+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Tank Lackieren


  1. #1

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard Tank Lackieren

    Hallo,

    Möchte Meinen Tank Lackieren.
    Habe es mir so vorgestellt:

    Tank schleifen, säubern [von dreck und fett etc befreien]http://www.mopedstore.de/Spraydose-Decklack-Leifalit-Premium-Gelbgruen-400ml Diesen Lack im abstand von ca 20-30 cm aufsprühen ein wenig warten halbe Stunde und dann nochmal und dann nochmal lackieren.
    Ich habe gelesen man braucht bei diesem Lack KEIN Klarlack oder Grundierung.
    Reichen mir Diese 400 ml für den Tank und evtl auch die Seitendeckel?
    lg David

  2. #2
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Über den Mengenbedarf kann ich nichts sagen. Was ich aber anmerken möchte ist das man wenn man Google bemüht etliche Aussagen darüber findet das dieser Lack ohne extra Klarlack Schichten nicht Benzinfest sein soll. Aus eigener Erfahrung kann ich da nicht sprechen da ich wegen der vielen negativen Aussagen von dem Lack Abstand genommen habe.
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hi und Hallo,
    Ich habe ca. 1 1/2 400ml Dosen für Tank und Seitendeckel gebraucht. Allerdings keinen Leifalit. Ich muss zugeben dabei 'mal so richtig sparsam gewesen zu sein und die Spraydosen während eines Urlaubs auf dem Textilflohmarkt in Amsterdam für ( ich glaube mich zu erinnern ) ca. 3,80 € gekauft zu haben. Bis jetzt habe ich beim Tanken noch keine Probleme gehabt, wobei ich dazu sagen muss, dass der Lack auch sehr lange Zeit zum Aushärten hatte und ich sofort und immer übergelaufenes Benzin mittels Lappen wegwische.

    ( So, und nu dürft Ihr auf mich einprügeln ( von wegen Wasser predigen und Wein saufen ))

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  4. #4
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Auf dem Textilmarkt? Damit du nicht alleine gesteinigt wirst, habe für meine Saftgrün Lackdosen 1,95 pro 400ml Dose bei Aldi bezahlt -.-
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Jo, echte Spraydose aus Käseland
    Hersteller: MOTIP DUPLI PV
    Hochglanz ( Hoogglans ) RAL 6002 Laubgrün

    Edit sagt: "Du solltest aber erwähnen, dass der Tank schon gefüllert und grundiert wurde"
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Flugschüler Avatar von ~ Pitti ~
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Dransfeld
    Beiträge
    384

    Standard

    Ach so nee die Farbe war schon bei Kauf drauf. Meine Dosen sind zur Ausbesserung der Lackmacken die schon dran waren. Erschlagt mich nicht, und für vorderes und hinteres Schutzblech
    http://simsonfreundegoettingen.jimdo.com/

  7. #7

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Braucht man bei den "Billigfarben" Auch Grundierung und Klarlack? Wo kann man das alles richtig GÜnstig Bestellen?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich glaube, hier darfst Du nun 'mal selbst Tante google bemühen. Irgendwann hat hier 'mal Einer zu mir gesagt: " Euch muss man das Papier auch noch beim Sch***en hinterhertragen".
    Letztendlich wird hier wahrscheinlich Keiner dafür Verantwortung übernehmen wollen, wenn Du nachher mit dem Ergebnis Deiner Arbeit nicht zufrieden bist.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Alles Klar
    Danke für Alle Antworten :)

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du solltest dich bei Gelegenheit fragen, wie du ganz grundsätzlich arbeiten willst. Möglichst billig oder möglichst gut. Beides zusammen geht nur in den seltensten Fällen. Dass irgendwelches Rumgejauche mit Discountlack und ohne jegliche Vor- oder Nachbehandlung nicht viel mit Qualität zu tun haben kann, sollte einem schon der gesunde Menschenverstand sagen.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    Der Leifalitlack ist nicht benzinfest...habe ich selbst die Erfahrung gemacht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. tank grundieren lackieren
    Von lampi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:37
  2. Tank ausbeulen/spachteln und lackieren.
    Von Die-Knalltuete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 16:11
  3. Brauche Hilfe beim Tank lackieren - gefährlich?
    Von susted im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 16:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.