+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 65 bis 69 von 69

Thema: Stuttgart 21 - Fluch oder Segen?


  1. #65
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Das stand ja schon lange im Raum, dass der neue Bahnhof zwar super schick sein wird, aber bei der Leistung nicht mehr schafft. Gerade bei Verspätungen können im neuen Bahnhof die Züge nicht einfach mal etwas länger stehen bleiben, sonst ist alles blockiert, das war im Kopfbahnhof nicht so.
    Unglaublich bescheuert dieses Projekt. Wenn es mehr Züge bewältigt hätte man es noch irgendwie verstehen können aber so..
    Bei den Kosten wird es auch noch weit nach oben gehen. Habe auch was gelesen viele Millionen sind jetzt schon mehr geplant. Weil die Brandschutzmaßnahmen und sonstiges nicht ausreichend eingeplant wurden..
    Sind da eigentlich nur Vollidioten am Werk? Aber ist ja scheiß egal, bezahlt wirds so oder so!

  2. #66
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Aber erstmal baut man aus dem vorhandenen Stuttgarter Hbf ein Eisenbahnversuchsfeld. Hat schon seinen Grund, warum auf einmal im umgebauten Gleisvorfeld die Züge entgleisen und vorher nicht...

  3. #67
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Tja, welches Großprojekt weltweit hat hat den vorhergesagten Kostenrahmen eingehalten....
    Ich persönlich Denke von 10 Großprojekten eventuell 1 wenn überhaupt....
    Das Problem ist man kann nicht alle Unwägbarkeiten vorhersehen, sonst hätten wir schon das Perpetum
    Mobile.
    Selbst eine super gewartete Simmi kann bei einer langen Tour in den Streik treten...
    sicher sieht es bei neuen Tschingbums anders aus dort gibt es eine eingebaut (Obsoleszenz)

  4. #68
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Limbi Beitrag anzeigen
    Tja, welches Großprojekt weltweit hat hat den vorhergesagten Kostenrahmen eingehalten....
    Ich persönlich Denke von 10 Großprojekten eventuell 1 wenn überhaupt....
    Das Problem ist man kann nicht alle Unwägbarkeiten vorhersehen, sonst hätten wir schon das Perpetum
    Mobile.
    Ich seh das eigentliche Problem woanders. Den Auftrag kriegt bei öffentlichen Ausschreibungen in der Regel, wer das günstigste Angebot macht. Da wird dann so optimistisch gerechnet, wie es geht - wenn man dann den Vertag erstmal hat, lassen sich noch immer Nachforderungen stellen. Leider kriegt man auf diesem Wege häufig eben nicht den günstigsten, sondern den im Wortsinne billigsten Anbieter.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #69
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Im Spiegel Online gibt es einen neuen schönen Artikel zum Thema Großbauten:
    Prestigebauten: Deutschlands nächsten Milliardengräber

    Flyvbjergs Methode sollte auch hier angewendet werden.
    Besser gut abgekupfert, als schlecht selbst erfunden.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Schweißer Raum Stuttgart oder Würzburg
    Von Schmax im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 08:09
  2. Stuttgart
    Von Phoenix im Forum Simson Freunde
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 02:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.