+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Tacho funktioniert nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo Leute,
    mein tacho zeigt aus irgendwelchen gründen keine geschwindigkeit mehr an!!!
    An der Tacho Welle kanns nicht liegen da ich eine neue Welle montiert habe.
    Tacho funktionirt aber immer noch nicht.
    Was soll ich machen,woran kanns liegen?
    Über jede info bin ich glücklich!!!
    Also schreibt was das zeug hält.
    Mfg ks-schwalbe

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Tja, dann schraubst Du mal die Welle unten am Motor ab und drehst mit der Hand den Vierkant, der da rausguckt. Wenn sich dann am Tacho was tut, ist der Antrieb im Seitendeckel hin. Wenn sich nix tut, ist entweder der Tacho hin oder die Welle steckt irgendwo nicht richtig in den Aufnahmen an Tacho/Seitendeckel.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    dem ist nichts hinzuzufügen!

    Martin

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    Also Tacho geht, Welle geht, antrieb geht dreht nur für den Tacho in die Falsche richtung !!!
    Wie ändere ich das?
    Mfg. Ks-schwalbe

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    Rückwärts fahren.

    nee, mal im ernst, glaubst du dass da jemand den tachoantrieb im seitendeckel umgebaut hat?! das wäre völlig sinnlos und eine kaum zu realisierende bastlerische meisterleistung.
    guck mal nochmal nach: streichholz in den vierkant am seitendeckel stecken und das aufgebockte mopp im 1. gang knattern lassen.
    gruss. john

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also wenn Dein Tacho plötzlich ausgefallen ist, wird es wohl kaum an einer "Drehrichtungsumkehr" des Antriebs liegen. Das kann absolut nicht sein, da durch die Schrägverzahnung nur eine einzige Drehrichtung möglich ist.

    Wenn das ganze noch nie funktioniert hat, hast Du anscheinend nen komischen Tacho drin (nicht original?)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    So leute hatte mich total verguckt war nicht so ganz bei der Sache.
    Also nach langem gucken ist wohl doch der Antrib im ..... defekt.

    Ich muss jetzt also doch den antrieb austauschen bzw. Reperiren (hab davon keine Ahnung und auch noch nicht reingeguckt)

    Es wäre nett wenn mir jemand erklären könnte wie man das austauscht bzw. Reperiert oder falls das thema schon behandelt wurde nen link zu dem Thema schreiben könnte.
    Mfg. Ks-schwalbe

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    HELP ME!!!!!

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    1. Profil ausfüllen, sonst weiß kein Mensch, welches Fahrzeug du hast. Konkrete Hilfe darfst du dann nicht erwarten.

    2. Ich kenne nur die neue Motorvariante, da ist es ganz einfach. Rechten Deckel abbauen, Federspange raus und dann hast du das Plasterad auch schon in der Hand.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    ich habe eine KR51 baujahr 1965
    kann mir jetzt jemand weiterhelfen?

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Dürfte nicht viel anders sein, wie oben beschrieben. Mach einfach mal den rechten Seitendeckel ab, das ist bestimmt genau so aufgebaut auch bei den alten Motoren.

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Richtig, viel anders ist der Antrieb beim alten Schwalbe auch nicht, nur dass da kein Ritzel auf der Abtriebswelle sitzt. Seitendeckel runternehmen, Sicherungsspange rausnehmen, dann kannste den Antrieb rausziehen und nachschauen, was defekt ist. Versuch aber zuerst mal, wenn Du den Haken am Antrieb drehst, ob sich dann was am Antrieb tut. Ansonsten ist nämlich nur der kleine Haken am Sicherungsblech auf der Abtriebswelle abgenudelt oder hat sich verstellt.

    Viel Spaß!

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo leute habe die rechte seite heute abgenommen.
    Der tachoantrieb selber funktioniert.
    Ich hatte aber den eindruck das die mitnehmerwelle des gehäusedeckels(des tacho anriebes) zu kurz ist und nicht bis in die welle (im motor) gelangt.

    (mit,mitnehmerwelle meine ich auf den bildern das rot um kreiste)
    Ps:bilder sind etwas groß

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Mann was ist denn das für ein Bilderrätsel :-) soweit ich das erkennen kann ist dir wohl der Haken am Antrieb abgebrochen, der muß genauso aussehen wie das Gegenstück am Antriebskettenrad.

    mfg gert

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    Muss ich den ganzen Antrieb ausstauschen oder gibts den Haken einzeln?
    Und wenn ich ihn austauschen muss wie bekomme ich ihn auf? den Ring hab ich ja schon ab,aber weiter komm ich nicht.
    Mfg Julian
    Ps: Kann mir mal jemand ein bild von diesem Haken schicken?
    Wäre echt nett!!!!

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn du den Sprengring schon ab hast mußt du nur noch das Teil rausziehen (mit Zange an den Rest der Welle packen und mit Drehbewegungenn rausziehen) geht oft schwer.
    Nur den Haken gibts nicht einzeln aber das Teil was du rausziehst ist so ein großes Schneckenrad inklusive des Hakens.
    Bilder sind zwar im Netz aber so undeutlich da brauchst du auch gar keins.

    mfg gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tacho funktioniert nicht mehr
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 16:37
  2. Tacho funktioniert nicht
    Von nightflight im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 17:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.