Sicht unter 50m an sein.
    Was mich aufregt, in das Rücklicht mehr als 5W bzw. Bremslicht 18/21W zu basteln.

    MfG

    Tobias

  3. #19
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    mal geht das licht mal geht es nicht...

    so ein schmarrn darüber zu diskutieren etwas zu ändern was eh verboten is... naja

    fahren ohne abe sollte eig. kein problem sein (war es bei mir jedenfalls nie) es hat immer die versicherungscard gereicht...

    gut jetzt weis ich natürlich nich wie die grünen da unten bei dir drauf sind, in berlin hatt ich nie probleme...

    servus aus berlin

  4. #20
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Was für ein dummes Geschwätz.

    Dass die Versicherungskarte reicht, ist noch so ein schwachsinniges Märchen, das durch häufiges Herunterbeten vielleicht das Gewissen beruhigt, aber nicht wahrer wird.

    Fahren mit fehlendem Beleg für die Betriebserlaubnis (das Papier) ist eine harmlose Nummer im Vergleich zu Fahren mit aus technischen Gründen erloschener Betriebserlaubnis. Bei letzterem ist dann auch egal, ob du das Papier hast oder nicht - die Betriebserlaubnis ist erloschen.

    Das kannst du dir gerne vom Gutachter deines nächsten Unfallgegners erklären lassen - und dann ist's auch scheißegal, wie die Polizisten bei dir am Ort "drauf sind", du wirst ein paar nette Strafen bekommen, und den Schaden des Unfallgegners auch selbst regulieren dürfen. Bei den Kosten wäre dann schnell mal eine Hunderterpackung VAPE-Umrüstsätze drin gewesen.

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Wo man zur Vape sagen muss, 5W 12V leuchten genauso hell wie 5W 6V, vorrausgesetzt die Elektrik ist in Ordnung und wenig Übergangswiderstände.
    so sieht es aus.
    das 5W 12V Birnchen ist sehe hell, sowie 5W 6V. Reicht vollkommen auch bei der 1er.
    Du sollst also zusehen, die Kontakte zu reinigen und evtl. die Kappe zu ersetzen, wenn nicht mehr genug Licht durch kommt.

  6. #22
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    bin ja gespannt wie oft das hier schon wiederholt geschriebene wiederholt wird

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    so oft, bis der Threadsteller es geschnallt hat :wink:

  8. #24
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    öööhm, jaaa kann es sein, dass du grundsätzlich meine beiträge falsch verstehst, oder habe ich mich nur unklar ausgedrückt?

    mir ist schon klar, daß mit aus technischen Gründen erloschener Betriebserlaubnis das fahren im öffentlichen straßenverkehr teuer werden kann, so war's ja auch gemeint...

    das die versicherungscard mitzuführen allein reicht, mag falsch sein, ich habe aber lediglich aus meiner eigenen erfahrung berichtet...

    desweiteren wäre es schön wenn du bei richtigstellungen trotzdem höflich bleiben würdest... peter, danke


    lg andi

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.