+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: tachowelle richtig einbauen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    32

    Standard tachowelle richtig einbauen

    hallo, da meine tachowelle als kaputt gegangen ist hab ich mir wieder einmal ne neue bestellt. kann man beim einbau irgendwas falsch machen? ich will nicht das sie nach 30km wieder reisst. zb auf das kunststoffgewinde am lima deckel... soll ich da die tachowelle richtig fest anschrauben oder locker dass sie etwas spiel hat?
    ist viell. ne blöde frage aber ich will sie nicht schon wieder wechseln müssen.
    danke

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von krause-tanzbein Beitrag anzeigen
    ...kann man beim einbau irgendwas falsch machen?
    Man kann immer was falsch machen, in diesem Fall z.B., dass man die Welle stark gebogen oder gar geknickt verlegt.

    Zitat Zitat von krause-tanzbein Beitrag anzeigen
    ...auf das kunststoffgewinde am lima deckel... soll ich da die tachowelle richtig fest anschrauben oder locker dass sie etwas spiel hat?
    ist viell. ne blöde frage aber ich will sie nicht schon wieder wechseln müssen.
    danke
    Blöde Fragen gibts nicht, nur blöde Antworten. Also fest sollte es schon sein, aber nicht zu fest anknallen, ist ja nur Plastik und nach fest kommt lose. Oben am Tacho ebenso.

    Was heißt eigentlich "kaputt"? Gebrochen?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    32

    Standard

    ja die tachowelle bricht immer genau an dem vierkannt ab. der vierkant steckt dann im limadeckel. also im tachoantrieb.
    die welle sollte also kein spiel nach oben haben?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Nee, kein Spiel. Ist den der Antrieb im Deckel noch leichtgängig, sind die beiden Schnecken in Ordnung?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    32

    Standard

    ja ich habe einen neuen tachoantrieb gleich mitbestellt. also die 2 schnecken + das kunststoffgewinde. hoffe es hält dan. gut fetten nehme ich an oder?

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von krause-tanzbein Beitrag anzeigen
    ...hoffe es hält dan.
    Wenn du alles hier gesagte (geschriebene) beachtest, dürfte nichts schiefgehen.

    Zitat Zitat von krause-tanzbein Beitrag anzeigen
    gut fetten nehme ich an oder?
    Jupp, gib alles!

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich nehm immer ne spritze die ich mit etwas getriebeöl aufziehe zum schmieren von bowdenzügen und tachowelle. funzt 1a.

    die tachowelle hat ja so metallendstücke an der umhüllung. das metallendstück muss auf dem gewinde, wo die überwurfmutter drauf kommt, aufsitzen. am besten drückst du die tachowelle mit der einen hand gegen das gewinde und drehst mit der anderen hand die mutter fest.
    ..shift happens

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    Zu diesem Thema habe ich auch noch eine Frage: Gibt´s eine Tachowelle, die länger ist als die für die Kr51/2? Die für das Modell passende ist nämlich extrem kurz und passt nur grade, sodass sie schnell gespannt ist. Meiner Meinung nach müssten die für S51/S51E länger sein, oder!?

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ruf bei deinem händler an und frag ihn. wenn er das nicht weiß und auch nciht nachmessen will wechlse den händler ;-)
    ..shift happens

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    32

    Standard

    sollte man für das schneckengetriebe trockenfett oder schmierfett nehmen?

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was ist denn trockenfett hau einfach ganz normales fett da rein und fertig.
    ..shift happens

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von nomisl Beitrag anzeigen
    Zu diesem Thema habe ich auch noch eine Frage: Gibt´s eine Tachowelle, die länger ist als die für die Kr51/2? Die für das Modell passende ist nämlich extrem kurz und passt nur grade, sodass sie schnell gespannt ist. Meiner Meinung nach müssten die für S51/S51E länger sein, oder!?
    Tachowelle Schwalbe 665mm
    Drehzahlmesser S51 700mm
    Tachowelle S51 850mm

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    Alles klar, besten Dank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tachowelle Bei KR 51/2 L Wie baut man sie Richtig ein???
    Von BISCHO_C im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 17:31
  2. kann man die tachowelle auch verkehrtherum einbauen?
    Von panzer-paul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 20:00
  3. Lenkkopflager richtig einbauen
    Von lesstim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 19:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.