+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Tachometer spinnt,wie kann ich ihn reparieren?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard Tachometer spinnt,wie kann ich ihn reparieren?

    Hallo,
    ich habe den Verdacht, dass mein Tachometer zu wenig km/h anzeigt,als Bsp.: er zeigt 40km/h und ich fliege fast aus den Kurven (normale,keine engen),wie kann ich den Tacho reparieren,oder geht das nicht?
    (Denn neu kaufen ist mir zu teuer)

    Thx,Steffen

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Da ist für Nicht-Feinmechaniker kaum etwas selber zu reparieren.

    Überprüfe die "Genauigkeit", indem Du jemanden mit Auto hinterher fahren lässt.
    Überprüfe auch den Tacho-Antrieb auf der Abtriebswelle.
    Und dann träufel der Tachowelle ein wenig Öl ein.

    Peter

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Da ist für Nicht-Feinmechaniker kaum etwas selber zu reparieren.

    Überprüfe die "Genauigkeit", indem Du jemanden mit Auto hinterher fahren lässt.
    Überprüfe auch den Tacho-Antrieb auf der Abtriebswelle.
    Und dann träufel der Tachowelle ein wenig Öl ein.

    Peter
    ja ich bin ein Nicht-Feinmechaniker
    aber dafür habe ich andere Leute zum Reparieren (Werkstadt des Vertrauen)
    ich weiß es ist lasch ,dass ich nicht selbst schraube,aber ich habe ja auch erst seit 3-4 Monaten meine Schwalbe,das Schrauben kommt noch (Do it yourself-mäßig)

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    So lang du nur den "Verdacht" hast, dass dein Tacho möglicherweise falsch gehen könnte, ist dieser Thread ohne Wert. Find es heraus (wie, hat dir Peter gesagt) und dann kannst du entsprechende Konsequenzen ziehen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Gründe, die für den Verdacht sprechen:
    -die Schwalbe beschleunigt von 0 auf 20 km/h in 2 Sekunden (sehr schnell)
    -der oben genannte Grund mit 40 km/h
    -die Höchstgeschwindigkeit ist sehr gering, normal 57km/h, bei Gegenwind 47km/h, mit Rückenwind (und Berg runter 63km/h)
    -mit 45km/h bin ich schon fast schneller als die anderen Verkehrsteilnehmer
    - der Tachometer kann beschädigt sein, da die Schwalbe (ganz am Anfang) 2 mal mit ordentlicher Wucht den Asphalt geknutscht hat, dabei kann sich vielleicht auch was an dem Tacho getan haben

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Miss! Es! Nach!

    Meine Güte...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    ja aber nicht um 0:24 das mach die tage mal,wenn ich das nächste mal fahre

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Du solltest dann auch mal nachschauen, ob denn passend zum Kettenritzel auch der richtige Tachoantrieb verbaut ist. Bei der Gelegenheit kannst du dich auch gleich fragen, ob das Ritzel überhaupt das korrekte ist.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Du solltest dann auch mal nachschauen, ob denn passend zum Kettenritzel auch der richtige Tachoantrieb verbaut ist. Bei der Gelegenheit kannst du dich auch gleich fragen, ob das Ritzel überhaupt das korrekte ist.
    ...Witzbold

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Du solltest dann auch mal nachschauen, ob denn passend zum Kettenritzel auch der richtige Tachoantrieb verbaut ist. Bei der Gelegenheit kannst du dich auch gleich fragen, ob das Ritzel überhaupt das korrekte ist.
    ...Witzbold
    Wieso Witzbold? Er hat recht. Da der Tachoantrieb vom Ritzel abgegriffen wird kann ein nicht passendes ritzel den Tacho verfälschen.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Gründe, die für den Verdacht sprechen:
    -die Schwalbe beschleunigt von 0 auf 20 km/h in 2 Sekunden (sehr schnell)
    -der oben genannte Grund mit 40 km/h
    -die Höchstgeschwindigkeit ist sehr gering, normal 57km/h, bei Gegenwind 47km/h, mit Rückenwind (und Berg runter 63km/h)
    -mit 45km/h bin ich schon fast schneller als die anderen Verkehrsteilnehmer
    also zeigt er mal zu viel an und dann zu wenig?! eigenartig...

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    ...das ist erst seit kurzem...
    und an der Tachowelle, oder dem Ritzel würde nix gemacht.

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    also zeigt er mal zu viel an und dann zu wenig?! eigenartig...
    wenn ich wüsste, warum das so ist, würde ich ja nicht fragen...
    Geändert von Prof (05.11.2010 um 18:47 Uhr) Grund: Doppelpost

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hattest Du den Lichtmaschinendeckel neulich runter ??? Evtl sitzt die Schnecke nicht richtig am Tachoantriebsritzel an oder die Plasteschnecke ist murksig.

    Hab schon Tachos erlebt die bis 50 exakt gingen und dann nach dem nächsten Vollmond gingen oder wild pendelten - Tachowellen die nicht rundliefen, Tachos die von heut auf morgen intern im Gehäuse kaputtgingen u.v.a.m.

    Gründe wieso der Tacho nicht mehr so will wie er soll gibt es mannigfaltig...
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tachometer reparieren
    Von Vogelfreund1983 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 11:09
  2. Kilometerzähler spinnt, kann man den reparieren?
    Von Kordel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 14:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.