+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Suche Hilfe Raum Mühlhausen


  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard Suche Hilfe Raum Mühlhausen

    Hallo liebes Forumteam,
    ich habe mir von einem Freund sagen lassen, das in diesem Forum die Elite der Simsonschrauber zuhause ist.
    Deshalb habe ich mich gleich hier angemeldet.


    Nun möchte ich mich mal kurz vorstellen:

    Mein Name ist Hannes, 20 Jahre alt und ich bin Metallbauer.
    Ich schraube sehr gerne, jedoch ist Simson absoulutes Neuland für mich.

    Nun zu meinem Problem,
    ich habe mir letztes Wochenende eine S51 gekauft, die jedoch ziemlich runtergekommen ist.
    Das heißt:
    -Lenker verbogen
    -Lack von der Verkleidung war ab
    -Felgen total verdreckt...

    So, Felgen zum pulverbeschichten, verkleidung zum sandstrahlen und lackieren.
    Einen Lenker habe ich mir bei ebay gebraucht gekauft.

    Ein paar diverse Kleinteile (benzinfilter, öl etc.) habe ich in der ostoase gekauft.

    Dann fingen die Probleme an:
    Ich habe einen neuen Kupplungsbowdenzug verbaut, jedoch ist dieser zu kurz und viel zu stramm, das heißt bevor ich den bowdenzug in den kupllungshebel einhänge ist diese schon voll durchgezogen.
    Ich denke ein paar Bilder sagen mehr als 1000 worte:
    Directupload.net - byhzzh8q.jpg

    Auf diesem Bild seht ihr den Bowdenzug in der Kupplung und am Deckel eingehangen, noch steht die Kupplung nicht unter Spannung.



    Directupload.net - rbnevvod.jpg
    auf dem nächsten Bild seht ihr dann, wie es aussieht wenn die Kupplung unter druck steht, keine chance den zug in den Kupllungsgriff einzuhängen.

    Das wäre auch schon meine erste Frage,
    warum ist dieser Bowdenzug bei mir zu kurz?
    In der Ostoase habe ich den für die s51 bestellt.


    Nun zur 2ten Frage:
    Das gleiche Problem habe ich mit dem Bowdenzug zum Vergaser hin, aber nicht vom Gas-Bowdenzug zum vergaser, sondern vom choke zum vergaser.
    Jedoch ist hier der Zug zu lang.

    Auch hier habe ich mal versucht, 2 Bilder zu machen die versuchen sollen die Lage besser erkenntlich zu machen.

    Directupload.net - jzs42xkb.jpg
    Directupload.net - 26mmloro.jpg
    Directupload.net - vm58lv6p.jpg

    Und wenn ihr euch noch an meinen Titel erinnert:
    Suche hilfe

    Ja, wie soll ich es sagen.
    Es wäre cool wenn jmd. hier aus der nähe kommt und mir evtl. bei meinem Vorhaben helfen könnte.
    Selbst wenn wie diese 2 Probleme lösen könnten, ich denke das noch viele kleine und große auftreten werden.


    Ach ja,
    eine doofe Frage habe ich noch.
    EIne s51 läuft ja soweit ich weiß auch ohne batterie.
    In diese war zwar eine verbaut, aber sehr runter gekommen.

    Kann ich die einfach entfernen?

    Das war es erstal fürs erste, ich hoffe ihr könntet mir ein bisschen helfen.
    Ich freue mich auf eure antworten.

    Mfg

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    die Batterie ist für Blinker und Hupe, die sind Pflicht.

    Kann das sein, das du einen Enduro (Hochlenker) verbaut hast und die normalen S51 und nicht die Endurozüge verbaut?

    MfG

    Tobias

  3. #3

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard

    Ob es ein Enduor Lenker ist, weiß ich nicht.
    Habe den Verkäuer bei ebay kontaktiert.

    Es stand nur dabei tuning Lenker.

    ALso werd ich wohl noch ne neue Batterie bestellen müssen.

    MFG

    Aber wenn man mal überlegt, es wäre ein Enduro Lenker, warum ist dann der Bowdenzug vom Startervergaser zu lang?

    MFG
    Geändert von Prof (11.04.2013 um 12:53 Uhr) Grund: Doppelpost

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes92 Beitrag anzeigen
    Ob es ein Enduor Lenker ist, weiß ich nicht.
    Habe den Verkäuer bei ebay kontaktiert.

    Es stand nur dabei tuning Lenker.

    ALso werd ich wohl noch ne neue Batterie bestellen müssen.

    MFG
    Damit dürfte der fast in den Bereich ausserhalb der Boardregeln fallen und nicht im Straßenverkehr zugelassen sein.

    Hast du mal ein Link von dem Lenker?

    MfG

    Tobias

  5. #5

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

  6. #6

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard

    was mir noch spanisch erscheint:
    Directupload.net - 2kx943vz.jpg
    hier sieht man wie der zug eingehänegen ist

    Directupload.net - ybqvc292.jpg
    auf diesem Bild sieht man, das man gar keinen spielraum mehr für den abstandhalter (also diese nachstelleschraube) hat

    Ich bin leicht verwirrt
    mfg

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Dein Kupplungshebel am Motor sollte in einen Winkel von 90° stehen, dann passt er oben auch.
    Das Bowdenzugende auf deinen zweiten Bild gehört nach unten an den Motor und das Gummiteil soll verhindern das der Bowdenzug am Zylinderkopf anschmilzt. Den Bowdenzug vorher schon ölen dan hast du länger was von.

  8. #8

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo liebes Forum,
    das mit dem kupplungszug habe ich dann des beitrags von Harzer hinbekommen, danke dafür.
    Leider habe ich imer noch das Problem mit dem Startvergaser Bowdenzug, dieser ist leider zu lang.

    mfg

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nö, der ist nicht zu lang.
    du hast am startvergaser ( simsons haben keinen choke ) eine hohlschraube wo der bowdenzug durch geht. die kannst du rausschrauben bis dein hebel oben links steht. trotzdem muss aber ein fühlbares spiel von ca 2-3 mm sein. wenn du dann den hebel nach rechts drückst, öffnest du den startvergaser.
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #10

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard

    Morgen liebes Forum...

    das mit dem startvergaser habe ich leider nicht so ganz verstanden.
    Den Bowdenzug habe ich ja schon im Vergaser eingebaut, aber wo sitzt diese Hohlschraube?

    MFG

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    oben auf dem Vergaser zum einstellen des Spiel für den Bowdenzug

  12. #12

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard

    Meintet ihr am Startvergaser Kolben?
    Dort kann ich den Zug spannen?


    MFG

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hier simson-s51-vergaser-bvf-19n1 • AKF - Automobile Kraftr die Nummer 1 ist die Stellschraube, so ähnlich wie am Lenker, nur ohne Schlitz.

    mfg Gert

  14. #14

    Registriert seit
    11.04.2013
    Ort
    großbartloff
    Beiträge
    9

    Standard

    ah okay,
    also diese einfach rausdrehen, richtig?

    vielen Dank

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Hilfe im Raum Essen
    Von maico.86 im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 00:20
  2. Suche dringend Hilfe im Raum Kassel
    Von Brent im Forum Simson Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2003, 18:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.