Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Suche jemanden aus Hamburg + Umgebung, der mir Motordichtung einbaut!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard Suche jemanden aus Hamburg + Umgebung, der mir Motordichtung einbaut!

    Hallo!

    Ich hab mir ne gebrauchte schwalbe Kr51/1k gekauft mit einem angeblich vor 1700km regenerierten motor m53. Motor macht auf mich einen guten eindruck, nur das warum auch immer keine papierdichtung zwischen den beiden motorhälften ist! Vermutlich dadurch klemmte die kurbelwelle, da jetzt wo ich die schrauben gelöst habe sie wieder frei dreht.
    Da der motor sonst soweit i.O. ist (glaube ich). Hintergrund war, dass ich den motor nie zum laufen bekommen habe, bis ich dann mal überlegt hatte ob sich die kurbelwelle nicht leichter drehen müsste.. denke das der nie lief, weil da iwo zu viel reibung war, so dass die nie auf touren kam.

    Zustand wo weiter gemacht werden müsste:
    Motor zerlegt, nur die beiden gehäusehälften sind noch zusammen, schrauben alle gelöst.

    Zustand in dem ich den gerne hätte:
    genau so wie oben, nur mit dichtung drin und das die welle frei dreht auch wenn die schrauben wieder festgezogen sind.

    Hab kein grosses buget, bin student :(
    Stelle mir vor: jemand antwortet auf das per pn, man telefoniert, ich komm zu ihm, er hat spezialwerkzeug und erfahrung dazu, man macht das kurz zusammen, gibt kleines trinkgeld und dann bau ich den zuhause wieder fertig zusammen und ein..

    Hoffe das wäre realistisch :S

    Ich komme aus 22339.

    Gruss, David

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    Schuldige, wenn die Papierdichtung fehlt der Motor nie lief wie kann er denn sonst in Ordnung sein?

    Auf den Automarkt urteilst Du bestimmt nicht positiv beim Kauf eines Gebrauchtwagen, wenn der Motor nicht läuft.
    Wird auch keiner zu Dir sagen tolles Auto! Motor läuft halt nicht ansonsten alles in Ordnung eigentlich stört nur das Pferd vor der Motorhaube immer.
    Wenn der Motor zerlegt ist wären auch die Gehäusehälften nicht zusammen.
    Mach den Motor richtig. Es gibt bestimmt einen der Dir hilft schau mal auf der Userkarte. Ansonsten sparen kleiner Nebenjob, Oma alles andere wird in meinen Augen Pfusch und das hat ja einer schon bei den Motor gemacht da keine Dichtuing vorhanden ist.
    S51 Comfort, SR2E, Schwalbe S

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Eine fehlende Dichtung lässt keine Kurbelwelle klemmen , so dick ist Die nicht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    @urbanite: vielen danke für deine hilfreiche antwort... schon mal überlegt das nicht jedes teil am motor schrott ist neur weil man die dichtung vergisst? DESSHALB!

    @Deutz40: Finde ich ja auch komisch. Aber wie erklärst du dir dann das sie sich wieder einwandfrei dreht sobald ich die schrauben lockere und die motorhälften immernoch plan zusammenliegen? Auch wenn die dichtung nur 0,1mm stärke hat, kann sowas bei geringem spiel ausreichen!
    (Schon mal was von "Passungen" gehört?)

  5. #5
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Muß nicht unbedingt sein, kann auch sein, daß die Wellen "freigeschlagen" werden müssen.

    qdä

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Ok und das bedeutet?

