+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche Anschluss: Frankfurt am Main


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard Suche Anschluss: Frankfurt am Main

    Hallo ihrs ,

    das ist mein erster Beitrag hier darum fang ich einfach mal mit meiner Storry an.

    Ich habe mir letztes Jahr im September eine kr 51/1 gekauft und bin diese bis in den November auch munter gefahren. Diese Zeit hat mich auch vollkommen überzeugt das ich einen guten Kauf gemacht habe. Schwalbe fahren ist geil!
    Jetzt muss ich aber noch das schraubern lernen... Ich sags mal so ich habe im Prinzip keine ahnung von dem ganzen Zeugs. Habe mir zwar seit September theoretischen input gegeben, indem ich mir das Bucht geholt habe und auch hier im Forum einiges gelesen habe. Da das theoretische aber doch oft sehr apstrakt ist und auch einiges an Vorkenntnissen erwartet wird, tue ich mich schwer das gelesene auch wirklich zu verarbeiten. Ich bin mit meiner Mutter und meiner Schwester groß geworden und darum sind technische und handwerkliche Kenntnisse dabei leider auf der Strecke geblieben.
    Seit Dezember als mein Kupplungsbowdenzug gerissen ist, steht meine Schwalbe im Keller.
    Ich würde sie jetzt gerne einfach mal komplett auseinanderbauen, alles wieder richten und zusammenbauen um mich mit ihr vertraut machen. Quasi eine Komplettrestauration. Für dieses Vorhaben bräuchte ich aber vll mal Jemanden der mir über die Schulter schaut .
    Nur um das aber nochmal zu verdeutlichen, ich würde von mir selber sagen das ich i-wie nicht so das richtige Geschick bzw. die richtige Begabung habe. Um das mal an einem Beispiel greifbar zu machen: In der Zeit zwischen Sep. und Dez. hat mein Tank ordentlich Saft gelassen. Als ich festgestellt habe wo es sifft ( An den Halterungen ) habe ich natürlich recherchiert und Methoden wie das Schweißen oder Löten zur Lösung des Problems gefunden. Mangels Werkzeugs und Geld habe ich dann einfach mal Sekundenkleber über die stellen geschmiert xD (Der Tank hat aber zumindest bis jetzt nicht mehr gesifft). Ich hoffe trotzalledem das bei mir noch nicht Hopfen und Malz verloren ist.

    Grüße aus Frankfurt *wink*
    Geändert von Simmler (10.01.2012 um 01:21 Uhr)

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    -gelöscht-
    Geändert von Simmler (10.01.2012 um 01:18 Uhr)

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Moin, willkommen im Nest!

    Ich kann dich gut verstehen - eine Mopete, die man von innen und außen kennt, fährt sich gleich noch viel schöner. Aber: Dein Ziel ist vielleicht ein bissssken hoch gesteckt für jemanden, der wegen eines gerissenen Bowdenzugs die Möhre gleich in die Ecke stellt. Darum: Jeder hat mit dem Schraubern klein angefangen. Bevor du also alles wild auseinanderschraubst, setz dir kleine Ziele - dann gibt's nämlich auch Erfolgserlebnisse. Schnapp dir doch die Liste aus den FAQ "Wie mache ich meine Schwalbe fit für die Saison". Damit wirst du schon genug zu tun haben. Und wenn's hängt - fragen.

    Grüße aus Berlin

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey,
    hab mir das eben mal durchgelesen und das hört sich garnichtmal so schlecht an. Vielen dank schonmal für diesen Tipp! Ich werde mich gleich morgen/übermorgen mal dransetzen.
    Geändert von Simmler (10.01.2012 um 16:06 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Selters
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Simmler,
    mein gut gemeinter Rat an Dich,
    lasse Bitte die Schwalbe zusammen, und Repariere nur was Defekt ist.
    Dann Fahre wieder mit dem Teil.
    Getriebeölstand bei alten Motoren alle 1000 km kontrollieren
    (wegen den Härter werdenden Wellendichtringen).
    Als den Zündzeitpunkt (Bei Kontaktzündung )
    Reifendruck in gewissen Abständen, und 1:50 Tanken nicht vergessen.

    Im Übereifer auseinander gerissene Schwalben findet man zu oft
    im Internet.

    Erspare dieses Schicksal Deiner Schwalbe.

    Wenn Du mit dem Kupplungszug Wechsel gar nicht klar kommst,
    ich bin in gewissen Abständen in FFM. (Sachsenhausen),
    und sehe gerne mal vorbei.

    Wichtig ! Fahren, Fahren, Fahren,....

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    39

    Standard

    Schau mal unter Asphalt-Schwalben Rhein Main,da findest Du auf alle Fälle Hilfe und die sind in dem Gebiet ganz aktiv.
    Asphalt-Schwalben in Neu-Isenburg
    Wünsch Dir allzeit GUTE FAHRT
    Man sieht sich
    Gruß knubbl

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Schwalben-Werkstatt in Frankfurt am Main
    Von Camucho15 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 00:19
  2. Simson Clubs in Rhein Main? Frankfurt am Main?
    Von rene_boeni im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 22:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.