+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tank Originalqualität


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    59

    Standard Tank Originalqualität

    Hallo zusammen,

    an meiner Schwalbe ist seit ein paar Tagen schon der zweite Nachbautank undicht. An der in Fahrtrichtung linken Befestigungslasche tropft der Sprit raus. Es nervt gewaltig.
    Bei Dumcke habe ich nun was von verbesserten Tanks in Originalqualität gelesen; hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einem Tank gemacht? Taugen die Dinger was?

    Mit hoffnungsvollen Grüßen
    Ruprecht

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Falck
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    Herrenberg
    Beiträge
    48

    Standard

    Hab neulich genau diesen eingebaut.
    Viel bessere Materialqualität und nicht so ein dünnes Blech.
    Das Teil ist wirklich nach Originalmaßen gefertigt, d.h. die Füße haben wieder den richtigen Winkel und sind auch nicht nur dilettantisch angepunktet.
    Rundum zufrieden!

    Falck

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    Hi Falck,

    das liest sich doch gut. Dann werde ich mir mal so einen Tank bestellen, in der Hoffnung, dass es der letzte sein wird.

    Vielen Dank für die Antwort und Gruß aus dem schwarzen Walde
    Ruprecht

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Die Tanks wo die Haltebleche / Befestigungsbleche direkt an den Tank geschweißt sind werden evtl. undicht. Bei der verbesserten Variante ist ein Zwischenblech angeschweißt, die sind ok.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.012

    Standard

    hab noch einen abzugeben...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wie auch beim original war eben die Lasche das Problem.
    hart auf weich geschweißt war eben nicht sinnvoll. seit vielen Jahren gibt es nun die Variante mit hart auf weich geschweißt und dann weich auf weich gepunktet.
    Habe solche schon mehrfach eingebaut und halten. Allerdings muss man sagen, dass es diese Tanks lange nicht gab, da nicht mehr produziert, ich weiß nun nicht ob die heut immer noch die selben sind?
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo zusammen,

    Ein kleines Update. Mein o.g. "Originalqualitäts-Tank" ist nun an der rechten Befestigungslasche undicht geworden... Hab Dumcke mal angeschrieben, mal sehen, was dabei rauskommt. So was lästiges aber auch...

    Viele Grüße
    Ruprecht

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. AKF Tank VS. Original Tank
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 10:09
  2. S51 Tank
    Von Jupp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 15:28
  3. S50 Tank
    Von Matthew im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 20:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.