+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Tachometer regenerieren, ...


  1. #1
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard Tachometer regenerieren, ...

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung damit gemacht? Wie bekommt man den Tacho am Besten auf? Würde gerne meinen Zeiger neu lackieren und den Schmutz+Verfärbungen entfernen.

    Bietet irgendein Service das an? Preis und Nutzen sollten im Verhältnis stehen.

    poss

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das kannst Du selber ,
    vorsichtig den Chromrand aufbördeln , am Besten mit einen
    kleinen Schraubendreher unter den Rand gehen und solage den
    Rand aufbiegen , bis der Rand und das Glas abgehen ,
    dannach die Mutter unten abschrauben und Du hast den
    ganzen Inhalt in der Hand
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Hallo,

    Kann man so dann eigentlich per Hand und somit auch schneller die einzelnen Rädchen der Kilometerstandsanzeige wieder auf Null stellen ?

    mfg

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein da musst Du die Zählerwelle ausbauen , die Zahlenräder abnehmen
    und dann wieder zusammensetzen , aber es geht.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ok, also den Chromrand aufbördeln. Hab ich bereits versucht. Aber ich tuh´s nochmal 8)

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    In Landau gibt es eine Firma, die machen so etwas. Stand auch mal in einem Oldtimer-Markt Sonderheft.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Das kannst Du selber ,
    vorsichtig den Chromrand aufbördeln
    mfg
    Sorry für das Widersprechen, aber den wieder so abzudichten, das das wieder schön original aussieht, ist nicht bzw sehr schwer machbar, würde davon die Finger lassen....

    Hab mir mal einen versaut, war nicht mehr viel zu machen mit der Bördelkante...
    Nein, nicht weil ich zwei linke Pfoten hab, sondern weil es schon alleine durch den Chrom der, so alt wie er ist und vielleicht schon vom H²O unterwandert, leicht mieß aussieht....

    Denn wie war das mit der achso-tollen Patina auf den alten Simson-Kisten?

    Ist alt, soll alt sein, funktioniert alt...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    @Deutz40:
    Mal gucken ob ich es so mache oder den Tach mit einem Akkuschrauber zurück drehe.

    Mann muss den Chromrand doch nicht komplett aufbördeln, oder ? Und nachher eventeuell mit einem Schlagbolzen oder Holzstück den Chromrand wieder zurück drücken. Habe es selber noch nicht gemacht und möchte daher auch keine "Besserwissertipps" geben.

    mfg

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    doch doch,... mit vorsicht geht das schon!
    und schaut hinterher, zumindest von oben, auch noch gut aus!
    knapp die hälfte langt an aufbördeln, dann den tacho seitlich aus dem ring drücken.

    damit da kein wasser reinkommt, ist da nur nen normaler dichtring, aber wer will kann ja noch mit silikon, oder sonst ner dichtmasse arbeiten!

    ist halt die frage ob sich das "fürs nadel putzen" lohnt. die tachos sind schon empfindlich (der ganze federkrempel da drin,....). meiner war mal festgefressen, der funnzt nun aber wieder, alles gereinigt und neu gefettet!

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Stephan1987
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Großschönau
    Beiträge
    54

    Standard

    Professionell und für geringes Geld machen dies Tacho Lischke in Dresden oder Tacho Gabriel in Potsdamm.
    Regenerieren das Altteil und haben für fast jedes DDR-Modell was da.
    MZ ETZ 150; Simson S 51 B1-3, Simson S 51 B1-4, Simson SR 4-4 "Habicht"; Trabant 601 LS

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von merlo
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    Gera
    Beiträge
    20

    Standard

    hallo poss
    machbar ist das alles du solltest dir nur zeit dafür nehmen, hab das auch erst kürzlich durch.

    Meist zerbröselt dir beim Zerlegen der Plastering der die Scheibe trägt.Als Ersatz könntest du einen aus metall von den jüngeren Tachomodellen nehmen, musst dann aber die Scheibe etwas im Durchmesser verkleinern z.B. mit feinem Schleifpapier.Die gummidichtung könnest du dir evtl. selbst schneiden, hat bei mir auch geklappt.
    Einen Ersatz Chromring bietet z.B. Dumcke für 8,- an, der ist aber schwer zu montieren.Zählwerk zerlegen ist eine Geduldsarbeit aber auch machbar. Nur schön gucken wie die Räder vorher gesteckt haben, das hilft beim montieren
    Zum Nadel Lackieren habe ich eine Modellbaufarbe von Revell genommen.

    gruß merlo

  12. #12
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Für den mit dem Kleingeld:
    http://cgi.ebay.de/ORIGINAL-DDR-SIMS...ayphotohosting

    mfg
    Dennis

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tachometer reparieren
    Von Vogelfreund1983 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 11:09
  2. Wie ist das eigentlich mit dem Tachometer?
    Von Hypnotiseur im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:13
  3. Wie ist das eigentlich mit dem Tachometer?
    Von Hypnotiseur im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 20:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.