+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suche Werkstatt bzw. Schrauber in Bayreuth


  1. #1

    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard Suche Werkstatt bzw. Schrauber in Bayreuth

    Hi Leute,

    bin neu hier im Forum und habe auch erst seit ein paar Tagen eine KR 51/1, Baujahr 1970 von meinem Cousin überlassen bekommen.

    Die Simme stand die letzten paar Jahre die meiste Zeit rum, springt dafür aber relativ gut an. Trotzdem benötigt sie etwas Liebe, da ich glaube, dass etwas Gemisch leckt und ausläuft, sie "keine Power" hat, also zB Bergauf nur um 1. Gang fahrbar ist und auch so einfach ne gescheite Überholung braucht damit sicheres Fahren gewährleistet ist.

    Die Sache selbst in die Hand zu nehmen traue ich mir bis dato noch nicht ganz zu, da ich mit sowas noch keine Erfahrungen habe und es ja wie gesagt auch um die Sicherheit im Straßenverkehr geht.

    Gibt es einen Schrauber in Bayreuth oder eine Werkstatt die das übernehmen könnte?

    Ich war in einem Zweirad-Laden, die speziell auch OldtimerRoller reparieren und der gute Mann meinte, eine Überholung gehe bei ihm ab 200€ los ohne die Simme vorher gesehen zu haben. Das schien mir doch schon recht viel. Klar, ich weiss das Bayreuth jetzt nicht das große Angebot bietet, aber wenn ich hier im Forum so rumgelesen habe ist das schon ein Haufen Geld.

    Und jetzt bin ich auf der Suche und Suche und finde aber nix gescheites.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen und weiss einen guten Rat!

    Vielen Dank schon mal

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Naja, der Begriff "gescheite Überholung" ist ja auch hinreichend schwammig. Darunter versteht doch jeder was anderes. Und wenn man mit einem gewissen Perfektionismus rangeht, sind 200€ noch günstig.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    was hast du dir den an finanziellen mitteln, die du zwangsläufig investieren musst, vorgestellt ??
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #4

    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Ok, dann hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Entschuldigung dafür.
    Da ich keine Erfahrungen habe, erschienen mir die "ab 200€" im ersten Moment etwas viel.
    Ich möchte meine Schwalbe in soweit fit kriegen, dass ich mit ihr sicher durch den Straßenverkehr komme.
    Es geht mir nicht darum für so wenig Geld wie möglich eine komplette Restauration zu bekommen.
    Wenn ihr sagt 200€ sind angemessen, dann ist das gut für mich, da ich mich daran orientieren kann.
    Gibt es denn Tipps und Vorschläge wohin ich mich da in Bayreuth wenden kann?

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Ob 200€ angemessen sind, hängt davon ab, was dafür gemacht wird.
    Bedenke bitte, dass eine unklare Aufgabenstellung nur eine unklare Preisaussage zur Folge haben wird, bzw. dass daraus auch locker ein Mehrfaches werden kann.

    Erkundige Dich nach dem Werkstattstundensatz. Wenn die keine ernsthaften Schwalbeerfahrungen haben, dann kann der Abbau der Blechteile und das Wundern über die solide DDR-Technik schnell die erste Stunde kosten.

    Nur eine Motorregenration allein sprengt schon den von Dir angegebenen Betrag.


    Auf der Eingangsseite vom Schwalbennest gibt es einen Link zu Händlern, das könnte ein erster Anfang sein, ansonsten sprich doch einfach andere Simson-Fahrer, die Du irgendwo siehst einfach an.
    Aber vielleicht findest Du ja über die User-Landkarte viel schneller jemanden aus Deiner Gegend.

    Peter

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn du alles in einer Werkstatt machen lassen musst, dann sind 200 euro nur ein tropfen im wasserfass.
    wie Peter schon sagt, kann die motorregeneration schon an das doppelte rankommen. dann noch dies und jenes und dieses auch noch.
    wenn ich sowas für mich alleine ordentlich mache, komme ich bei einer Schwalbe in fragwürdigen zustand mal eben locker auf tausend euro materialkosten und mehr. dann ist sie aber komplett gemacht.
    wenn du sie "nur" fahrbereit machen möchtest, dann halt entsprechend weniger. aber dann musst du dir im klaren sein, das du dir ne Sparbüchse hinstellen und auch regelmäßig befüllen solltest. der Esel ist ja nun schon ein paar Donnerstage alt und leidet an notorischen Wehwehchen. ist im alter halt so.
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7

    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Alles klar. Vielen Dank für die Tipps!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Simson-Werkstatt bzw. Händler in Bayreuth
    Von sebstar im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 21:02
  2. Suche Werkstatt/Schrauber in Aachen
    Von luuul im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 10:23
  3. Suche Schrauber oder werkstatt in Aachen?
    Von Restorator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 20:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.