+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Tank für Schwalbe von AKF ... naja


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Icon Mrgreen Tank für Schwalbe von AKF ... naja

    Hallo Leute,

    ich will jetzt hier keine riesen Hassparole hervorrufen; schongarnicht da ich den Jungs von AKF demnächst meinen Motor zur Regenerierung anvertraue (Ich bin auch sonst sehr zufrieden mit ihren Diensten und Produkten) ABER...

    Ich habe mir bei AKF vor gut einem Jahr einen Tank gekauft und dieser war undicht an den unteren Halterungen. Den Tank hat mir AKF finanziell ersetzt um ihn Schweißen zu lassen - Das hat auch alles gut geklappt - Tank ist dicht und dann war ein halbes Jahr Ruhe.

    Gestern ist es dann passiert - Die obere Aufhängung ist abgebrochen Eigentlich schon ironisch, dann zusammengerechnet hat nicht eine einzige Schweißnaht von Werk getaugt und getan was sie sollte.

    ich kann nur von diesen Tanks abraten - Seinerzeit hat mir ein bekannter den Tank für kleines Geld geschweißt - aber ich wohne jetzt in England, d.h. ich muss das professionell machen lassen und schweißen am Tank ist teuer und lästig.

    Es wird mich vermutlich mehr kosten als ein neuer Tank aber dann stehe ich vermutlich nach einem Jahr wieder vor den selben Problemen...

    So gut AKF auch ist - ihre Lieferanten sollten sie sich etwas besser aussuchen

    Grüße,

    Tobi

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Das Problem mit den Tanks ist hinlänglich bekannt. Da gibt es auch nicht viel Auswahl, eig nur die von MZA und die sind nunmal Müll. Such mal hier im Nest da findest du dutzende Threads und Beiträge zu dem Thema.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Mir bekannt und dennoch ein Rätsel...

    Ich meine das Problem gibt es seit Jahren und es ist noch nicht beim Hersteller bekannt?

    ich meine wir reden von Schweißnähten - wenn mein Bekannter die hinkriegt sollte das MZA doch auch können

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    War das schon das Modell mit den Verstärkungsblechen unter den Halterungen? Meiner ist auch knapp ein Jahr alt, hält aber zum Glück noch.

    Gruß
    KR 51/1 S, Bj. 1977

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Tobi

    Ja leider ist das so, es soll möglichst kostengünstig produziert werden,
    heisst: die Bleche sind jetzt dünner und halten den Vibrationen nicht lange stand.

    Ich nehme mit dem Wissen lieber nen "alten" gebrauchten und reinige den,
    bevor ich einen neuen Tank kaufe, der nach nem halben Jahr kaputt ist.

    Tank schweissen ist jetzt keine Wissenschaft und muss auch nicht teuer sein.
    Die kleine Autowerkstatt bei Dir umme Ecke macht das gerne für´n 10er.
    Den Tank mit Wasser füllen, drüberbrutzeln, gucken ob´s noch tropft - fertig.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    Bevor du schimpfst, hast überhaupt die gummipuffer mit verbaut als du den tank fest gemacht hast
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Snap Beitrag anzeigen
    War das schon das Modell mit den Verstärkungsblechen unter den Halterungen? Meiner ist auch knapp ein Jahr alt, hält aber zum Glück noch.

    Gruß
    die DDR Tanks, bei den 3 die ich habe ist zwischen Tank und der unteren Lasche immer noch ein Blech angeschweißt,

    Google hilft auch :-)



    da ein innen versiegelter Tank auch undicht wurde, ja es ist ein DDR Tank, habe ich mich bei diesem dazu entschieden, zu Pattex Kraft-Mix Metall 2K- Kleber zu greifen. Wollte nicht unbedingt durch Hartlöten bzw Schweißen die Innenversiegelung zu beschädigen. 3 Monate hielt es dicht, und würde noch jetzt dichthalten wenn denn Sprit im Tank wäre :-P Wenn ich meine Schwalbe wieder zusammenbaue, geht der Pattex Test weiter :-)
    Geändert von Schwalben-Toby (27.01.2015 um 09:06 Uhr)
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Gummipuffer war selbstredent verbaut

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    Ich hab ein loch im tank meiner s51 mit epoxid harz dicht bekommen, hält jetz seit sechs monaten
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Acranius Beitrag anzeigen
    Gummipuffer war selbstredent verbaut
    Oben und unten mit Distanzröhchen? Also über und unter der Lasche?

    Und ja, die Nachbautanks haben keinen so guten Ruf.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    So Leute - Schweiszen weahre vermutlich sehr teuer - ich suche eher Alternativen und bin auf Milliput gestoszen, eine 2K Mischung, die wohl steinhart wird auch Spritzest laut Hersteller.

    Was haltet ihr davon - könnt ihr vielleicht noch etwas besseres empfehlen ? Gerade für die Halterungslasche beim Tank brauche ich etwas extrem solides.
    Geändert von Acranius (27.01.2015 um 18:04 Uhr)

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    "Steinhart" ist schonmal das falsche Attribut für einen Werkstoff, der auch unter permanenter Vibration dicht bleiben soll.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Tank schweissen ist jetzt keine Wissenschaft und muss auch nicht teuer sein.
    Die kleine Autowerkstatt bei Dir umme Ecke macht das gerne für´n 10er.
    Den Tank mit Wasser füllen, drüberbrutzeln, gucken ob´s noch tropft - fertig.
    Ich zitiere mich hier mal selbst.
    Bei Metall empfehle ich wirklich schweißen.
    Der Rahmen vom Mop wird ja auch nicht geklebt..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mich hier mal selbst.
    Bei Metall empfehle ich wirklich schweißen.
    Der Rahmen vom Mop wird ja auch nicht geklebt..
    Leider ist das mit dem Zehner in so einem gierigem Land wie England nichts... die Schweiszer 'um die Ecke' wollten schon 30 Pfund für eine gebrochene Schweißnaht am Beinschutz (3cm Riss). Da wird der Tank nicht Billiger sein.

    Ich werde Milliput mal ausprobieren und wens nicht Klappt kann man es immernoch schweiszen lassen. Ein 3 Euro Experiment.

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Hat der Schweißer auch gesagt, wovon er 15 Kilo haben will?
    Sonst schmeiß ihm doch Steine hin..

    Aber ma echt jetzt - 30 Pound für 3cm Schweißnaht - shocking

    Alternative:
    Kauf Dir nen gebrauchten "alten" Tank.
    Gibts schon für 10€ auf eBay.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ja - voller Rost und hast du mal an die Versandkosten gedacht ?!?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Tank
    Von Antrax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 21:34
  2. Endlich fertig ! Naja fast !
    Von Schakal im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 19:17
  3. Tank in der Schwalbe
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2004, 20:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.