+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Tachoabweichung so groß, oder lügen bei ebay alle?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    114

    Standard Tachoabweichung so groß, oder lügen bei ebay alle?

    Hallo,

    bei ebay-Anzeigen liest man manchmal abenteuerliche Höchstgeschwindigkeiten laut Tacho für ungetunte Mopeds.
    Mein Tacho zeigt 5 km/h zuviel an und die Schwalbe läuft maximal 67 km/h auf gerader Strecke.
    Wenn ich dann was von 85 km/h laut Tacho lese kann ja irgendwas nicht stimmen, oder?
    Gibt es bei den Tachos solche Serienstreuungen, daß manche wirklich so übertreiben, oder sind es die Besitzer, die übertreiben?
    Bei den drei Simsons, auf die ich Zugriff habe kommt jedenfalls laut Tacho keine über 70 km/h auf gerader Strecke, also gehe ich davon aus, daß die relativ genau anzeigen.

    Gruß
    Falk

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Heute in stern-TV: eBay-Käufer erwartet wahrheitsgemäße Produktbeschreibung.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    Es ist ein offenes Geheimnis das die orginal Tachos der Simmen im allgemeinen nicht die genauesten sind .

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Tranquilo
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Windeby / Friedland
    Beiträge
    434

    Standard

    Mag sein dass die Tachos nicht die genauesten sind , aber ich denke dass eher die Tachoantriebe und die Tachowellen die Probleme machen .
    bei den Tachoantrieben und den Tachowellen gibt es jeweils zu jedem modell unterschiedliche übersetzungen , und wenn was defekt ist und dann beim tauschen was falsches reinkam , dann kann das schon so sein
    gruß alex
    143ccm , 7,5PS , 82 km/h

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das Hauptproblem ist, dass die DDR-Tachos überhaupt keine Nadeldämpfung haben. Wenn man die richtige Drehzahl erwischt, zeigen die auch schonmal im Stand 40 km/h an.

    Die Kilometerzähler gehen sehr genau, ich hatte schon über 350 Kilometer weniger als 100m Abweichung vom GPS. Es ist nur die Nadel, die diesen Effekt zeigt.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Es gibt doch immer solche Leute die meinen ihr Fahrzeug läuft sehr schnell .Ich hatte selber mal einen älteren Arbeitskollegen der mehrere VW Käfer hatte .Bei ihm lief jeder mindestens 180 Sachen obwohl die Dinger ja nicht viel Leistung haben .Also nicht alles glauben was manche leute behaupten.
    Meine S51 hat einen Vierventilzylinderkopf vom Trabant 500

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    Damit eine S51 mit Serienübersetzung 85km/h fährt, benötigt man eine Drehzahl von etwa 9900 U/min. Das mag man mit völligem Überdrehen bergab hinter einem Laster schaffen, auf einer Ebene jedoch mit Sicherheit nicht. Zumindest, wenn man vom seriellen Zustand ausgeht.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    114

    Standard

    Die drei, auf die ich Zugriff habe (KR 51/2 und 2x S50) gehen jedenfalls recht genau, was mit hinterherfahrendem Auto (Navi) und "Sie fahren..."-Anzeigen überprüft wurde.
    Es wird ja auch ziemlich genau die vom Werk angegebene Höchstgeschwindigkeit erreicht.
    Mir erschienen nur die 85 km/h als Tachovoreilung etwas zu viel...

  9. #9
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Berg runter laufen meine auch 85, da kommt es nur auf das Gefälle an. Vielleicht geben die ja die Geschwindigkeit an.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Also wenn man sich auf seinem originalen Mopäd einfach nur mal kurz komplett
    "lang macht", geht da noch einiges mit dem CW-Wert

    So hatte mein bester Kumpel(K-Schwalbe) mal 75 Stundenkilometer laut dem Yamahatacho seiner Freundin gehabt und wenn ich mich auf meiner Fliehkraftschwalbe klein mache, bin ich sogar noch ganz fix an ihm vorbei.
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Ich habe festgestellt, dass zumindest mein Tacho, je mehr über 60 angezeigt wird, desto ungenauer wird er. (Bis rund 60km/h besitzt er allerdings weniger Abweichung als z.B. Autotachos)
    Bei leichtem Gefälle im Windschatten eines LKWs (Kraftfahrstraßenzubringer mit 100km/h Geschwindigkeitsbegrenzung) habe ich den Star auch schon auf knapp über 80 laut Tacho gebracht; nur hört sich das lange nicht mehr gesund an.

    Jeder der meint auf der Geraden um die 80 mit einer serienmäßigen Simme zu schaffen, leidet vermutlich an totaler Tachoabweichung *g*
    Ich schätze mal, dass bei einer serienmäßigen Simson welche gut eingestellt ist, die Höchstgeschwindigkeit so um die echte 65 km/h auf der Geraden liegt (mit Anlauf, und dieser Wert pendelt je nachdem wie die äußerlichen Umstände so sind)...
    zumindest deckt sich das mit meinen Beobachtungen bei Bekannten, mir selber und Tests mit GPS.
    Und dann zeigt ein einigermaßen gut laufender Tacho in etwa eine Geschwindigkeit von 65-70km/h an.


    Zitat Zitat von 50ccm_Wurstblinker Beitrag anzeigen
    [...]mal 75 Stundenkilometer laut dem Yamahatacho seiner Freundin gehabt[...]
    Laut 125ccm Yamahatacho von nem Kumpel hatte ich laut ihm auch schonmal über 80km/h drauf.
    Mein Tacho überstieg dabei keine 65

    Das nenne ich mal Tachoabweichung.

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also ich weis ja nicht wie lieb euch euer Leben ist, aber mir fällt beim besten Willen keinen Grund ein, warum ich mit einem Star (oder jeder anderen Simson) mit 80 Klamotten im Windschatten eines 40 Tonners mein Leben riskieren sollte.
    Eine halbe Sekunde zu lange auf die Tachonadel geschaut und schon endet man als Hackfleisch.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. drüse zu klein oder zu groß?
    Von haiaman07 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 20:55
  2. ebay: Schwalbe oder Harley?
    Von KR51_1K im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 22:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.