+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: SwallowKings Ladeanlage...


  1. #17
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Ich würde sicherheitshalber auch einen neuen Triac kaufen, kostet ja nur ein paar Cent. Wenn der Triac durch Spannungsspitzen durchgezündet hat, hat er evtl. 'nen Hieb (gehabt oder bekommen). Die RC-Kombination ist in jedem Fall ratsam!

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Original von SwallowKing:
    Versuch einfach mal den 1uF mit dem 15K ... probieren geht über studieren ;-)

    @swallow: Hab's ausprobiert und es geht noch schlechter. Die Blinker glimmen nur noch durchweg, aber nur bei verhältnismäßig hohen Drehzahlen, Bremslicht ist ganz zu vergessen und das Rücklicht ist auch kaum an. Die Hupe gibt nur noch einen leisen Klick von sich, wenn ich die bei abgestelltem Motor drücke. Das was noch halbwegs geht bei abgestelltem Motor ist das Parklicht, aber das braucht ja auch nur sehr wenig...
    soll ich das lieber wieder rausmachen? oder den 1,20k Metallwiderstand einlöten? Oder hast du vielleicht noch den nötigen, auf alle Fälle richtigen Kondensator und Widerstand bei dir rumliegen? Wenn ja, kann ich dir die Teile bitte abkaufen? Triac hatte ich damals zwei bestellt und zu Not sogar noch einen Gleichrichter. Und eine ZenerDiode ist auch noch da, aber die RC-Komponenten hab ich nicht und will sie nicht extra für teuer Geld wegen Versand und Mindestbestellmenge bei Reichelt bestellen (ach ja, und wenn du meinst, ich solle die Schaltung lieber noch mal komplett neu bauen, dann brauch ich auch noch ´ne Diode – ich gehe davon aus, dass du solche Teile irgendwo in Massen zufällig bei dir rumliegen hast). Klar bekommst du dann von mir auch das Geld überwiesen, ich schätze eben, dass ein Brief mit den Teilen ausreicht und damit nicht weit über einen/zwei Euro geht...Bitte...

    Oder könnte das vielleicht was ganz anderes sein? Ich kann dir mal meinen aktuellen Schaltplan mailen... - hier reinstellen geht ja nicht, weil ich keine Homepage habe, zu der ich einen Link ziehen könnte.

    MfG,
    Martin

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Hallo? hört mich jemand - ich poste das jetzt nur, damit der Fred nicht zu weit nach unten geht auf der Seite der Technikfragen, swallow soll doch antworten...bitte...

  4. #20
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Bitte zunächst mal nachmessen, dass nirgends ein Schluss nach Masse besteht, wenn die Batterie-Anschlüsse + und - der Schaltung in der Luft hängen!
    Dann wieder melden!

    robbikae

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    So, bin fertig: es liegt nicht gegen Masse. Der Fehler bleibt! Alle anschlüsse sind dort dran, wo sie hingehören!

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    OK - probieren wir weiter: Die Spannung an der Zenerdioden-Gegeneinanderschaltung messen: Muss bei ca. 7Volt Wechselspannung)liegen!
    Wenn ok, dann Brückengleichrichter ( nach Trennen der Schaltung vom Akku) nachmessen: + gegen ~ Durchgang nur in einer Polung (gegenpolig > unendlich)/ - gegen ~ Durchgang nur in einer Richtung (gegenpolig wieder unendlich).
    Gegenprobe + gegen - Durchgang wenn der Minuspol der Messspannung an + liegt/ > unendlich in der Gegenrichtung. (Anm: Bei Digi-Voltmeter in Stellung 'Diode' messen, in Stellung Widerstand evtl. in beiden Richtungen kein Durchgang möglich, wegen zu niedriger Spannung am Objekt. Drehspul-Instrument geht für diese Messungen am Besten.)
    Wenn der Brückengleichrichter in Ordnung ist, bleibt eigentlich nur noch der Triac übrig.(Verdrahtungsfehler oder so schließe ich mal aus, denn Du schriebst ja, dass die Schaltung vorher lief)

    Viel Erfolg!
    robbikae
    (

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Ich glaube mein Digi-Voltmeter spinnt. mal kommt ein Volt, dann über zehn(bis 11,8)... Ich kappier das nicht. Mittlerweile ist übrigens die Batterie ganz leer - hab sie an ein Ladegerät hehangen, damit ich morgen abend wieder Rücklicht habe - das geht nämlich sellbst bei laufendem Motoer gar nicht mehr!
    Der Gleichrichter zeigt egal, ob an oder aus, immer Durchgang.
    HILFE, ich will nicht die Alte Anlage wieder einbauen!!!

