+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Tank rostet


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11

    Standard Tank rostet

    Hi!

    Hab heute wieder mal an meiner Schwalbe gearbeitet und mich mit dem Tank gefasst. Schon als ich den Tank angehoben habe, merkte ich ein faszinierendes Rauschen. dann hab ich ihn aufgemacht und geschüttelt. Inzwischen weiß ich, dass es Rost ist und nicht gerade wenig. Inzwischen ist die halbe Tischplatte voll und es rauscht immer noch. Das ich nen neuen Tank brauche ist ja wohl klar, aber muss ich jetzt noch meinen Vergaser und Zylinder reinigen??? Als ich den Vergaser offen hatte (zum Schwimmer einstellen), war eigentlich keine große Verschmutzung da und auch kein Rost...

    danke!
    Peak

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    die frage hast du dir aber auch schon selbst beantwortet.
    Als ich den Vergaser offen hatte (zum Schwimmer einstellen), war eigentlich keine große Verschmutzung da und auch kein Rost...
    wiso dann so utopische sachen wie zylinder reinigen?

    ich würde den vergaser einfach noch mal reinigen wenns schon länger her ist mit Schwimmer einstellen.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    202

    Standard

    Hallo,
    ich würde nicht unbedingt sagen, dass Du einen neuen Tank brauchst.
    Du kannst ihn ja mal entrosten.
    Schau doch mal im Forum nach.
    Da gibt es einige Links dazu.
    Durch ein Hinweis von "Schrauberwelt" bin ich auf Oxalsäure zum reinigen gestoßen.
    Klappt echt gut damit.

    Such einfach mal

    Ciao

    Die-Knalltuete

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    2 Möglichkeiten zum entrosten:

    1) Tank ausbauen und mit sauberen und feinem Kies befüllen (nicht zuviel!!) und gut an einem Betonmischer befestigen. Dann lass ihn mal 2-3 Stunden drehen und der Rost dürfte sich erledigt haben.

    2) Den Tank professionell Sandstrahlen lassen.

    Bei beiden Varianten würde ich den Tank hinterher wieder versiegeln lassen.

    MfG,

    Tjark

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    Bekommt man die Oxalsäure in jeder Apotheke? :wink:
    Oder kann man die zum Beispiel im Baumarkt oder bei der Chemie-Lehrerin bestellen? :wink:

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von peakthewonder
    Bekommt man die Oxalsäure in jeder Apotheke? :wink:
    Oder kann man die zum Beispiel im Baumarkt oder bei der Chemie-Lehrerin bestellen? :wink:
    in er apotheke..
    wie gut kennst du deine chemielehrerin^^
    weiß nicht, frag sie mal...

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  7. #7

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    das entrosten hat bei mir nicht wirklich nen dauerhaften erfolg gebracht..aber ansonsten versuchs mal mit dem:

    chemische Tankentrostung

    man kann den tank dann noch mit einem harz versiegeln...das sollte einen dauerhaften effekt bringen. frag einfach mal bei einem lackierer nach welches harz sich eignet. ich glaub es war irgendein epoxydharz

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    24955 Harrislee
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,
    ich habe den gleichen Ärger mit Rost gehabt. Habe mir in der Apotheke Oxalsäure besorgt. Leider rückt sie nicht jeder Apotheker so raus, da es u.a. ein Gift für Imker ist.
    Ich habe 60gram auf 1l wasser gemischt, im ganzen 10ltr angesetzt. Den Tank schön abdichten und bis Oberkante Unterlippe auffüllen, 2-3Tage stehen lassen.
    Danach mit Sand und Wasser einmal durchschütteln um die Reste rauszuhauen, danach gut spülen und trocknen.

    Zum Versiegeln habe ich mir ein 2-Komponenten-Harz besorgt (www.korrosionsschutz-depot.de). Nicht ganz billig der Spass, aber funktioniert einwandfrei. Es ist aber auf alle Fälle günstiger wie ein neuer Tank... Es gibt auch die 1-Komponente-Variante von Ferox, aber wie gut die ist weiss ich nicht.

    Seitdem ist Ruhe im Vergaser... Reinigung ade...

    mit Gruss aus dem ganz hohen Norden
    NervousNumber

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Oxalsäure gibt es auch in der richtigen, also nicht Roßmann oder Schlecker, Drogerie.
    Übrigens ist im Rhabarber auch ziemlich viel Oxalsäure enthalten.

    mfg Gert

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    45

    Standard

    Das einfachste was es beim Tankentrosten gibt ist das du zu einem Entlacker gehst der hält den Tank in in eine Lauge und fertig.
    Kostet in Dresden offizielle 12,50 eur.
    Tank ist dann komplett rostfrei.



    Gruß die Resistance.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Robertoli
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    366

    Standard

    ich habe mal folgende frage. wenn mein moped ende oktober in die winterpause geht, möchte ich den tank gerne komplett leeren, da sie dann in den keller kommt.im tank befindet sich kein rost und ich möchte, dass es so bleibt. der keller ist trocken und so dürfte doch eigentlich kein rost ansetzen, oder? würde es etwas bringen, wenn ich den tank ausbaue und in der warmen wohnung lagere? gibt es sonst noch möglichkeiten? oder braucht es generell mehr zeit als ein paar monate bis der tank rostet?

  12. #12
    Tankentroster Avatar von DreXpunK
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Scharnebeck
    Beiträge
    105

    Standard

    @Robertoli

    also eigentlich macht man ja den tank ueber winter randvoll damit er nicht rostet (ich habs letztes jahr vergessen und hatte dieses jahr das maloer xD) aber da sie in den keller soll, weiss ich nicht ob man da den tank vollmachen darf oder nicht.

    meine idee waere es nun den tank einfach zu versiegeln (vorher evtl rost falls vorhanden entfernen) und dann hast du ruhe. da kommt dann auch kein rost mehr ran, wenn man das ordentlich macht...


    greetz

    Pascal

  13. #13
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von peakthewonder
    Bekommt man die Oxalsäure in jeder Apotheke?
    Ahoi!

    Bekommt man für viel Geld, 1 KG 15 Euro und aufwärts. Die, die Du da bekommst, ist medizinische, die ist besonders rein. Würde eher bei ebay schauen, da gibts einen, da kostet das Kilo ca. 6 Euro.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Robertoli
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    366

    Standard

    @DrexPunk: Ja der Tank muss leer sein, deswegen frage ich. wenn kein rost drin ist, muss ich trotzdem reinigen, oder kann ich sofort versiegeln?

  15. #15
    Tankentroster Avatar von DreXpunK
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Scharnebeck
    Beiträge
    105

    Standard

    @Robertoli

    ich wuerd ihn einmal ausspuelen mit wasser, dann gut mit spiritus hinterher, zwecks wasser binden, dann trocknen und dann versiegeln.....

  16. #16
    Tankentroster Avatar von DreXpunK
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Scharnebeck
    Beiträge
    105

    Standard

    @Robertoli

    ich wuerd ihn einmal ausspuelen mit wasser, dann gut mit spiritus hinterher, zwecks wasser binden, dann trocknen und dann versiegeln.....

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tank der nicht rostet!!!
    Von Thomas1205 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 17:15
  2. Tank Rostet WIEDER. Was kann ich machen?
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 11:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.