+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Tank mit haftstahl flicken...


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard Tank mit haftstahl flicken...

    also,

    mein tank ist undicht, an den befestigungflügeln.
    kann ich die abschleifen und mit haftstahl zukleistern?
    hält das?

    gruss TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Tank mit haftstahl flicken...

    ich würd das bezin raus lassen! dann eine woche geöffnet liegen lassen...danach hartlöten! mit allem anderem schmilzt dir das weg! mfg ps. hab ich bei mir auch schon gemacht!°

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    aß es einfach für 5 € im Karosseriebetrieb schweißen.

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich habe jetzt einen SR50 Tank, die ja fast alle im Bereich der Sitzbankhalterung gebrochen sind, mit Schutzgas schweißen lassen. Immer schön rundrum um den Befestigungssteg eine Naht gezogen, hält erstmal einwandfrei.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Haftstahl oder Kleber bringt das nix. Damit wird das nicht dicht.
    Das muß in jedem Fall geschweißt bzw. hartgelötet werden

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    zu spät, war heute inner stadt und habe 2komponentenkleber gekauft, der extra zum dichten von tanks usw. ist.
    werde morgen die stellen um die flügej, benzinhahngewinde und den oberen flügel mit dem drahttopf abbürsten, entfetten und dann das zeug nach der anleitung draufmachen.
    dann lackieren und fertig.

    wenn es nicht hält, kann immernoch geschweißt werden.

    ich habe glück das ich noch nen 2. tank habe(der is zwar auch undicht)aber den reparier ich nun und dann muss ich nur austauschen, das dauert nur 1-2stunden...

    gruss TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Na dann berichte mal, ob das Zeug gehalten hat.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    ay ay käptnnnnnnnnnn!

    aber ich muss erste den tank säubern.....
    hatte damals die stelle um die flügel mit spachtelmasse geglättet.....da muss die drahtbürste dranne...

    und die kanten(wo die beiden hälften des tanks zusammen kommen) wird auch verkleistert!
    das wird ein superduperdichtseintank!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #9
    Tankentroster Avatar von klappfallscheibe
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    160

    Standard

    Also bei meinem alten Auto hat das mit dem Komponentenzeug einwandfrei gehalten! Hab damit noch 2 oder 3 mal TÜV gekriegt, und selbst als der Rest hinüber war hielt der Tank noch

  10. #10
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Sauber anschleifen, gut entfetten und drauf mit dem Haftstahl.

    Hält ohne Probleme und das schon über Jahre an meiner NSU MAX.
    Hab auch schon einen Unimogtank an der Tankunterseite damit abgedichtet, ebenfalls dauerhaft ohne Probleme.

    keep on flying,
    wombel

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    das hört sch ja gut an..!

    also ich habe heute schön allles blankgeschliffen, und entfettet.
    dann die 2komponenten vermischt und draufgeschmiert.
    sieht sehr gut aus...
    ließ sich auch sehr gut verarbeiten....!!
    die fläche hat sich "von" alleine geglättet!

    der tank liegt nun zum trocknen im freien, übermorgen wird er geschlifffen und lackiert.

    ach so->der tank wurde schonmal geschweißt, also die "flügel" sind rundherum angeschweißt, deshalb nehme ich an das er dicht ist, habe auch den oberen halter verklebt, um wirklich sicher zugehen.

    muss mir nur überlegen, wie ich den überübermorgen montiere...denn die original gummies habe ich nicht mehr, und ich sehe es nicht ein mir für 6euro
    ein set zu kaufen..

    gruss TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  12. #12
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Auf jeden Fall entkoppeln!

    Dicht mit Haftstahl hin oder her, gerade im Bereich der Laschen sind selbst unsachgemäß ausgeführte Schweißnähte Teufelszeug (Gefügeveränderung und später Schwingungsbruch...)
    Also lieber die 6 Euro ausgeben oder eben selbst was Basteln. Zumindest wenn der Tank auch dicht bleiben soll.

    wombel

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    .... Stück Gartenschlauch zum Beispiel....

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    okizzzay,
    ich habe den tank geflickt, und gelackt.
    habe ihn schön gefedert aufgehongen und bis nun hält er dicht...2tage schon(ich habs noch schnell am montach gemacht...:-)
    konnte nicht warten)

    gruss TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Darf man fragen was du jetzt genau verwendet hast?
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Ostdeutscher
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Lector
    Darf man fragen was du jetzt genau verwendet hast?
    lies dir den text durch, dann wirst du du es erfahren!
    IFA 4Ever

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuff flicken
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 12:18
  2. tank flicken
    Von Galli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 13:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.