+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Suhl naht! Doch nun klemmt die Telegabel! ... und die Problemchen mehren sich...


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Extertal
    Beiträge
    27

    Standard Suhl naht! Doch nun klemmt die Telegabel! ... und die Problemchen mehren sich...

    Erst mal:
    schönen Rest-Sonntag.
    So kurz vor Suhl habe ich noch mit dem ein oder anderen Problem(chen) an meiner S51 (B1-4, Bj.88) zu kämpfen. Ich will diesen Thread nutzen um gleich mehrere Dinge zu fragen, die mir in letzter Zeit so durch den Kopf gegangen sind. So muss ich nicht gleich zehn Freds erstellen.

    1. Die Telegabel:
    Schon seit ich die S51 vor etwa einem Jahr gekauft habe, kam es ab und an vor, besonders nach längerem Stehen), dass die Telegabel nach dem Abbocken klemmte. Damals genügt es kurz die Bremse zu ziehen und leicht runterzudrücken und schon federte alles normal ein. Seit einer Woche ist das aber anders. Wenn ich jetzt aufbocken will, kommt die Gabel zu weit raus und klemmt so weit unten fest, dass das Möpp kaum auf dem Bock stehen bleibt. Zum Runterdrücken musste ich mich draufsetzen, ging sehr schwer. Sah auch so aus, als wenn sich die Gabel zum Gleitrohr dann nicht parallel befand (sah schief aus). Wenn man die Gabel dann eingefedert bekommen hat, war eigentlich alles ganz normal (also beim fahren).
    Erste Sofortmaßnahme: Beim aufbocken muss ich jetzt immer den Gepäckträger mit hochziehen, damit die Gabel vorne nicht zu weit ausfedert.

    So kann das natürlich nicht weitergehen:
    Woher kommt dieses Festklemmen überhaupt? Warum ist es schlimmer geworden? Kann die Feder gebrochen sein? Was kann ich da machen?
    Morgen will ich die Gabel mal zerlegen. Muss ich was besonderes beachten? (DAS BUCH hab ich)

    Das ist das Hauptproblem.
    Jetzt kommen die "Problemchen":

    a) Wie erkenne ich, ob das Hinterrad, bzw. die Schwinge, zu viel Spiel hat?
    (Mir kam das etwas wackelig vor, aber das Buch spricht von Wartungsfreiheit)
    Reicht es, wenn man die Muttern des Schwingenlagerbolzens fester zieht?

    b) Letzte Woche hat mein Händler mir eine neue Felge (vorn) eingebaut; heute habe ich bemerkt, dass das Rad nicht besonders leicht läuft (Macht freidrehend schon nach weinigen Umdrehungen schlapp)
    Hat der die Lager nicht gefettet oder was?

    c) Luftfilteröl: Brauch ich für einen Metallgitter-Luftfilter wirklich extra Luftfilteröl oder kann man da nicht was nehmen, was eher hausgebräuchlich ist? (eher dünnes oder dickeres Öl; ich dachte an dünnes Nähmaschinenöl)

    d) Empfiehlt es sich die Plastestopfen für die Löcher oben an der Gabel zu verwenden?
    Denn einfach die Blinkerhalterung als Dreckschutz kommt mir etwas dürftig vor.

    e) Habe es schon öfter erlebt, dass meine S51 nicht anspringt, wenn die Vergaserwanne zu heiß wird (aber scheinbar auch nur dann). Bleibt die Wanne kühl gibt es kein Problem, auch nicht nach langen Fahrten.
    Kann Ich nicht zwischen Zylinder und Wanne etwas Glas- oder Steinwolle packen um die Aufheitzung zu verringern?

    f) Wenn ich länger bergab fahre ziehe ich die Kupplung. Warum aber geht der Motor manchmal aus (während des Rollens!) und nimmt auch das Gas schrecklich schlecht an, obwohl er im Stehen (z.B. an der Ampel) diese Symptome meistens nicht zeigt, auch wenn ich die Kupplung gezogen habe?

    ... da haben sich einige Fragen angestaut, seit mir bitte nicht böse

    Ich erwarte natürlich nicht, dass jeder zu allen Fragen eine Antwort schreibt.
    Pickt euch einfach was raus, nach Lust und Laune.

    ggf. ergänze ich noch was.


    Danke schonmal an alle die sich mit mir abmühen wollen.

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Telegabel:

    Da ist wohl im übelsten Fall die Feder im Holm gebrochen. Besorg Dir Telegabelöl, eine Sprengringzange, 13er Schlüssel und schraub mit 18/19er, 8/9er das Vorderrad raus. Dann die Telegabel oben losschrauben, vorher alle Kabel/Züge lösen und dann vorsichtig rausziehen (2.Person wäre von Vorteil oder Maschine auf Backsteine setzen und hinten SCHWER beladen, damit es hinten unten bleibt. LASS DIE BRILLE IN RUHE !!! Ausschließlich die 13er oben und VORNE an der unteren Brille die Klemmen lösen !!! Leg Dir auch einen EDDING in die Werkzeugkiste um die Rohre zu markieren !!! LASS DAS SCHUTZBLECH IN RUHE !!! Bloß nicht aufschrauben !!! Sonst kannst Du lange die Vordergabel justieren !!!

