+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Tagesflüge mit der Schwalbe in Süddeutschland


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard Tagesflüge mit der Schwalbe in Süddeutschland

    Ich werde wenn es genehm ist hier meine Tagestouren in Süddeutschland zusammenfassen,nachdem ich heute meine erste größere Fahrt (200km) von Oberschwaben an den Bodensee Pannenfrei durchgeführt habe(ok ein paar Schrauben habe ich verloren).
    Vorausgegangen waren nach dem Kauf so ca 50 Arbeitsstunden an dem Gerät (was haben meine Nachbarn beim Public Viewing gelacht
    Hier nochmal danke an das Forum,als totaler Techniklaie,jemand der noch nie zuvor einen Elektronik Schaltplan gesehen hat und mit zwei linken Händen ausgerüstet wurde man hier eigentlich über die SUFU immer geholfen.

    meine Tour bei Googel Maps

    Stadtverwaltung Biberach, Marktplatz 7/1, 88400 Biberach an der Ri


    Fotos und kleine Beschreibung folgen natürlich noch aber mir tut der Arsch noch weh

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    gestartet wird nur mit meiner Werkzeugtasche NVA Teil 1(?) die Wasserdichte,egal ob ich 100meter zum Bäcker fahre oder bis an den Nordpol


    Werkzeugtasche


    Inhalt ölige Sachen

    Ölige Sachen


    Elektrik

    Elektrik


    Werkzeug(in dem kleinen Hilti Röhrchen sind Vergaserteile)

    Werkzeug


    Elektrik und Werkzeug verpackt

    Verpackt

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Los ging es in Oberschwaben

    Das Kommunistische Teufelsgerät unterm Kreuz


    erstes Etappenziel war die Eisenbahner Stadt Aulendorf


    BOB


    Auf dem Bahnsteig



    Dann ging es über Altshausen,Wilhelmsdorf und über das Deggenhausertal bis nach Heiligenberg (die Strecke über war ich leider zu faul zum Fotografieren)

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Von Heiligenberg ging es in einer steilen Talfahrt nach Frickingen (leider funzt mein Tacho noch nicht)dann über Lipperstreute,Owingen nach Billafingen,von Billafingen führt ein lauschiger Weg nach Nesselwangen,der Anstieg war so steil das ich 100 Meter schieben musste

    Anstieg


    die Schieberei wurde aber mit einer geilen Abfahrt belohnt

    Von Nesselwangen ging es dann direkt zu meinem nächsten Etappenziel,die Gedenkstätte des Flugzeugabsturzes von 2002

    http://de.wikipedia.org/wiki/Flugzeu...rlingenhttp://


    Gedenkstätte Überlingen Parkplatz



    Blick von der Gedenkstätte naxch Überlingen auf den Bodensee



    Gedenkstätte




    gedenkstätte 2



    Gedenkstätte 3



    Gedenkstätte 4

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    weiter ging es über Stockach,Wald und Pfullendorf

    Kriegerdenkmal 01
    Schwalbe
    Kriegerdenkmal 2
    Landkreis Sigmaringen


    Kurz nach der Kreisgrenze dann noch ein Kriegerdenkmal am Straßenrand entdeckt,muss wohl aus den Rückzugskämpfen gegen die Gallier 1945 stammen
    Die Pfullendorfer Gegend kenne ich noch gut aus meiner Bundeswehr Zeit dort Mitte der neunziger auch den Ort Wald insbesondere das dortige Mädcheninternat
    Von dort aus ging es über Ostrach wieder nach Altshausen wo ich auf die Anfangsetappe zurück kam und auf dieser den Heimweg antrat.
    Allen in allem mit ein paar kleinen Umwegen gute 200 Km,bin morgens nach 10.00 gestartet und war abends gegen 17.00 daheim
    Die Schwalbe schnurrte wie eine Eins,die erste Längere Fahrt gut bestanden und langsam komme ich auch mit der Handhabung klar.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mark84
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Dornstadt
    Beiträge
    60

    Standard

    "Im Lauf des Lebens sind wir alle sterblich" steht da ungefähr auf russisch
    Der Bodensee is für uns Ulmer ja schon fast Oberschwaben
    Aber coole Tour!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von DerBuick
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Berlin, Prenzlauer Berg
    Beiträge
    157

    Standard

    Schöne Sache.

    Nur frage ich mich, wieso du die Schwalbe schieben musstest?
    Also wenn der Weg so steil ist, dass meine Frau Schwalbe im 1. Gang ihn nicht schafft, dann bekomme ich sie auch vermutlich nicht dort hochgeschoben.
    Frau Schwalbe (1973, KR51/1 S) & Herr Star (1967, SR4-2)

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    120

    Standard

    Schöne Tour! Danke für die Fotodokumentation. Ich muss mich auch mal durchringen und einfach mal losfahren.
    KR51/2 E, Bj. 1985, VAPE

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von DerBuick Beitrag anzeigen
    Schöne Sache.

