+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Suche Elektriker,der Spannungsrichter 12(15)V/7A baut/kennt


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Holzi_die_Termiete
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    100

    Standard Suche Elektriker,der Spannungsrichter 12(15)V/7A baut/kennt

    Moin,

    Die Frage geht an alle Elektriker hier im Forum, die Ahnung von Spannungsreglern haben. Mein Problem ist folgendes. Ich habe einen Endverbraucher der ca. 15 V bei 7A benötigt, allerdings kommen aus meiner Lichtmaschine gemessen unter Last zwischen 12 und 32 Volt bei 6,5 bis 7,5 Ampere raus. Nun benötige ich so ein Gerät wie bei Autos in Lichtmaschinen verbaut ist, das die Spannung regelt. Ich habe schon im Internet gesucht aber als Fertigbauteile gibt es nur Bausteine, die max. 3A herauslassen. Nun wollte ich die Elektriker fragen, ob sie ne Idee haben, was man sich da bauen kann oder ob soetwas irgentwo schon zu finden ist. Ich würde es auch erstmal mit 12V also nicht mit 15V versuchen. Aber bei ca 20 V schaltet sich der Endverbraucher ab. Vielen Dank schonmal. Gruß Tore

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Wofür brauchste das denn...?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Thore,

    was Du da suchst, ist ein Spannungsregler wie er für alle Gleich- und Drehstromlichtmaschinen in Autos und Motorrädern mit 12 Volt verbaut wurde.

    Was für eine Lichtmaschine hast Du konkret vorliegen?

    Aus Deiner Frage vermute ich, Du hast bei der Internetsuche Spannunsstabilisatoren gefunden, das nützt Dir nix. Du brauchst einen Regler, der den Feldstrom in der Lima regelt und wenn es ein elektromechanischer ist, dann lässt der sich leicht auf 15 Volt hochdrehen und dann kann er auch locker mehr als 10A.

    Aber was für einen Verbraucher hast Du? Etwas mit Elektronik drin? dann vergiss es. In einem KFZ-Netz sind soviele Störimpulse von enormer Höhe, die zerschiessen Dir schnell jeden Halbleiter.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Holzi_die_Termiete
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    100

    Standard

    Also ich habe ne Vape mit nem Gleichrichter dahinter. Und dann das wollte ich eingentlich nicht hier im Nest sagen weil das ja auf Kritik stoßen könnte hab ich nen Xenonvorschaltgerät. Das funktioniert auch alles blendend halt nur wenn ich über 20 V komme also etwas mehr als Standgas schaltet sich das Vorschaltgerät aus. Ich hoffe ihr helft mir trotz der Umbaumaßnahmen. Weil ich n bisle am verzweifeln bin. Und die Elektroshops mich sehr enttäuscht haben. Ich habe auch sonst nix an dem Moped verändert außer den Blinkern und da ich gerne mit sonem Krahm rumbastel, weil ich die Herausforderung und halt einzigartigkeit suche würde ich mich über Hilfe freuen am besten mit nem Link zu nem Artikel oder ner genauen Artikelbezeichnung. Danke. Gruß Tore



    PS: An net-harry ich glaub du hattest schonmal mit totoking geschnaggt. Er wollte sich wenn es funktioniert die selbe Anlage verbauen. Er hatte schon die Kondensatoren bestellt. Mit dem Zünden vom Brenner gibs keine Probleme halt nur mit der zu hohen Spannung. Aber es flakert noch ein wenig, deswegen werde ich mir trotzdem die Kondensatoren verbauen. Danke auch an dich.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hi Tore,

    kenne Vape nicht. Aber da wird doch wohl schon ein Regler eingebaut sein.

    Davon solltest Du Dir den Schaltplan besorgen und dann an der entsprechenden Stelle "drehen", damit sich die Spannung erhöht.

    Peter

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Holzi_die_Termiete
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    100

    Standard

    Ja an der Vape ist ein Regler, allerdings teilt sich dort die Leistung der Vape von 110 Watt. Ein teil der Leistung wird über einen Gleichrichter in Gleichstrom gewandelt und dann auch auf 12V geregelt. Da dort aber die anderen Verbrauchen wie der Bilkgeber und die Batterie dranhängen möchte ich den Kreis nicht beanspruchen und möchte bei dem alten Kreis wo normalerweise das Frontlicht mit betrieben wird beanspruchen. Dafür stehen 65 Watt zur verfügung, was reicht.
    So nun habe ich halt die Gleichrichter dort angeschlossen, wo normalerweise das normal Licht rangeht. Das funktioniert ja alless wunderbar und so. Ich brauche jetzt einfach nur eine Schaltung oder ein Bauteil, was entweder vor oder hinter dem Gleichrichter(so einem wie bei der Duo) die Spannung konstant auf 12-15 Volt hält und eine Stomstärke von mind. 7 Ampere zulässt. Den Rest habe ich schon ausprobiert bzw. durchgemessen etc. Ich würde halt nur gerne einen zweiten Regler benutzten um den Regler der Vape nicht weiter zu beanspruchen. Soetwas muss doch irgentwo im Automobilbedarf oder Elektrobedarf geben. Ich hatte aufm Schrottplatz gefragt, da meinten sie nur das könnten sie nicht ausbauen, weil es fest in die Lichtmaschine der Autos intigriert wäre. Danke nochmal. Gruß Tore

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die vape ist richtig angeschlossen. ich habe auch tatsächlich keinen plan, warum eine dermaßen hohe spannung hinter dem gleichrichter unter last gemessen werden kann. nun ist doch tatsächlich die einfachste variante, einen spannungsregler einzubauen. bisher haben wir aber nur welche bis 3A gefunden. das ist zu wenig. wo gibt es "größere"?

    edit: oh, tore war schneller

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Nabend,

    Wie sieht es denn mit der reinen AC-Spannung der VAPE aus ? Wenn man dort eine Leistung von 0 bis 60W entnimmt - bleibt die Spannung bei 14V ?

