+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Tacholicht beim bremsen !?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Weini66
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard Tacholicht beim bremsen !?

    Hallo Leute,

    ist es normal, dass beim bremsen die Tachobeleuchtung ausgeht ?


    Danke,
    Weini

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Tacholicht beim bremsen !?

    ja...mfg malte

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Weini66
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Standard

    Dankeschön !!!

    Schönes trockenes Wochenende !

    So long,
    Weini

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Und nicht nur das, dein Rücklicht geht auch beim Bremsen aus
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Nicht ganz.
    Meines geht auch beim Bremsen aus.
    Aber das von meiner Frau brennt munter weiter.
    Grüße

  6. #6
    Tankentroster Avatar von quarterback
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    114

    Standard

    Hey,
    bei mir geht die tachobeleuchtung auch aus wenn ich die bremse trete !
    zum glück bin ich da jetzt kein einzelfall mehr

    Gruss Basti

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von der_telefonmann
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Wesel/Mannheim
    Beiträge
    93

    Standard

    Ich kann leider noch einen Draufsetzen:

    Mein Tachobeleuchtung brennt spätestens nachm 10 Mal bremsen durch?? Hab ka wo die Überspannung herkommt.

    Hat einer ne Idee?

    Na andere überlegung wäre halt die normale Birne duch ne Diode mit passendem vorwiderstand einzubauen. das sollte doch das Problem lösen, oder?

    MFG NILS

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von der_telefonmann

    Na andere überlegung wäre halt die normale Birne duch ne Diode mit passendem vorwiderstand einzubauen. das sollte doch das Problem lösen, oder?

    MFG NILS
    Nö wieso auch ??ß VOrher Überspg da ... Nachher immernoch. Und LEDs brennen auch bei Überspg durch.

    Putz mal deine Rücklichtkontakte / Schau ob der Panzer / Rücklicht ne gute Masse hat.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von der_telefonmann
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Wesel/Mannheim
    Beiträge
    93

    Standard

    Klar das die Überspannung dann noch immer da ist aber evtl lässt sich das ganze ja so dimensionieren das die LED leuchtet und durch nen richtigen Rv geschützt wird.

    das Problem wäre nur in dem speziellen Fall gelöst wenn ich den max Strom/Spg messe der beim Bremsen am Birnchen ankommt, schaue wieviel die diode verkraftet und dann den widerstand so dimensioniere das beides hinhaut! :)

    ist aber unwahrscheinlich das es klappt denk ich

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du vergißt dass es keine Regelung gibt.

    Alles was du vorne an Strom sparst kommt hinten am Rücklicht mehr an.

    NE andere Lampe hinten haste hinten nicht sondern 6V 5W ???

    Wie gesagt hinten Kontakte putzen ... Feder die gegen die Birne drückt ggf nachspannen und schauen dass die Masseverbindung gut ist.

    Also ggf Rücklicht abschrauben und mit neuer Federscheibe montieren.

    Das BRemslicht bekommt seine eigene Masse und wenn das Rücklicht keine gute hat gehts halt aufs Tacholicht

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von der_telefonmann
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Wesel/Mannheim
    Beiträge
    93

    Standard

    Stimmt, ich habe nicht bedacht das es keine Regelung gibt.

    Birne is standard: 6 V 5W


    Feder hinter der Birne und Masse sind auch ok, hab ich vor einigen Tagen erst wieder fit gemacht.

    Ich werd dann nochma schaun wie das mit der Masse aussieht.

    Vielen Dank für die Tips!

    MFG NILS

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Hatte mal das gleiche Problem das meine Tachobeleuchtung immer durchbrannte.Habe dann den Steckplatz dieser Lampe gereinigt,war stark oxidiert.
    Seitdem keine Probleme mehr!!!!

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallo,

    Hab statt der Tacholeuchte einfach ein 60 Ohm Widerstand angelötet und eine LED mit Vorwiderstand und Spannungsregler (auf Nummer sicher) an den Stromkreis für die Blinker und Hupe eingebaut. Rücklicht ist seit dem nicht mehr durchgebrannt und das Tacho wird immer schön beleuchtet.

    mfG OFFAN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorprobleme beim Bremsen
    Von forrest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 20:50
  2. Licht aus beim Bremsen!
    Von benschzilla im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 12:13
  3. Beim bremsen geht sie aus
    Von Nighthawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 19:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.