    Nur frage ich mich, wieso du die Schwalbe schieben musstest?
    das frage ich mich auch immer noch,aber es ging nix mehr,geschoben wurde nicht direkt sondern nebenher gelaufen und im 1 Gang langsam hochfahren lassen,aber ganz geheuer ist mir das nicht aber mir fehlen da persönlich noch Erfahrungswerte,da dies ein Kuhweg war(zwar geteert) stand kein Prozent/Promille Schild am Weg vermute aber mal so 20%

    @ Mark

    danke für die Übersetzung ging jetzt davon aus da steht das gleiche wie auf Deutsch

    @GriffeyJF
    Es muss nicht immer die Mördertour nach Wladiwostok sein lieber Tagestouren als gar nix.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard 2 Tour durch das Allgäu

    meine 2 Tour im Süden ging ins Allgäu

    Biberach nach Biberach - Google Maps

    laut Googel 275km aber es waren ein paar KM mehr da ich ohne Navi fahre und teilweise ohne Karten und des öfteren mal wieder zurück musste.
    Dauer der Tour war von morgens 07.30 bis Abends 18.00 Uhr,und das war auch das absolute Limit,ich war gestern fertig wie ein Schnitzel.
    Die Tour führte von Biberach über Ochsenhausen,Rot an der Rot (hier musste ich einen Flohmarkt überrollen damit ich durchkam) und Legau

    Im Allgäu sind die Kühe schöner als die Mädchen,so sagt man jedenfalls

    Im Allgäu


    die ließen sich von der Hupe der Schwalbe schon mal gar nicht beeindrucken

    dann ging es über Altusried der Heimat von Kommissar Kluftinger (der jagt immer Rollerfahrer die zu viel getunt haben )

    Altusried


    nach Kempten genauer in den dortigen Archäologischen Park Cambodunum


    Museen Kempten - Archologischer Park Cambodunum (APC) (meine links gehen über das Menu irgendwie nicht)

    APC



    Karte

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Finde ich ganz toll das du von deinen Fahrten berichtest. Weiter so!!

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    @ Seppelino

    danke


    Das Museum ist in eine Außenanlage/Park und zwei Überdachte Museen gegliedert,den Tempelbezirk und die kleine Therme,Eintritt für Erwachsene 3 Euro

    Kaiser Augustus
    Kaiser Augustus 2
    Aussenanlage
    Model

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Vor randalierenden Mopedfahrern wird gewarnt

    Moped Fahrer



    Der Tempel Bezirk

    Tempel1
    Tempel 2
    Tempel 3
    Blick vom Tempelbezirk auf die Iller
    Religionen waren und sind doch immer gleich
    Blick auf Kempten
    Tempel 4
    Blick auf Kempten 2

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Und weiter ging es Richtung Süden,da ich noch keine Karte hatte bin ich einfach mal drauf losgefahren in grobe Richtung Süden
    Und habe dann ein schönes Wege Netz gefunden dem ich mal gefolgt bin,teilweise an der Iller entlang

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110055.jpg
Hits:	76
Größe:	60,1 KB
ID:	30409
    an der Iller
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110056.jpg
Hits:	76
Größe:	35,9 KB
ID:	30411
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110058.jpg
Hits:	77
Größe:	66,1 KB
ID:	30412
    Angehängte Grafiken

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Irgendwann kam ich dann bei Kranzegg heraus,von dort über Nesselwang nach Füssen,am Fuße vom Märchenschloss von König Ludwig in Hohenschwangau ist mir der vordere Bremszug gerissen,jau meine erste Panne,kann es einen Romantischeren Ort geben für eine Panne als mit Blick auf Neuschwanstein?Leider hatte ich keine Zweiradmechanikerin auf dem Sozius und ich musste den Romantischen Anblick alleine meistern

    Neuschwanstein
    Bremszug


    Lektion dieser Panneas nächste mal werde ich einen Schloßerhammer mitführen,auch wenn genug Steine herumlagen das sah irgendwie Unprofessionell aus

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    eigentlich wollte ich mir den Alatsee noch ansehen und in Füssen noch Essen gehen,aber wegen der Fortgeschrittenen Zeit habe ich mich gleich auf den Rückweg gemacht,vorbei am Forggensee

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110062.jpg
Hits:	75
Größe:	32,2 KB
ID:	30415
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110063.jpg
Hits:	75
Größe:	24,8 KB
ID:	30416


    dann ging es nach Marktoberdorf nach Kaufbeuren,von dort aus über eine schöne hügelige Nebenstrecke nach Obergünzburg und von dort aus über eine noch ruhiger schöne Straße nach Ottobeuren,hier hat es richtig Spaß gemacht zu fahren.es kamen kaum Fahrzeuge.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110064.jpg
Hits:	77
Größe:	22,4 KB
ID:	30417
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8110065.jpg
Hits:	74
Größe:	27,2 KB
ID:	30418


    Von Ottobeuren ging es an Memmingen vorbei wieder Richtung Ochsenhausen nach Biberach,die letzten KM waren wirklich die Hölle,mein Arsch und mein Kreuz waren bedient

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simsontreffen Süddeutschland (Bodensee&Oberschwaben); Wer würde mitmachen?
    Von honyama im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 19:41
  2. Fahrt nach Suhl aus Süddeutschland
    Von Johannes im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 02:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.