+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Stutzen krumm....schlimm?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    11

    Standard Stutzen krumm....schlimm?

    Mal die Frage an die Experten. Habe beim Reinigen vom Vergaser gemerkt, dass der Stutzen vom Vergaser krumm ist (Danke an den kräftigen Vorbesitzer). Habe im Sommer schonmal nen Startpilot-Test gemacht und war der Meinung, dass da kein Nebenluft gezogen wird. So 100% sicher bin ich mir aber nicht. Muss ich den wirklich immer plan schleifen oder geht das auch so? Der sitzt ja an nem Gummistück.......

    Wenn ich den Vergaser auf ne ebene Fläche lege erkennt man schon ne gute Krümmung.

    Gruß Dirk

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Der Vergaserstutzen muss schon Plan sein , sonnst saugt Er Nebenluft ,
    lege ein Linial oder Ähnliches auf den Stuzen , es sollte kein Licht durchfallen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    11

    Standard

    Ohhhh ha........naja da brauch ich noch nichtmal nen Lineal rauflegen. Wenn er auf dem Tisch liegt kann ich da mehr als durchschauen und hinundher kippen.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Na den schön planfeilen .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Kann man den nicht auch einfach wieder etwas gerade biegen oder macht man da dann ehr was kaputt ?

    mfg

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein geht nicht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Auf keinen Fall dranrumbiegen, es sei denn du wolltest sowieso einen neuen Vergaser kaufen, das Alu bricht leicht.
    Nimm ein paar Bogen Sandpapier leg das Sandpapier auf eine ebene Fläche, zum Bleistift Tischplatte, dann mit dem Vergaserflansch immer schön sachte drüber bis alles wieder plan ist.

    mfg Gert

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na ja, wenn der Flansch schon so krumm ist wie eine Banane, dann kann man ihn schon vor den Planfeilen mal vorsichtig zwischen den parallelen Backen eines guten Schraubstockes wieder etwas richten.

    Ich kenn mich aus!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    da hätt ich auch noch ne frage;

    bei mir ist, wenn man das oberteil des vergasers nimmt, die unterseite (dort wo die vergaserwanne hinkommt) verbogen. (nicht von mir X( )
    kann man da noch irgendwas richten?
    oder vllt ist es ja an dieser stelle nicht soo wichtig und man könnte mit irgend ner dichtungsmasse; was für eine?; das abdichten....

    edit: aahh Schnappszahl! (bin dann mal kurz weg)

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Dichtmasse: Hier!

    Gibts beim Autoteilefuzzi, Landmaschinenhandel/Werkstatt...
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  11. #11
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von southpole
    (nicht von mir X( )

    ich will dir das auf keinen fall in abrede stellen.
    mir ist nur schon des öfteren aufgefallen, wenn was kaputt ist, ist es wie auf dem fußballplatz.
    der gegner wird umgetreten und und dann mal schnell die hände gehoben und gesagt "ich war das nicht, der ist von ganz alleine hingefallen"


    ironieschalter ein
    mal ne ganz blöde frage.kriegt man hier mecker wenn man selber was kaputt macht ????
    ironieschalter aus

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, vor allem, wenn mal Schutzbleche absägt! Da kommt Deutz sogar persönlich vorbei, um dir auf die Finger zu hauen.. :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    mal ne ganz blöde frage. kriegt man hier mecker wenn man selber was kaputt macht ????
    ich hoff doch nicht.
    hätte auch kein problem damit wenn ich was kaputt gemacht hätte.
    aber bei diesem punkt weiß ichs doch sicher, weils dort schon anfang an rausgesuppt hat :wink:

    also einfach hylomar drauf und fertig? - gut :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stutzen vom Gaser sifft - Abhilfe??
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 12:09
  2. Kickstarterwelle krumm?
    Von Highwaystar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 01:08
  3. Stutzen am Vergaser drehbar?
    Von Sukotai im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 20:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.