+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: tachogehäuse


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    münchen
    Beiträge
    11

    Standard tachogehäuse

    guten tag,
    ich hoffe, das dies keine ausnehmend dumme frage ist und stelle sie nun hier, da ich in meinem schlauen buch nichts zielführendes fand.
    nun zu meinem problem und der frage:
    da mein tacho nicht funktionierte habe ich die tachowelle überprüft und sie funktioniert super. dann habe ich die welle in einen tremmel eingespannt und diesen angemacht. der kilometerzähler läuft mit aber der geschwindigkeitszeiger blieb "stumm".
    nun habe ich mir das tachogehäuse angeschaut und unten zwei kleine löcher gefunden, deren sinn und bedeutung mir nicht schlüssig sind.
    könnt ihr mir auskunft über den zweck dieser geben ?
    ist es überhaup möglich, den tacho zu reparieren oder muss ich mir einen neuen besorgen?
    im übrigen sprang die nadel gelegentlich wärend ich noch fuhr.
    besten dank,
    daharu 8)

  2. #2
    Tankentroster Avatar von charly
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    da hinten und dann rechts
    Beiträge
    103

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Ich hoffe Du hast deinen "Tremel" richtig rumlaufen lassen, sonst läuft die Tachonadel nicht mit.
    Testen kann man auch per hand und dann weißt Du die Richtung für den "Tremel"
    Schön ausgefülltes Profil hast Du.
    Oft ist der Tachoantrieb unten defekt bei alten Modellen, aber wir wissen ja nicht welches Fahrzeug Du hast.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    münchen
    Beiträge
    11

    Standard

    hallo,
    es könnte natürlich sein, das der tremmel falschrum lief, aber es wäre ja in gewisser hinsicht "besser", wenn das problem beim tacho liegt, da es sonst ja noch etwas komplizierter werden würde, oder irre ich? außerdem ist der kilometerzähler ja hochgelaufen und nicht runter.
    ergo: das war schon richtig.
    mit der hand kann ich aber nicht so schnell drehen, das sich die nadel auch bewegt.
    peace,
    daharu
    übrigens ist mein profil nun halbwegs ausgefüllt

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    man kan völlig problemlos mit der hand so schnell drehen, dass die nadel was anzeigt. es kann aber gut sein, dass du den tacho mit deinem DREMEL zerstört hast, für solche drehzahlen (mein dremel macht minimum 800 u/min) ist der tacho nicht gedacht.

    dreh die welle zwischen zwei fingern. das reicht für eine funktionsprüfung. die nadel sollte, wenn sie funktioniert, in einer der beiden möglichen richtungen sichtbar ausschlagen.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    wenn es zu schnell war, geht das Zahnrad kaputt.
    selbst bei ~200km/h ,u/min?, schafft es das nicht mehr mit den leicht hängenden Kilometerzähler.

    Öffnen geht, ABER der Sprengring oben geht danach nicht wieder so gut drauf nur provisorium. Man kann den Ring unten ganz vorsichtig und langsam aufbiegen bis es mit Kraft zu öffnen geht.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von hotze
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    264

    Standard

    n tacho zu reparieren is nix.
    da die welle ganz is, und der kilometer zähler läuft ist ein defekt im geschwindigkeits element selbst vorhanden.
    tacho rausschmeissen und n neuen kaufen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    naja muss man nicht gleich neuen kaufen, nen gebrauchter reicht. Wenn du einen normalen hast, dann loht die instandsetzung wenig.
    Ansonsten kann man problemlos Teile eines anderen (S51,KR51..., 60,40) zu Rep benutzen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fahrradcomputer in originales Tachogehäuse
    Von philfiat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 18:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.