+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tachowelle fetten


  1. #1

    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    2

    Standard Tachowelle fetten

    Hallo miteinander,

    seit gestern wackelt meine tachonadel bei meiner KR51/2 etwas. Hier habe ich gelesen, dass man sich da mal die tachowelle und den tachoantrieb anschauen sollte.
    Bevor ich mich aber an den tachoantrieb wage, würde ich lieber versuchen zuerst mal die tachowelle zu überprüfen und zu ölen.

    Mein Problem ist nur, ich weiß nicht so recht wie ich da ran komme bzw., welches Teil ich von der Karosserie entfernen muss um da ranzukommen. Ich habe auch schon das Forum durchsucht, aber habe noch nicht so eindeutig was gefunden.

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Du kommst an die obere Befestigung der Tachowelle ran, indem du den Scheinwerfer entfernst. Dahinter ist die Zündschlosselektrik auf der rechten Seite und links der Tacho. Ist halt etwas fummelig, weil da nicht viel Platz drin ist. Alternativ kann man auch die komplette Lampenmaske entfernen, also das gesamte Teil mit Scheinwerfer und allem. Dazu muss man die 4 großen Schrauben lösen.

    Tachoantrieb fetten ist aber auch kein Hexenwerk, dazu nimmst du den Motortunnel ab und schraubst auf der rechten Seite des Motors mit den 3 Schrauben den Lichtmaschinendeckel ab. Dort sitzt der Tachoantrieb drin.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3

    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    ich bedanke mich für die schnelle Hilfe :)

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Dazu muss man die 4 großen Schrauben lösen.
    ...und die Abdeckung des Zündschlosses /Zündlichtschalters mit den 3 Schrauben und die Kabel von Hupe und Scheinwerfer abziehen.
    Achja: Und natürlich die Tachowelle vom Tacho abschrauben.
    Mach das am Besten mal und lass dann von oben die Tachowelle Öl/Fett reinfließen.
    Und dann noch den Antrieb ordentlich fetten.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasgriff fetten.
    Von Blauerhöhenflug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:53
  2. kette fetten
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 20:49
  3. Simmeringe fetten??
    Von Friesenjung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 20:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.