+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Tank und Benzinhahn!!!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Ich wollte mich mal erkundigen, wie ich am besten den Tank zum Benzinhahn abdichte. Also, dass sich im Gewinde kein Benzin den Weg erschleichen kann. Wie macht ihr das? Was für eine Dichtart habt ihr?

    Herc

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    probiers mal mit Teflonband!!!
    Schön drum binden und dann zudrehen. Aber möglichst nicht mehr aufdrehen, da sonst die Struktur des bandes kaputt geht.
    hast du auch eine Dichtung zwischen hahn und Tank? Hab mir eine aus Pappe (aber natürlich ne gute, am besten zeimlich dickes Papier!!!) gebastelt, und es tropft nichts!
    Nimm die alte kaputte als Vorlage.
    Mit ein wenig Fummeln (aweng ausschneiden, etc..)
    kriegst du das schon hin!

    MfG....Jan

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Also meinst du ich soll es so machen:
    -Dichtung basteln, die um das Gewinde herum, zwischen Benzinhahn und Tankaußenwand sitzt

    -dann gewinde mit Teflonband umwickeln (wieviel lagen? irgendwann geht es nicht mehr rauf)

    -Dann Benzinhahn draufschrauben

    ????

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Neeeee, dafür jibbet doch extra Dichtungen bei Schellerhoff.

    Schick denen einen Brief mit frankiertem und adressierten Rückumschlag und tu 20,- oder 50,- Cent rein. Mit etwas Glück schicken die dir das Teil.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Das ist dann eine Dichtung, die ich einfach auf das Gewinde draufsetze und dann knalle ich den Beninhahn einfach an oder was?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nee, die Dichtung kommt nicht ins Gewinde, sondern zwischen Tank und Benzinhahn und mit dieser komischen Mutter schraubst du dann die beiden Teile zusammen.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Das meine ich ja, die ist so ähnlich wie ne unterlegscheibe, nur dicker. Durch die Mutter auf dem 'Benzinhahn wird die dann zwischen Tank und hahn grklemmt. Oder? Sorry, dass ich so oft frage.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja genau.
    Das ist so eine (meist rote) "Unterlegscheibe" :) aus Fieber.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Teflonband?
    So was neumodisches. Da nimmt man einfach a weng Hanf

    MFG Benjamin

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Ja ok, aber meine PappeDichtung funktioniert tadellos!

    In Verbindung mit Hanf brauchst du aber noch eine Spezialpaste, wie sie Klemptner etc. verwenden.
    Teflonband ist da schon sauberer. Schätze mal so 2-3 mal rum.
    Musste mal gucken....

    Servua......

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    37

    Standard

    Bei Hanf braucht man nicht unbedingt eine
    Paste.
    Allerdings hilft Hanf oder Teflonband beim Benzinhahn
    wenig. Da braucht man eine Flachdichtung.
    Der Besuch beim Installateur hilft bei Dichtproblemen
    fast immer weiter.

    Grüssle

    Michi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Mutter zwischen Tank und Benzinhahn
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 20:52
  2. Bekomme am SR50 Übergang Benzinhahn/Tank nicht dicht
    Von brezel3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.