+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Nach dem Tanken gehts s51 nicht mehr an- HILFE


  1. #1
    Avatar von satori
    Registriert seit
    05.10.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Standard Nach dem Tanken gehts s51 nicht mehr an- HILFE

    Hallo,
    ich bin ein Anfänger, der seir einer Woche eine S51 hat. Naja das Benzin war heute schon alle und ich habe neues benzin in das behälter reingemacht-. da war noch ganz bisschen vom alten und danach sprang sie nicht mehr an...
    ansonsten davor sprang sie super...
    bitte hilfe......
    Danke im voraus

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Der_Andy
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    65

    Standard

    diesel?

  3. #3
    Avatar von satori
    Registriert seit
    05.10.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Standard

    Naja....
    die geschichte ist so, ich wollte den leerlauf kontrolieren,
    hab ich auch gemacht , inzwischen ist aber kein Sprit mehr da gewesen, deshalb, hab neues gemisch reingemacht und weiterversucht und ging nicht mehr...
    bitte hilfe!!!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ganz dumme Frage: Ist der Benzinhahn offen?

    Ansonsten: Möglicherweise hat sich beim Rausschlürfen des letzten alten Benzins gleich noch der ganze Bodensatz vom Tank den Weg in den Vergaser gebahnt und den verdreckt.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Mir ist es auch schon ein paar Mal passiert das sich das Oel nicht richtig mit dem Sprit vermischt hat. Das hat sich dann untem im Tank gesammelt und wurde dann beim Kicken in den Vergaser gezogen. Das verbrennt der Motor nicht so gern, weil alles veroelt ist. Also, mach mal den vergaser auf, schau Dir die Kerze an.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Tach ... Post und Gruß an alle.

    Ist denn schon sichergestellt, dass es am Sprit liegt ?
    Welche Zündung hast du drinn ( Unterbrecher, Elektronik, Vape oder PVL ) ?
    Kann ja auch an der Zündung liegen, oder ?
    Hast du schon nachgeschaut ob ein Funken da ist ?

    Mal ganz davon ab ... falls Diesel drin sein sollte ist das eigentlich kein Prob. ... die Simson`s laufen angeblich auch mit Holzlasur !

    !!! Das mit der Lasur ist nicht zum Nachahmen gedacht !!!

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    öhm, die laufen mit diesel???

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Der_Andy
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    65

    Standard

    hat jemand gesagt das die mit diesel laufen?

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    JA!!guck:

    Zitat Zitat von 6646Andreas
    Mal ganz davon ab ... falls Diesel drin sein sollte ist das eigentlich kein Prob. ... die Simson`s laufen angeblich auch mit Holzlasur !
    aber ich glaubs eher nich, weil is ja kein diesel motor, zündkerze und bestimmt noch andere bauteile (vergaserdüsen evtl.?)sin ja garnich für die eigenschafte des diesels ausgelegt!

    sonst könnten wir ja alle diesel tanken, is günstiger und vielleicht kommt man dann doppeltsoweit mit einem tank!

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Meine Schwalbe wäre mir zu schade zum Testen, aber ich habe schon einige Erfahrungsberichte gelesen, dass der Simsonzweitakter auch Diesel frist. Mit purem Diesel wäre der Motor wohl kaum zum Laufen zu bringen, aber mit 50:50 Mischung soll´s gehen... Klingt nicht glaubwürdig, aber testen würde ich das wie gesagt auch nicht.

    Dann habe ich mal gehört, dass so ein paar kranke irgendwas mit der Zündkerze gemacht, den Zündzeitpunkt geändert und den Zylinder erstmal mit normalem Gemisch richtig heiß gefahren haben. Danach soll die Simson auch mit purem Diesel gefahren sein....

