+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Tachonadel wippte erst, jetzt dreht sie einmal rum bis zum Anschlag


  1. #1
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard Tachonadel wippte erst, jetzt dreht sie einmal rum bis zum Anschlag

    Hallo Leute,

    die Tachonadel meiner Schwalbe Bj. 64 hat, seid dem ich sie habe, immer gewippt. Ich habe des öfteren gehört und gelesen das sei normal. Jetzt macht die Tachonadel die große Rund einmal rum bis zum Anschlag, ergo es muß doch wohl was kapput sein. Kann mir einer sagen ob der Tacho zu retten ist und was ich tun muß oder kennt ihr eine Firma die sowas macht die ihr empfehlen könnt? Habe schon hier bei einer Firma gefragt und die meinten das kämme gut auf 400,- € , aber das möchte ich so nicht glauben.
    Wie funktioniert der Tacho überhaubt, ich kenne die mit fliehgewichten, aber in dem, den ich zerlegt habe ist nichts dergleichen drinne.

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von oma1
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    54

    Standard

    waaaaas 400 Ocken nur um den Tacho zu reparieren?
    Vergolden sie den dir dabei auch noch und setzen einen Brillianten rein?

    Das kann ja nicht angehen!

  3. #3
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    Keine Ahnung, der erzählte mir was von Wellen anfertigen, weil es da ja keine Teile gäbe und das ein Auto immer zur Inspektion kämme aber ein Tacho, der würde immer vernachlässigt. Und da die Nadel einmal rumsaust sei das schon der super gau. Ich solle mir doch einen neuen kaufen. Ich denke der hatte kein Interesse außerdem haben Mopeds als Old Timer ehh keine richtige Lobi.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn schon reparieren, dann frag mal bei MMB an. www.mmb-messtechnik.de

    Aber eins ist richtig: Wenn der magnetische Mitnehmer der Nadelscheibe schon mechanisch mitgerissen wurde, dann ist die Nadel auf der Achse schon lose und die Feder wahrscheinlich auch verzwiebelt.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von haddoc
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    172

    Standard

    Moin Vogelfänger,

    ins Wiki hab ich mal n längeren Text zum Tacho reingeklimpert, das mit dem "Durchdrehen" kommt mir bekannt vor.

    Zweitens kann man den Tacho eventuell auch selbst reparieren. Sieh mal hier nach: Tacho öffnen

    Viel Glück
    Hardy

    Übrigens: 400 EUR ist gar nicht so unrealistisch .. was das alles kostet: Werkstatt anmieten, Werkzeug kaufen, Fachbücher besorgen, Verpflegung für eine Woche, tägliche Taxikosten zur Werkstatt und wieder zurück ...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    Danke für den Wink mit dem Wiki, habe aber leider nur zwei Themen gefunden und da wird der Tacho nur so am Rande erwähnt.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Ich hab bei eBay nen original Tacho für ich glaube 36€ bekommen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich nehme an, dass die Feder die den Tacho zurückzieht und gegen den Mitnehmer wirkt hinne ist. Zerlegen, wenn nicht zu retten, dann ersetzen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von oliverh Beitrag anzeigen
    Ich hab bei eBay nen original Tacho für ich glaube 36€ bekommen.
    Für die alten Baujahre einen baujahrskorrekten (also originalen) Tacho zu bekommen wird schwierig.

    Die Neufertigungen von MMB sind mechanisch vom feinsten, zu bestellen mit weißem oder schwarzem Blatt, 60 oder 80 km/h ... aber immer mit der modernsten Ausführung von Zeigerform und Zifferblattdesign.

    Aber vielleicht setzt MMB einem auch ihre moderne Mechanik unter ein original altes Zifferblatt und steckt wieder den alten Zeiger drauf. Fragen kostnix!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    Habe jemanden in Chemnitz gefunden der Tachos repariert. Ich soll ihm meinen Tacho zuschicken und er macht mir einen Kostenvoranschlag. Auf jeden Fall, egal was er macht er wird die Optik des alten Tacho erhalten und meinen Tachostand übernehmen, falls eine neue Mechanik rein muß.

  11. #11

    Registriert seit
    08.08.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3

    Standard

    Kenne in Magdeburg auch einen Herren im Ruhestand der "nebenbei" noch Tachos in seiner Werkstatt repariert... brancheninfo.de - g
    war da auch mal zu besuch und mir ist die Kinnlade runtergefallen, bei der ganze Technik die er da noch rumzustehen hat!

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Was spricht denn gegen einen neuen Originalen?

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-original.html
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das Zifferblatt sieht einfach zu "neu" aus, ein altes mit verblasster, gelblicher Optik ist einfach viel schöner.
    Ich würde mir den alten aufbereiten, den zu Öffnen ist weniger das Problem. Dabei den Ring nicht zu beschädigen ist das schwierige, da hat man schnell einen Riss drin, wenn man zu eilig ist. Das Innenleben ist recht einfach aufgebaut.
    Das Alte zu erhalten und/oder aufzubereiten ist das das schöne an der ganzen Simsonmaterie. Neu kaufen kann jeder.

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    Ich habe des öfteren gehört und gelesen das sei normal.
    Ist es übrigens nicht.

    Hat eigentlich mal einer gefragt ob der Bowdenzug locker fluffig verlegt ist, der Innenzug des Bowdenzuges keinen Knick hat, schön geölt ist, der Außenzug keine Beschädigungen aufweist der Tachoantrieb im Motorseitendeckel frei dreht?
    Test mal diese Punkte, bevor du den schönen Tacho zerlegst!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das ist alles richtig (und den Chromring gibt's auch einzeln), es bleibt aber eins: Die originalen DDR-Tachos haben sämtlich keinerlei Dämpfung auf der Nadel. Sie zappeln immer mindestens ein bisschen, auch bei feinst gewartetem Antrieb - im Gegensatz zu den neuen MMB-Tachos, wo die Nadelscheibe in Silikonöl schwimmt.

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also ich hatte an meinen Schwalben mit originalem Tacho keine Zappelnadel. Auch an der S51 BJ 83 nicht.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Jaja ... du siehst den Unterschied, wenn du mal einen MMB-Tacho zum Vergleich hast. Da steht die Nadel still auf der Geschwindigkeit, zittert nicht, zappelt nicht, geht nicht im Stand durch bloße Motorvibration auf 40 km/h hoch.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erst kein funke und jetzt das...
    Von blauegefahr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 09:16
  2. Lief erst gut, jetzt garnicht mehr gut !
    Von Mopeete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 14:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.