  7. #7
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Das bedeutet, daß nach dem Zusammenschrauben des Motors dieser nochmal erwärmt wird und durch Schlagen auf die Wellen mit einem Gummihammer Verspannungen in den Lagern gelöst werden.

    qdä

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von palm369 Beitrag anzeigen
    Ok und das bedeutet?
    ... na wie beim Strickliesel, zwei rechts, zwei links.
    Und zwar mit einem Alu-Hammer, gezielt, vorsichtig und vor allem wohl dosiert auf die Kurbelwellenzapfen. Das bringt dir aber jetzt auch nichts, wenn die Spannschrauben am Gehäuse alle lose waren, dann bekommst du das wohl so nicht mehr ohne die Mitteldichtung dicht.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    ok, davon hab ich gehört. du meinst also das es sein kann das die welle sich schwer drehen lässt, weil das versäumt wurde!? ok...
    die dichtung hab ich jetzt.. (ist das normal das das einfach nur pappe ist?)
    Dieses trennwerkzeug hab ich mir auch bestellt..
    Jetzt muss ich nurnoch nett sein, dass ich den motor bei uns in ofen legen darf ^^

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das ist nur eine gewöhnliche Papierdichtung.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  11. #11
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @palm,

    ja es kann sein, daß sich das alles schwer drehen läßt, wenn es versäumt wurde die Wellen freizuschlagen.

    Du brauchst auch keinen Herd zum Erwärmen, wir nutzen dafür zum Beispiel eine Elektrokochplatte. Das ist vom Handling meiner Meinung nach besser und man kann auch gezielter nur Teile des Motors erhitzen.

    Ob Du nun einen Alu- oder Gummihammer nimmst, ist dann Dir bzw. Deiner Werkzeugausrüstung überlassen (Nur eben keinen Schlosserhammer aus Stahl).

    Und wo der "schwätzer" recht hat - nach dem Lösen der Gehäuseschrauben wirst Du um neues Abdichten nicht drumherumkommen.

    qdä

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Ok danke für die infos :)

    Ich hab schon neue dichtungen für den motor und die trennvorrichtung müsste auch die woche kommen!
    Werd das mal versuchen :)

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Böse

    Hääää, kann mir das mal bitte jemand erklären??? (siehe bild)
    Was mach ich denn nun?

    IMG_6172.jpgIMG_6173.jpg

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    146

    Standard

    Dann hast du wohl die falsche Dichtung bestellt...

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    [QUOTE=palm369;1099432]Hääää, kann mir das mal bitte jemand erklären??? (siehe bild)
    Was mach ich denn nun?

    Hm, falsche Dichtung.

    Nun zu dem Motor.
    Wie ich oben schon geschrieben habe und mir auch denken konnte.
    Es ist halt es wie bei einen Käfermotor welcher als "neu" verkauft wird (fahre jahrelang Käfer und bin auch im Käferclub)
    Für 1700km sieht Deine Kurbelwelle schon arg mitgenommen aus und alte Lager sind denke ich auch verbaut.
    Was wurde denn nun an den Motor regeneriert?
    Anscheind nichts.
    Laut Deiner Angabe 1700km gelaufen und regeneriert... zwar ohne Dichtung aber sehr gut gemacht. Für Dich ist es vielleicht normal wenn er gut gemacht wurde und nicht läuft und die Mitteldichtung fehlt ... Für mich nicht und wie man sieht inklusive alter Kurbelwelle und alten Lagern.
    Daher meine Frage was wurde regeneriert.
    Denke der Verkäufer hat aus Altteilen versucht günstig was zu zaubern und teuer zu verkaufen.
    Ging uns in der Familie mit einem Fahrzeug auch so nach 5 Jahren vielen die Spachtelplatten von 4cm Stärke ab.
    Geändert von urbanite (01.09.2010 um 19:29 Uhr)
    S51 Comfort, SR2E, Schwalbe S

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von palm369 Beitrag anzeigen
    Hääää, kann mir das mal bitte jemand erklären???
    Schau mal bei Zweirad-Schubert nach den Bestellnummern 30210 und 30211, da wirst Du schlauer.

    Es gibt diese M53-Motore mit einer und mit zwei hinteren Befestigungsschrauben und dementsprechend auch unterschiedliche Dichtungen.

    Peter

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. suche jemanden der mir bei der elektrick helfen kannn
    Von astralkick im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 15:53
  2. Suche jemanden im Raum München Ost..
    Von Mautix im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 17:50
  3. Suche Motordichtung
    Von Jonny im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:20
  4. Suche jemanden der mir beim Einbau der Vape behilflich
    Von zalem im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 21:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.