    Zum eigentlichen Problem:

    Wenn die Simson vorher auch gelaufen ist und nichts an der Zündung geändert wurde, dann wird´s höchstwahrscheinlich am Vergaser liegen.
    Da ist sicherlich Schmodder drin. Einfach reinigen, bei der Gelegenheit auch die Zündkerze säubern oder gleich austauschen. Sollte dann wieder anspringen. Wenn nicht, ist der Vergaser vielleicht verstellt. Ein wenig an den Stellschrauben drehen und immer wieder versuchen. Mit Anschieben stehen die Chancen besser, dass die Karre anspringt.

    Man sollte auch checken, ob der Choke richtig geschlossen ist. Evlt. ist das Gemisch zu fett. Sieht man an einer total nassen, zugeölten Kerze.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Diesel ist ein Seldstzünder und braucht keinen Funken sondern nur die Richtige Starttemperatur ! Bei diesem Klima sollte das kein Prob. sein.

    Wenn man sowas wirklich macht bekommt man die Karre aber nur durch schließen der Benzinhanes aus, da bei der normalen "Benzin" Zündung nur der Funken entzogen wird ... da dieser bei Diesel nicht nötig ist bringt das nicht`s.
    Dazu kommt der Ruß, der sich im Motor und im Auspuff ablegen wird .
    Zu Empfehlen ist es nicht aber im Notfall besser als Schieben !

    Dazu noch : Erstmal nachschauen ob ein Funken da ist und um sich das Treten oder Schieben zu erspahren ist das Andreahen per Bohrmaschiene
    ( ohne Schlag ) zu empfehlen.

    19 er Schraube in die Bohrmaschiene, 19 X 17 mm Steckschlüssel dadrauf, 17 er Ende auf die Schwungmasse und die Drehrichtung beachten !

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Ja nee. Dieselmotoren sind Selbstzünder. Dieselkraftstoff als Selbstzünder zu bezeichnen ist völliger Humbug. Und ein Dieselmotor zündet auch nur, weil der Kraftstoff in die hochverdichtete Luft im Zylinder eingespritzt wird. Die Temperatur im Verdichtungsraum beträgt etwa 900°C, die Luft erhitzt sich durch die hohe Komprimierung (bis 25:1) so stark. Wenn man einfach nur Diesel vors Einlassventil spritzen würde, passiert da nicht viel, die Zündung wird wie gesagt durchs Einspritzen hervorgerufen. Kann gut sein, dass ne Simson mit 50:50 Mische läuft, aber garantiert nicht gut. Wobei da dann die Kerze zündet, der läuft dann nicht ohne Funken weiter. Und mit 100% Diesel kannstes sofort knicken, no way.
    Btw: Holzlasur So ein Müll.

    Und wenn jetzt einer kommt von wegen "aber die alten Lanz laufen doch auch so..." Das sind ja auch Glühkopfmotoren. Naja, genug Klugscheisserei...

    Greetz, J-O
    We`re the sultans of swing!

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Das mit dem Glühkopf ist schon richtig und zu empfehlen ist das ganze auch nicht
    ... du willst aber auch nicht einen Durchschnitlichen Dieselmotor aus dem Agrar Bereich mit nem, vor kurzen noch laufenden Simson - motor vergleichen, oder ?
    Das die Lanz so reinen Diesel zur verfügung hatten glaube ich jetzt eben mal nicht
    ... der Glühkopf ist durch Glühkerzen ersetzt und 4 Jahre alte Tracktoren lassen sich wie ein normaler PKW starten ... incl. dem Fehlercode bei Schäden auf dem Maüsekino .. ähm ... Display !

    Davon ab ist die Zündung bei der Simson schon recht gut angegeben ( Schlitze im Motor wie Grundplatte ) .... startet aber bis zu -2cm einwandfrei ... eigene Erfahrung, keine 14 Tage alt !

    Und NOCHMAL ... im Notfall ist Diesel besser als garkein Spit und bei Simson`s ist eigentlich nichts unmöglich !

    Würde das Schwalbennest denn so besucht sein wenn die Hobel einfach und einwandfrei zu betreiben währen ????

