+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Tachowelle


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    105

    Standard Tachowelle

    Kann mir Jemand auf die Schnelle sagen, ob ich die Lampenmaske runternehmen muß, um die Tachowelle auf den Tacho zu drehen? Oder geht das auch , wenn ich nur die Abdeckung über dem Beinschild abnehme? Wie geht es am Besten? Ich bin so froh, daß endlich alle Kabel richtig angeschlossen sind und die Elektrik funktioniert. Ich würde da nur ungern wieder drin rumwursteln.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Lampenmaske kann dranbleiben, aber den Scheinwerfer wirst du wohl rausnehmen müssen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    105

    Standard

    Danke, so ist es prima gegangen. Danach ging die Fummelei aber erst richtig los. Obwohl der neue Tachoantrieb, im Gegensatz zum alten, sehr locker im Lima-Deckel sitzt, wollte sich das kleine Zahnrad einfach nicht drehen. An der Plastikkappe, wo die Tachowelle aufgeschraubt wird, fehlt die Kerbe für den Stift und das Teil sitzt sehr locker im Deckel. Ich musste das Zahnrad mit der Feile ein bißchen glätten und mit der Ständerbohrmaschine eine Kerbe in die Plastikkappe fräsen. Jetzt funktioniert der Tacho. Allerdings schlägt die Tachonadel etwas. Der ganze Tacho-Antrieb ist wohl ein Billig-Nachbau, aber o.k., was will man für 2,99 € erwarten?

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Tachowelle mit etwas dickerem Öl behandeln. Hierfür kann man ganz gut die Gummitüllen als Trichter nehmen. Gummitülle so weit es geht nach oben ziehen, Öl einfüllen, Innenzug so lange auf & ab bewegen bis das Öl im Zug verschwunden ist, ggf. wiederholen.
    Der Zug muss ohne enge Radien nach unten verlegt sein, dann schlägt die Nadel auch nicht wie wild.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nur als Epilog: Den Tachoantrieb gibt's auch in brauchbarer Qualität zu kaufen, und zwar sowohl für die alte als auch für die neue Motorserie.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tachowelle
    Von Wilfried im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 09:13
  2. Tachowelle
    Von 19Martuzki95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 12:52
  3. S53 Tachowelle
    Von Simsongangster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 19:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.