+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Tacho defekt bei KR51


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von BenniKay
    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    30

    Standard Tacho defekt bei KR51

    Hallo Leute,

    bin seit kurzem stolzer Besitzer einer KR 51 BJ 1964 mit Handschaltung. Leider ist der Tacho defekt. Ich vermute dass die Welle entweder am Motor oder am Tacho selbst nicht richtig sitzt. Aber wie komme ich am besten an den Tacho? Von vorne durch die Lampe oder gibt es einen besseren Weg ohne alles auseinander bauen zu müssen???

    Danke für eure Hilfe

    BenniKay
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!!!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Von vorne geht es am besten, Lampenring abmachen (2 Schrauben) Reflektor rausbauen fertig.

    mfg Gert

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von BenniKay
    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo

    war jetzt gerade mal am Tacho dran. Die Welle sitzt richtig. Habe dann mal die gegenseite der Welle am Motor losgedreht und per Hand bewegt; und die Tachonadel ging hoch. Habt ihr ne Ahnung warum der Tacho trotzdem nicht geht? Liegt es an dem Antrieb im Motor? Schon mal tausend dank für eure Ideen/Antworten

    BenniKay
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!!!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Schraub die Welle unten am Motor wieder an.
    Bock die Schwalbe auf, lass sie in irgendeinem Gang laufen.
    Dreht sie die Tachowelle nun? (Siehst ja am anderen Ende).

    Dreht sich die Welle, kontrollierst du noch ob sie oben noch 4eckig ist,
    ist das auch der Fall muss ein neuer Tacho her.

    Dreht sie sich nicht, Seitendeckel runter und nachschauen ob sie evt. die
    mitnehmer Naseverabschiedet hat.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... er meint mit "Nase" den Tachoantrieb unten am Motor. :)
    Da ist unter der Mutter vom Kettenzahnrad (Ritzel) so eine Blechnase als Mitnehmer dran, die den Schraubenmechanismus im Lichtmaschinendeckel antreibt. Die ist manchmal verbogen, abgebrochen oder abgeschliffen.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Müssen wir alles mit in kleinste Detail erklären Dummi?
    Naja ok belassen wirs dabei..
    Mach du mal den Übersetzter :wink:

    OT ende...
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von BenniKay
    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    Hi

    war gerade mal n bisschen schrauben und habe dabei folgendes festgestellt: an der "Nase" scheints in meinen Augen nicht zu liegen; die sieht noch ganz okay aus. Aber als ich dann mal an dem Mitnehmer da gedreht hab in dem Deckel, ist mir aufgefallen, dass der Mitnehmer für die Tachowelle kreisrund zu sein scheint. Wie bekomme ich denn diesen ganzen Tachkram aus dem deckel? Gibts dafür noch ersatzteile und wenn ja wo???

    Vielen dank schon mal


    BenniKay
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!!!

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    der antrieb ist mit einem "splinbt" der durch den deckel in den antrieb gesteckt ist gesichert.
    ziehe den stift raus und du kannst den tachoantrieb ausbauen. ersatzteile gibt es in den einschlägigin pnline shops.
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hier gibt's sowas.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja Runde Bowdenzugaufnahmen im Mitnehmer mag ich auch leiden.
    Mit einem Hammer , ist sie sache vorrübergehend gelöst.
    (Aber bitte bevor du drauf schlägst den Bowdenzug reinstecken :wink: )


    p.s. das Plastik da oben bäääääääääähhhh 8)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von BenniKay
    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Hier gibt's sowas.
    Gibts das nicht mehr in schön (also aus Metall?)???
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!!!

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Wann gabs das denn alles aus MEtall?

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Muetze
    Wann gabs das denn alles aus MEtall?

    Gruß Muetze
    Jo gab es aus Metall... zumindest das konisch zusammenlaufende Teil, wo die Tachowelle dran geschraubt wurde.

    Im Nachbau gibt es die nur noch in schwarz und aus plaste.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ein guter Dreher kann dir das Teil bestimmt auch aus Metall (V2A, Messing oder ähnliches) herstellen.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von BenniKay
    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    Hi,

    hab den Deckel ab und den Antrieb auf, Splint und dre Deckel vom Tachoantrieb mit dem Zahnrad sind raus. Aber wie bekomme ich das andere Zahnrad da raus? Bei ostmotorrad.de hab ich gelesen, dass man da irgendwas rausschlagen muss, hab mich das aber nicht getraut, weil das da nicht genau beschrieben war.

    Vielen Dank

    BenniKay
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!!!

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Welches andere Zahnrad, das wo die Tachowelle reingeht oder das innere was zum Antriebskettenrad zeigt?
    Hast du das Gewindeteil zum anschrauben der Tachowelle schon demontiert?

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tacho defekt
    Von Sputnik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 17:45
  2. Tacho defekt
    Von Luddi19 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 18:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.