+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Tacho, Gabel, Starter undn Haufen Fragen wg Sr50


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard Tacho, Gabel, Starter undn Haufen Fragen wg Sr50

    nAbend,
    hab vorhin meine sr50CE soweit fitgemacht. Klappt auch größtenteils alles, aber das is mir nicht genug:
    1.) der Roller lässt sich "nur" ankicken. Das dafür aber beim ersten Mal. Wenn ich den E-starter benutzen will, röhrt sie ein paar Mal zögerlich. Dabei flackert bloß die Tachobeleuchtung, und das Röhren wir immerzu langsamer und kraftloser. Danach ist der Akku bei 2V. Ein paar Minuten später stehter wieder bei 12V. Kann das nur am Akku liegen oder sollt ich noch was anderes beachten/einstellen?
    2.) die Gabel ist verdammt weich. Ich (60kg) krieg sie schon durch einfaches draufstemmen fast zum Durchschlag. Gibts ne Möglichkeit die Vorspannung zu regulieren oder helfen nur neue Federn?
    3.) Der Tacho will irgendwie nicht. Ich hab aber leider keine Idee worans liegen könnte. Wo sollt ich als erstes nachschauen?

    Hab außerdem noch ein paar andere Fragen:
    4.) Ist es normal, dass das Bremslicht etwas träge ist und erst ~1sec nachdem ich bremse aufleuchtet?
    5.) Sollten die Scheinwerfer nicht auch bei stehendem Motor funktionieren?
    6.) Gibts ne Typbezeichnung für das Sitzbankschloss?
    7.) Der Roller qualmt recht stark. Jetz hab ich schon gelesen, dass das nicht unüblich ist, allerdings hate ich den Eindruck dass der Qualm (hell) noch woanders rauskommt, als nur aus dem Auspuff. Kann das überhaupt seinund was bedeutet das?

    Danke im Vorraus,

    Marc

    Edit: Fast vergessen: Ist es ungewöhnlich, dass der Leerlauf nur sehr hakelig reingeht? Könnte natürlich auch dran liegen, dass ich mit der Art des Schalten noch nicht so vertraut bin, aber ich brauch immer ein paar Anläufe bis er dann endlich drin is.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wie lädtst du den akku auf, der brauch mit nem ladegerät ein bisschen!!!!
    sonst hat der keine power und den alasser zu drehen!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    1.Akku laden
    2.Tragfedern erneuern
    3.Tachoantrieb/ Tachowelle überprüfen
    4. Kontakte reinigen, oxydiert Übergangswiderstände.
    5.NEIN
    6. heißt einfach Sitzbankschloß SR50
    7. Mal ordentlich warmfahren und ein paar Km scheuchen, brennt sich dann frei, ggf. Auspuff reinigen
    Leerlauf, vielleicht mal das Kupplungsspiel einstellen.
    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    Danke erstmal, bin noch nicht sehr lange dabei und deshalb auch etwas übervorsichtig. Will ja nix kaputtmachen.
    @King:
    Hab son Ladegerät, das sich von 6 auf 12V umstellen lässt. Damit lade ich eigentlich auch die Akkus vom Wagen (wenns mal nötig sein sollte). Hatte das jetzt so 8std drangehabt (auf 12v türlich :) ). Müsste doch reichen denk ich?! Komisch fand ich nur, dass laut Anzeige kein Ladestrom benutzt wurde. Trotzdem hatte der Akku nachher 12V, muss also was passiert sein...

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Also ein Ladestrom sollte schon fließen...
    Kann sein, dass eine Zelle hochohmig (=defekt) ist, und so schnell die Ladespannung von ca. 14V erreicht wird. Das bedeutet aber, das der Akku nicht mehr geladen werden kann und so auch keinen Strom liefern kann und seine Spannung unter Last zusammenbricht.
    Miß' doch mal unter Last (Glühlampe 12V/20W), wie sich die Akkuspannung ändert. Sollte dabei nicht deutlich unter 12V abfallen.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    18

    Standard

    Jo...hab auch ne SR50. aber ohne E-Zündung, also kann ich nix zu 1. sagen

    zu 2. kann ich nur sagen das da was mit deiner Gabel denk ich ma nich stimmt...meine is ordentlich hart und ich brauch schon ordentlich Kraft die runterzubekommen

    zu 3. am besten neue Gerätekombination holen, hab gemerkt das die Recht anfällig sind, hab schon 2 von den Dingern kaputt gehabt und billig sind se auch nich gerade

    zu 4. jop...is bei mir auch so...aber sollte eigenlich keinen stören

    zu 5. nö

    zu 6. keine Ahnung, sry

    zu 7. Was tankst du? 1:33 oda 1:50, bei 1:33 qualmt er recht stark hab ich gemerkt, aber bei 1:50 solltes eigentlich relativ klar sein

    so und jetz hab ich noch ne Frage: Wenn ich den Schlüssel in Position 1. hab, brennt dann das Vorder- und Rücklicht oda solls nich brennen...weil iwie denk ich mir ja das erst in Schlüsselposition 2 das Licht angehen soll

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zu 1.

    Akku leer oder defekt. Also nachladen...

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    Danke nochmals.
    @Schrauberwelt:
    Kann zur Zeit nich besonders viel Fahren. Das Ding is noch nich angemeldet. Ich dreh also nur kleine Runden aufm Hof zum Austesten.
    Zum Leerlaufeinstellen werd ich mich mal Schlaumachen.
    @harry und shadow:
    Unter Last bleibt die Akkuspannung eigentlich gleich; nur wenn ich den e-starter betätige fällt sie stark ab.. Hab trotzdem den Verdacht, dass er kaputt sein könnte. Werd wahrscheinlich nen neuen kaufen.
    @sauerländer:
    1.) Heißt also Gabel aufmachen denk ich.
    2.) Mmh, bevor ich die neukaufe, versuch ich lieber nochmal selber was zu machen.
    7.) Ich tanke 1:50. Das solltes doch sein!?
    Bei mir brennen Vorder- und Rücklicht erst in Position 2.

    gruß,
    Marc

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Zum Tacho: Bau mal das Oberteil mit der Tachokombination ab, dann schraubst du die Tachowelle am Tacho ab, dann guckst du ob sich beim drehen am Hinterrad (mit eingelegtem 3. oder 4. Gang) der Vierkant in der Welle dreht, wenn ja ist die Tacho putt, wenn nein unten am Getriebe weiter gucken.
    Schau auch mal ob die Vierkante am oberen und unteren Ende der Tachowelle noch richtig eckig sind, falls rund gelutscht dann mal die Welle tauschen.

    mfg Gert

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    Gut, das werd ich gleich morgen mal checken. :)
    gruß, marc

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    Hab da nochmal ne Frage: Welches Lenkerschloss muss ich für die Sr50 nehmen? Wollte bei a-k-f bestellen, hab da aber nur die Schwalbenschlösser gefunden. Kann ich die auch nehmen?

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Beelen
    Beiträge
    86

    Standard

    hallo.


    kann mir mal jemand sagen ob es ,etwas macht wenn am kolben unten eine ecke raus gebrochen ist .
    muß ich da einen neuen haben ,oder kann ich diesen noch einbauen .



    gruß fred

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ein Haufen Fragen
    Von domey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 14:28
  2. Ein Haufen Fragen
    Von Tommyhatschi2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 22:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.