+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Tachoantrieb M541


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard Tachoantrieb M541

    Servus!

    Ich hab ja nun seit gestern endlich den M541 in meiner S50. Nur war da kein Tachoantrieb verbaut. Hab mir dann heute solch ein Teil gekauft. der Einbau der beiden kleinen Teile in den LiMaDeckel ging relativ Problemlos. Nur der große Geber, der auf das Ritzel kommt, wie wird der denn gefestigt? Oder wird der einfach nur so auf auf das Ritzel gesteckt un jut wars?

    MfG
    chef

    ...hab das mal geändert und den richtigen Motortyp eingetragen.
    net-harry

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Finne
    Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    105

    Standard

    Da ist doch normalerweiße diese Drahtspange dabei, mit der wird das ganze auf der Relle vom Ritzel fixiert wenn ich das dem Buch richtig entnommen habe?

  3. #3
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Ist das erlaubt den M54 in die S50 einzubauen?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    @s51juppi: Mir egal

    @Finni: Öhm gute Frage...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Zitat Zitat von s51juppi
    Ist das erlaubt den M54 in die S50 einzubauen?
    Laut der DDR-Liste der "statthaften Umbauten" ist es das nicht. Der Habichtmotor darf in Star und Schwalbe /1, sonst nirgends hin.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wurde da nun ein m541 oder ein m54 verbaut? bei zweiterem wird das sicherungsblech des ritzels als mitnehmer benutzt, denn dort gibt es noch eine blechnase dran. beim m541 wird ein plastmitnehmer mit schrägverzahnung auf die abtriebswelle gesteckt und mit einer spange befestigt.
    also sag mal den genauen motortyp.

    gruß sirko

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    was auch interessant wäre, es müsste ja dann ein M54 mit starrer Lagerung sein. Die gab es, aber sehr selten.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Huch, Pardon!

    Ich hab den M541 verbaut! Also den 50ccm 4Gang aus der S51.

    chef

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    dann fehlt dir diese spange zum befestigen:

    gruß sirko

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Oh Danke.

    Ist ja echt beschämend das sowas dem Set nicht bei liegt -.-

    MfG
    chef

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Sollte ja eigentlich auch schon vorhanden sein.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Finne
    Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    105

    Standard

    Ich hab auch noch ne Frage zum Tachoantrieb, in welche Richtung muss ich den Bolzen austrtreiben mit dem das Wellenantriebsrad gesichert ist?
    Von Außenseite nach Innenseite oder andersrum?
    Grüße, Finne

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Das is Jacke wie Hose. Vorzugsweise von Außen nach Innen.

    chef

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Finne
    Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    105

    Standard

    Okay, danke =)

  15. #15
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Es gibt auch Tachoantriebe ohne die Spange. Ist mir letztens an nem gekauften Motor begegnet. Ein Plastikantrieb ohne die Möglichkeit, die Spange zu verbauen. Wenn der Deckel drauf ist, kann das Teil eh nicht runterfallen.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Hab mich mal schlauch gemacht. Diese Spange braucht man gar nicht.

    Die späteren Simsonmodelle mit diesem Tachoantrieb haben zum Teil nicht mal mehr den Schlitz wo man die Spange durchstecken kann.

    Also ohne Spange problemlos Möglich!

    chef

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tachoantrieb
    Von ingog im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 16:12
  2. tachoantrieb sr 2e
    Von Pitch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 14:12
  3. Tachoantrieb
    Von Elastic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 22:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.