+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Tanken und Tankanzeige


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard Tanken und Tankanzeige

    Hay ,

    hab mal ne frage und zwar wie ist das jetz genau mit dem mischen vom spritt ( KR51/1 ) einige sagen 1:50 die anderen 1:33.was den nun???
    Wie ist das eig mit einer tankanzeige gibts da ige. trick oder ein teil um zu sehen wieviel noch im tank ist außer rein gucken ???

    gruß nils

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    1:33 oder 1:50 hängt davon ab, ob der Motor vor oder nach 1975 gefertigt wurde - es hängt am Pleuellager, Nadel- oder Gleitlager. Die Motornummern der Umstellung haben wir in der FAQ gelistet.

    Anzeige gibt's keine. Sobald du auf Reserve umschalten musst, wird's Zeit sich eine Tankstelle zu suchen, und dann passen ziemlich genau sechs Liter rein.

    Dazu hat man dann das passende Fläschchen unter der Sitzbank, 180ml für den alten Motor, 120ml für den neuen, und schwuppich ist getankt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    ok wie rekenne ich ob ich auf reserve fahre bzw. wie schalte ich um???
    meine schwalbe ist von 1968 welches verhätniss muss das dann sein???

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Hallo Nils.

    Also ob 1:50 oder 1:33 hängt davon ab welcher Lagertyp im Pleuel verbaut ist. Frage mich aber nicht was welche Mischung verlangt. Und zur Tankanzeige guck mal unter moser-bs.de bei Simson und dann nützliches zubehör oder so. Da gibts ne Anleitung für einen Benzinmessstab.

    MfG

    Matze

    EDIT: Ich muss schneller tippen, ich muss schneller tippen, ich muss...
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Zitat Zitat von Niederrheinschwalbe Beitrag anzeigen
    ok wie rekenne ich ob ich auf reserve fahre bzw. wie schalte ich um???
    Dein Benzinhahn hat 3 Stellungen. Auf, zu und Reserve. Zu und Reserve steht auf dem Benzinhahn. Nach vorn gestellt ist normal auf. Wenn du den Hahn normal öffnest, bleiben im Tank ein paar hundert Mililiter Reserve auf die du dann Umschalten kannst.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    gut und muss ich den hahn vom sitz aus nach rechts oder nach links drehen???

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    vom Sitz aus ist links zu, nach vorn auf und rechts reserve.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    vom Sitz aus ist links zu, nach vorn auf und rechts reserve.


    MfG

    Matze
    Stimmt! Aber eine Frage, was passiert wenn ich auf Reserve drehe?

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    gut ok euh was war mit dem mischen also ich hab ein buch da steht drinn das" das pleuel im kolben seitlich geführt wird" kannst du damit was anfangen??? bzw was brauchst du um zu wissen was das für ein lagertyp das ist???

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Dann kommt das letzte Benzin was noch im Tank ist. Aber es ist nicht so praktisch auf Reserve zu drehen, da auch der Schmodder der sich unten auf dem Tank abgesetzt hat mit in der Vergaser kommt.
    Simson aus Spaß am tanken!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Keine Sorge, auch auf "Reserve" wird nicht vom Boden des Tanks geschöpft, sondern noch etwas oberhalb.

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    1:33 oder 1:50 hängt davon ab, ob der Motor vor oder nach 1975 gefertigt wurde - es hängt am Pleuellager, Nadel- oder Gleitlager. Die Motornummern der Umstellung haben wir in der FAQ gelistet.
    Hallo Schwarzer Peter,

    das gilt allerdings nur, wenn der Motor in der DDR nicht regeneriert, bzw. noch nie geöffnet wurde!

    Ich habe schon diverse Motoren aus der Zeit nach der Umstellung gehabt, die regenerierte KW mit Bronce-Buchse im Pleuel-Auge hatten.

    Ich denke, das man hier fast nie sicher sein kann, dass eine nadelgelagererte KW auch tatsächlich drinnen ist.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Niederrheinschwalbe Beitrag anzeigen
    was brauchst du um zu wissen was das für ein lagertyp das ist???
    Das muss man nachsehen, wirklich wissen geht kaum.
    Um es einfach zu machen:
    1:33 bei KR51/1 und S50 mit dem M53 Motor
    1:50 bei KR51/2 und S51 und SR50 mit dem M5x1 Motor

    Peter

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von Kollo
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    Kaufbeuren
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Niederrheinschwalbe Beitrag anzeigen
    gibts da ige. trick oder ein teil um zu sehen wieviel noch im tank ist außer rein gucken ???
    Wenn du deine Schwalbe etwas hin und her bewegst erkennst du mit etwas Übung am Gluggergeräusch im Tank ganz gut, wie viel etwa noch drin ist. Ist natürlich nicht die genaueste Messmethode, aber vll kannst dus auf Wetten, dass... Niveau perfektionieren

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du fetter tanken (1:33). Das ist bei deinem Baujahr auch naheliegend. Gewissheit verschaffst du dir, indem du den Zylinder und den Kolben abnimmst und dir das Lager im obere Pleulauge der Kurbelwelle anschaust: Sieht`s aus wie ein Ehering ist es das Bronzelager (1:33), sind es mehere kleine Rollen ist es das Nadellager (1:50).
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. tankanzeige
    Von JayC im Forum Technik und Simson
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 17:01
  2. Tankanzeige
    Von H.J. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 19:38
  3. tankanzeige
    Von Egon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2003, 15:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.