+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Tank nach knapp 150 km bis auf den letzten Tropfen leer


  1. #1

    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Vreden
    Beiträge
    6

    Standard Tank nach knapp 150 km bis auf den letzten Tropfen leer

    Hallo zusammen,

    ich habe mich hier im Forum umfangreich umgesehen, habe auch einige Ansätze gefunden, jedoch ist meine Frage noch stets nicht beantwortet. Deswegen habe ich mich hier angemeldet um nach eurer Meinung zu fragen. Habe mir meine KR 51/2 E vor ca. 2 Monaten zugelegt. Von der ersten Tankfüllung an habe ich mich sehr gewundert, da ich nur ungefähr 150km weit gekommen bin. Bei einem Fassungsvermögen des Tankes von knapp 7 Litern und den Informationen der Mopedfreunde Oldenburg liegt der Verbrauch bei ungefähr 2,5 Litern auf 100km, was also bedeutet, dass man mit einer Tankfüllung knapp 250 km fahren könnte. Ein Freund von mir fährt eine Dreigang KR 51/1 K und sagt der Verbrauch würde bei knapp 3 Liter liegen, bedeutet also, dass man mit einer Tankfüllung immerhin noch knapp über 200km fahren könnte.
    Nun frage ich mich natürlich, woran dies liegen kann. Nachdem ich meinen Auspuff abmontiert habe und ihn umfangreich gesäubert habe, habe ich entdeckt, dass er mehrere kleine Löcher hat, könnten meiner Vermutung nach Löcher sein, die durch Rost entstanden sind. Schon nach kurzem war der Auspuff wieder ziemlich versaut, vorallem um die Löcher herum. Wie ich gelesen habe führen Löcher im Auspuff zu Leistungsabfällen, die durch einen höheren Verbrauch versucht werden wieder ausgeglichen zu werden. Kann der Verbrauch jedoch so hoch steigen? Wenn ich mich nicht verrechnet habe liegt der Verbrauch also bei 4,5 Litern, das ist schon fast so hoch wie der von einem kleinen, sparsamen Kleinwagen.
    Nun frage ich mich natürlich, was tun?

    Würde mich über ein paar hilfreiche Ideen sehr freuen!

  2. #2
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Sei gegrüßt im Forum!

    habe ich entdeckt, dass er mehrere kleine Löcher hat, könnten meiner Vermutung nach Löcher sein, die durch Rost entstanden sind
    Löcher im Auspuff sind natürlich nie gut, da er dann eben keine vernünftigen Druckverhältnisse bzw. den für einen Zweitakter nötigen Gegendruck aufbauen kann. Aber wenn es um die Löcher auch nach längeren Strecken (10-15km) bei gewärmten Auspuff immernoch ständig zu sehr sifft, dann läuft der Motor einfach zu fett würde ich behaupten. :J
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Vreden
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von 50ccm_Wurstblinker Beitrag anzeigen
    Aber wenn es um die Löcher auch nach längeren Strecken (10-15km) bei gewärmten Auspuff immernoch ständig zu sehr sifft, dann läuft der Motor einfach zu fett würde ich behaupten. :J
    Das kann natürlich sein, habe schonmal versucht ihn vernünftig einzustellen, jedoch habe ich es dann anscheinend nicht vernünftig geschafft. Wird also dann nochmal überprüft und verbessert, gute Anleitungen gibt es ja mehrere im Internet.

    Schonmal danke für die schnelle Antwort!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Poing
    Beiträge
    53

    Standard

    Bei mir wurde gesagt es ist der Vergaser, hatte ein FEZ drinnen. Kann sein das du auch einen Verbaut hast?

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Vreden
    Beiträge
    6

    Standard

    Grade nochmal nachgesehen, es steht BVF drauf, ich denke also, dass es der Standardvergaser BVF 16N1-12 sein wird.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Zündung kontrollieren und den Vergaser checken. Das hilft meistens schon sehr beim Verbrauch.
    Außerdem den Luftfilter saubermachen, neu mit Öl benetzen und die ganze Ansauganlage auf komplettheit und Dichtheit hin prüfen.
    Natürlich sind Löcher außen im Auspuff nicht gut. Innendrin am Gegenkonus sind (8 Stück an der Zahl) die ab ~68 serienmäßig drin gewesen

    Ob es der 1-12 ist, musste nachgucken, die Zahl ist an der Seite eingeschlagen.
    Der ist natürlich für einen top Verbrauch auch essentiell.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass dein Vorbesitzer den Vergaser missbraucht hat: Um etwas mehr Leistung zu erzeugen, versuchen einige Leute, größere Vergaserdüsen einzusetzen. Wenn du den Vergaser nochmal öffnest, nutze de Gelegenheit und schau, welche Düsen eingebaut sind.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Mit dem korrekten Vergaser 16N1-12 solltest du um drei Liter brauchen. In der Stadt kann's auch mal mehr sein, auf Strecke wird's aber auch deutlich weniger. Mit dem 16N3-1 lässt sich in der Stadt dann noch deutlich sparen.

    Wenn dein jetziger Vergaser falsch oder vermurkst ist, und du neu kaufst, nimm lieber letzteren.

  9. #9

    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Vreden
    Beiträge
    6

    Standard

    Also werde ich erstmal meinen Vergaser ausbauen und gründlichst reinigen.

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Wenn dein jetziger Vergaser falsch oder vermurkst ist, und du neu kaufst, nimm lieber letzteren.
    Wenn das nichts bringt, dann werde ich deinem Vorschlag folgen.

    Schonmal dankeschön für die vielen schnellen Antworten!

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und dann haben wir bei hohem Spritverbrauch auch noch so Sachen wie undichte Benzinhähne oder kaputte Schwimmernadelventile. Wahrscheinlich ists bei dir eine Mischung aus allem.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11

    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Vreden
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Und dann haben wir bei hohem Spritverbrauch auch noch so Sachen wie undichte Benzinhähne oder kaputte Schwimmernadelventile. Wahrscheinlich ists bei dir eine Mischung aus allem.
    Also der Benzinhahn ist zu 100% dicht, der ist neu. Wsa das Schwimmernadelventil angeht kann ich dir nicht viel sagen.

  12. #12
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Beim Schwimmernadelventil müsste die Schwalbe im Stand ausgehen.Mein Vergaser war grösser bedüst als erlaubt.Habe einen neuen Düsensatz,Dichtungen und einen neuen Schwimmer gekauft.Der Schwimmer hatte ein Loch.Die Teillastnadel war auch zu hoch eingestellt.
    Fährt Deine Schwalbe schneller als 60?

  13. #13

    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Vreden
    Beiträge
    6

    Standard

    Also auf dem Tacho läuft sie punkt 60 und über GPS war Spitze 62km/h. Und im Stand geht sie eigentlich erst nach längerer Fahrt bei schwülwarmem Wetter aus, da der Motor dann doch wohl ziemlich warm wird.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Nur so als Hinweis: Undichtigkeit an Benzinhahn oder Benzinschlauch muss sich nicht unbedingt auch während des Stehens zeigen, kann sein, dass es während der Fahrt kräftig leckt und Du es nicht mitbekommst. Die billigen transparenten Spritschläuche weiten sich mit der Zeit und sollten mit kleinen Klemmschellen auf den Stutzen gesichert werden.
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. woran kann man am beste sehen dass der tank fast leer ist???
    Von schwalben-Hörmi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 16:20
  2. mein tank is jeden tag leer
    Von poss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 13:28
  3. Batterie leer nach einer Woche
    Von Jupp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 22:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.