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Schon wieder diese Dieseldiskussion. Es ist doch allgemein bekannt, dass eine Simson über einen Ottomotor verfügt und selbiger von Benzin befeuert wird. Wenn nun so ein Motor mit Diesel und sei es nur ein Benzin/Diesel Gemisch so toll laufen würde, müßte das ja auf jeden klassischen Benzinmotor zutreffen. Glaubt ihr nicht, dass das bei den heutigen Benzinpreisen nicht schon jeder Autofahrer genau so machen würde? Die Frage ist nun, warum macht es keiner? Vielleicht weil es einfach nicht funktioniert? Mal ganz davon abgesehen, dass kein Benzinmotor der Welt einen so hohen Druck aufbauen kann um Diesel zum zünden zu kriegen. Diesel entzündet sich ja nicht einfach mal so selbst, sonst könnte man den wohl kaum so einfach lagern und er wäre für den Normalbürger acu zu Gefährlich im Umgang. Eine Ölheizung z.B. (Heizöl ist nichts anderes als gefärbter Diesel) entzündet sich der Treibstoff nicht selbstgezündet sondenr eingespritzt und mittels einer Zündelektrode zum zünden gebracht.

    B.t.w. ein Freund hat es vor einigen Jahren mal mit seiner Zündapp probiert, auf 5 Liter Benzingemisch die er egtankt hatte hat er noch 0,5 Liter Diesel gekippt um den Tank voll zu kriegen. Das Moped lief zwar noch, aber völlig Sch... Der Motor war nur noch am stottern, wollte laufend ausgehen, hatte keine Krat und das ganze Mopped hat nur noch geklötert, also vergeßt das, im Notfall schiebst du so erstrecht.

    Und zum Zündung testen gleich die Bohrmaschine holen finde ich auch etwas übertrieben. 2-3 mal den Kicker getreten und man sieht ob ein Zündfunken da ist. In der Zeit hat man die Bohrmaschine noch nichtmal einsatzbereit.

    Und das ein moderner Traktor ebenso SCHNELL anspringt wie ein benzingetriebener PKW hat wohl nicht damit zu tun, dass der Benzinmotor auch Diesel tanken könnte, sonder mit der fortgeschrittenen Technik im Dieselmotorenbereich. Die Lanzmotoren liefen meist mit Schweröl, was qualitativ noch um einiges schlechter ist als Diesel.

    Gruß, Henrik

    p.s. ich besuche das Nest weils mir hier gefällt, meine Mopeds laufen ohne Probleme :wink:

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Du hast das Prinzip nicht kapiert, dass Diesel wesentlich höhere Temperaturen braucht um von selbst zu zünden. Und selbst FALLS eine Simson mit 50:50 laufen würde, läuft er nicht weiter wenn du die Zündung ausmachst. Dieselmotoren haben wesentlich höhere Drücke im Verdichtungsraum und eine Einspritzanlage, und zwar eine die mit hohen Drücken direkt in den Verdichtungsraum einspritzt, wodurch der Diesel dann zündet. Und das hat ne Simson nicht, und daher läuft ne Simson auch nicht mit Diesel. PUNKT. Und das hat auch nix mit OBD oder ähnlichen Systemen zu tun, oder mit irgendetwas anderem aus dem Kauderwelsch den du da eben schriebst. Und auch mein *denk* 45 Jahre alter Hanomag startet wie ein normaler PKW, bis auf die Vorglühzeit. Man höre und staune.

    Greetz, J-O

    EDITH: auch bei Simsons sind Sachen unmöglich, da es ganz normale simple 2Taktmotoren sind.
    We`re the sultans of swing!

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Aproopossum @satori ... gib mal ne ICQ an ... evtl. kann dir da jemand besser witerhelfen !

    Unmögliches wird sofort erlädigt, Wunder dauern ein bischen Länger !

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 11:50
  2. Hier gehts Nach Norwegen/Skandinavien
    Von junktschep im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 19:19
  3. Schwalbe Sifft nach Tanken
    Von Tuskenrider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 12:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.