  8. #24
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Hallo,

    das muß ich schon etwas genauer wissen. 'Der Gleichrichter hat Durchgang' kann bedeuten, dass er defekt ist oder dass er in den richtigen Richtungen Durchgang hat und in der Gegenrichtung sperrt (wie es sein sollte). Mit welchem Meßbereich des DVM's hast Du gemessen?
    (Es muss der Wechselspannungsbereich sein!).
    Wenn ich mir das Ganze so anschaue, dann beträgt der Materialwert der Schaltung so um die EUR 10,00. Ehe die Probleme weiter gehen und nacheinander jedes Teil kontrolliert und gewechselt wird, ist es doch sinnvoll die Schaltung mit Neuteilen komplett neu aufzubauen. (Die Schaltung als solche ist in Funktion und Einfachheit kaum zu verbessern).
    Voraussetzung ist, dass die Spule die benötigte Wechselspannung liefert und gegen Masse isoliert ist.

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Ich hab mit Wechselspanungsbereich gemessen!
    Zum Neubau: Ich habe folgendes noch unberührt und eingetütet daliegen: Gleichrichter, Triac und eine ZD. Wenn ich es neu bauen möchte, dann benötige ich noch den richtigen Widerstand, den Kondensator und eine zweite ZenerDiode. Deshalb habe ich ja Swallow oben schon gefragt, ob er das noch hat. Er antwortet mir aber nicht. Hast du das vielleicht noch bei dir rumliegen? Wenn ja, kannst du mir das dann bitte schicken? Ich überweise die Materialkosten und Versandgeld und wenn das Geld da ist, kannst du es ja lossenden. Ich hab, wie oben erwähnt keine Lust auf 10€Bestellwert zu kommen. Bitte sag mir, dass du solche Teile noch da hast!
    MfG,
    Martin

    P.S.: Wie soll ich denn die Spule prüfen. Gegen Masse liegt sie nicht. Wenn ich mit dem DVM an die Spule gehe und alle Kabel, die sonst zur Spule führen ab sind, dann zeigt das Gerät nur Müll an(Ich messe wirklich im Wechselspannungsbereich)!
    Wenn du sie ihn mal sehen willst, dann kann ich dir mal meinen ziemlich guten neuen Schaltplan meiner Schwalbe zeigen(via Mail). Wie gesagt: Wenn die Batterie geladen ist geht alles, also muss die Ladeanlage putte sein…

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard


    NA da haste aber noch Glück gahabt das Deine wenigstens eine ganze Weile lief!

    Meine hatte ich schon 3 Mal mit neuen Bauteilen ausprobiert. Dazu kamen noch 3-4 z.T.selbst gewickelte Spulen(wegen des Drahtdurchmessers) - aber bis dato bricht die Spannung von ~ 10Volt auf >1Volt am Gleichrichter zusammen. Zur Zeit habe ich eine 35-Watt-Lichtspule ausprobiert - immer das gleiche...

    Verschiedene Widerstände(bis 2Watt), einen fetten Brückengleichrichter und Kondensatoren(WIMA bis 630Volt) hatte ich auch schon probiert:
    Die Spannung bricht zusammen sobald ich die Schaltung anklemme!


    Werde wohl wieder in der Grabbelkiste nach den alten originalen Drosselspulen suchen müssen...
    MfG
    Icehand

  11. #27
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Man, die Schaltung von Swallowking ist halt nicht so der Bringer!
    Versuch mal die von Robbikae, die ist sehr sehr gut! Außerdem mega robust, da die Bauteile (vor allem der Transistor) sehr "potent" sind.
    Außerdem ist bei der Schaltung von R. wenigstens ein Widerstand im Z-Dioden-Zweig ...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Swallowkings ladeschaltung
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 19:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.