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Holzi_die_Termiete
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    100

    Standard

    Jo genau das hab ich ja gemacht. Unter Last (dem Xenonvorchaltgerät mit Brenner) kommen da also sowohl vor als auch hinter dem Gleichrichter die besagten 12-30 Volt Spannung und ca 7 Ampere Stromstärke an. Gruß Tore

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,

    Das kann ich mir nicht vorstellen...
    Die AC-Spannung der VAPE muß geregelt sein, da die Lampen bei unterschiedlichen Lastbedingungen (Frontlicht an/aus) ja auch nicht durchbrennen...

    Kann es sein, das dieser komische Brennen/Vorschaltgerät/wasweißichnich die VAPE-AC-Regelung bzw. Ausgangsspannung aus'm Tritt bringt ? Vielleicht erwartet das Teil eine niederohmige (Akku-) Quelle ?

    Vielleicht ist das irgendein geschalteter Regler, der Spannungsspitzen produziert, die ihr dann meßt ?
    Habt Ihr da schonmal eine Schutzbeschaltung in Form von Längsinduktivität, Siebelko/Kondensator und Begrenzerdiode verbaut ? Schonmal 12V/7A rein "ohmsch" (Glühlampen) versucht, aus der VAPE herauszuziehen...gleicher Effekt ?

    Fragen über Fragen...

    Gruß aus Braunschweig

    Edith sagt:
    Vielleicht müssen wir den Kieler Stammtisch auch mal nach Braunschweig einladen...inklusive ihrer Xenon-Umbauten...uupss...

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Ich möchte nicht dazwischen funken, aber wie wäre es mit einem starken Gleichstromnetz? Man würde die gesamte Lichtleistung der Vape für die Batterieladung benutzen und deine Lichtanlage dann mit der Batterie versorgen, so ähnlich wie grösseren Motorrädern. Die Batterie müsste aber entsprechend gross sein (vielleicht 30Ah).

    mfg

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...und eine neue Ladeanlage müßte integriert werden...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Vielleicht ist das irgendein geschalteter Regler, der Spannungsspitzen produziert, die ihr dann meßt ?
    Habt Ihr da schonmal eine Schutzbeschaltung in Form von Längsinduktivität, Siebelko/Kondensator und Begrenzerdiode verbaut ?
    ja... ne... ich brenn lieber mal den auspuff frei...
    nee harry, da hast du zumindest mich jetzt überfordert. macht aber nix. soweit ich das verstanden habe, versuchen wir nochmal folgendes: alles ab gleichrichter wird abgeklemmt und ein versuch mit einer normalen h4 fassung und wechselstrom wird gemacht. spannung messen und gucken, was passiert. wenn dann relativ konstant 14V fließen, scheint der brenner gehobene ansprüche zu haben und wir müssen weiter sehen. sind dann ebenfalls bei hoher drehzahl so unglaublich hohe spannungen zu messen, ist entweder der regler der vape defekt oder wir haben doch noch was übersehen.

    richtig so weit? nur so aus prinzip... auf die frage nach nem spannungsregler mit 12-15V und 7A hat keiner ne idee, wo man sowas herbekommt???

    ansonsten machen wir mal nen ausflug nach braunschweig. ist ja nicht sooo weit.
    gruß aus kiel

    @bpshop: leider ist die schwalbe von ihren staufächern so begrenzt, dass eine so große batterie wohl nicht unterzubringen ist.

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von totoking
    ...soweit ich das verstanden habe, versuchen wir nochmal folgendes: alles ab gleichrichter wird abgeklemmt und ein versuch mit einer normalen h4 fassung und wechselstrom wird gemacht. spannung messen und gucken, was passiert. wenn dann relativ konstant 14V fließen, scheint der brenner gehobene ansprüche zu haben und wir müssen weiter sehen. sind dann ebenfalls bei hoher drehzahl so unglaublich hohe spannungen zu messen, ist entweder der regler der vape defekt oder wir haben doch noch was übersehen.

    richtig so weit?
    Genau...so meine ich das, vom Bekannten zum Unbekannten.
    Erstmal sehen, wie sie sich bei "normalen" Lastbedingungen zwischen 0 und 7A Laststrom verhält und die Wechselspannung regelt.
    Dann mit Brückengleichrichter und Last dahinter nochmal messen (massefrei !).

    Gruß aus Braunschweig

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Holzi_die_Termiete
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    100

    Standard

    Reicht es wen ich da als Last die normale Bilux Birne nehme, die bei dem Vape Umrüstset dabei ist? Dann werde ich das gleich heute mal machen. Achso noch eine Verständisfrage. Wird der Wechselstrom der durch den Regler geht einfach nur durchgeschliffen oder wird da auch die Spannung geregelt? Also normalerweise.


    Gruß Tore

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Schrub ich doch oben...die Wechselspannung sollte geregelt sein, da ich ja unterschiedlich große Verbraucher anschließen kann. Bilux-Lampe sollte gehen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektriker gesucht: Dimmereinbau
    Von votum im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 19:07
  2. !!! HILFE !!! (Nur was für Elektriker!)
    Von simking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 19:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.