    Danach laut Buch die Gabel zerlegen, Altöl raus. Wenn Du Glück hast hat sich die Feder nur aus der oberen/unteren Halterung rausgelöst. Dann wieder einhängen, Rohr drehen (ich weiß jetzt nicht mehr ob links oder rechtsrum) zusammenbauen, Öl einfüllen (40ml pro Rohr) und wieder einbauen.

    Beim Einbau die Rohre mit einer halben bis ganzen Umdrehung SPANNEN. Dann hält die Feder auch wieder.

    Zu a)
    Wenn es ZUVIEL klappert merkt man das schon. Einfach Mutter anziehen so dass sich die Schwinge nur nach oben/unten bewegen kann - NICHT SEITWÄRTS

    zu b)
    Da werden sich die Bremsbacken erst noch einlaufen müssen. Wenn Du das Rad draußen hast die Bremsbacken mit grobem Schleifpapier behandeln um die Verglasungen (siehste dann schon-die ganz glatten Flächen) abzuschleifen. Eine Feine Feile geht auch... Beim Einbauen vor dem festziehen der Achse die Handbremse anziehen, damit sich die Bremse zentriert !!!

    Zu c)
    Nimm das was Du (hoffentlich) schon zu Hause hast: Ottonormales Getriebeöl... Je feiner desto mehr Feinstaub wird aus der Luftzufuhr gebunden !

    Zu d)
    Ich fahre schon über 20000km ohne Stopfen... Ging bislang ohne Probleme. Und da kommt ja auch die Pressluft beim Einfedern raus. Lass die Blinkerhalterung drüber und gut ist´s.

    Zu e)
    Wenn der Motor zu warm wird hat das wohl andere Ursachen. Iso-Material ergibt dann einen Hitzestau und das dürfte NICHT gut sein !!! Starte einfach mal mit GESCHLOSSENEM Benzinhahnn. Wenn die Wanne heiß ist dürfte genug verdampftes startfähiges Benzin im Zylinder sein... Aber Sommertemperaturen machen vielen Simmen Probleme... Lebe einfach mal bis nach Suhl damit bevor Du eine Baustelle anfängst die Du bis dahin nicht mehr in den Griff bekommst...

    Zu f)
    Beim ausgekuppelten Fahren bergab immer schön ganz leicht Gas geben, damit im Motor der Schmierfilm nicht abreißt und sich der Kolben festfrisst !!! (Mini-Kolbenfresser) Wenn das Gefälle zu steil wird kommt es im Vergaser vielleicht auch zu einem Spritabriss weil der Schwimmer einfach zumacht...

    Zu böse:
    Ei wieso sollen wir böse sein? Zum Fragstellen ist das Forum doch da !!!

    Zu Deinen Daten:
    Ergänze Deinen WOHNORT ! Dann kann evtl. ja ein "Nachbar" mal zum helfen reinschneien...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ist ja noch lange hin bis Suhl, da kannst Du Dir noch Zeit lassen

    Hier für Dich ein buntes Bild zur Telegabel.
    Was für Plastestopfen willst Du in die Bohrungen stecken? Wie soll die Luft rein und raus kommen.
    Mach auf jeden Fall vor der Demontage Markierungen, dass die Rohre beim Zusammenbau in der selben Position zueinander und auf ihre angestammte Seite kommen.
    Da wird dann wohl kein Öl mehr drinnen sein.

    Zum Benetzen des Luftfilters nach dem Auswaschen nehme ich was gerade so da ist. Gut abtropfen lassen.

    Das nicht leicht laufende Vorderrad könnte seine Ursache auch durch falsche Montage haben, irgendwas verklemmt???. Bau mal aus, steck die Achse durch und lass frei laufen.

    Der Vergaser sollte thermisch durch den Isolierflansch vom Zylinder isoliert sein.

    Peter

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Da ergänze ich: Isoflanschdichtung - bei einer S51 ist das entweder aus Ultradickem Karton (rot) oder Plastik. Dicke ca. 3-4mm. die 4-5mm dicke schwarze Isodichtung ist für eine einser Schwalbe oder S50 gedacht...

    Was ich an Schrauben meinte: NUMMER 2 und 17
    Brille: 8+16

    und was Feder ausgehängt angeht: Nummer 23 und 27 - wenn sich da die Feder aushängt ist das UNGUT....

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Durch die Löcher oben bei der Telegabel kommt also die Luft, welche komprimiert wird raus?
    Wenn die zu wären, würde die komprimierte Luft nicht als Dämpfung dienen und was ist, wenn man die Blinker weiter unten oder garkeine (N) hat?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Wenn du die Blinker woanders oder gar keine hast, kommt die Kappe Nr.9 (auf dem Bild) drüber.

    mfg Gert

  7. #7
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Hallo, die N-Modelle haben eine extra Abdeckung für diese Löcher. Wenn man Blinker weiter unten montieren will kann man diese Abdeckung verwenden. Lg

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Ja das ist ja schonmal gut^^
    Dafür muss man aber dieses ganze Gabelgedöns (Lenker,DZM,Tacho usw.) erst abbauen?
    EDIT: Wie löst man eig. bei AKF nen Gutschein ein, hab ewig gesucht und nichts gefunden und die machen wohl auch früh Feierabend^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Telegabel verdreht sich
    Von imported_Möppi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 21:11
  2. Wann macht sich Nebenluft bemerkbar? Oder doch Wärmeproblem?
    Von Rasimodo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 10:33
  3. Telegabel lässt sich durchdrücken
    Von jensbethge im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 21:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.