+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tankentrostung funktioniert nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Ort
    Bad liebenzell
    Beiträge
    62

    Standard Tankentrostung funktioniert nicht

    Hallo,

    Habe Mal wieder ein Sorgenkind. Ich versuchte gerade einen S51 Tank zu entrosten.
    Ich habe bereits mit rostio rostentferner gearbeitet. Tank sah zunächst von innen wie gestrahlt aus. Als ich dann mit Wasser bachgespült habe, war nach wenigen minuten wieder ein dünner Rostfilm im gesamten Tank.
    Das selbe passierte beim zweiten Mal mit Zitronensäure auch.

    Was ist da los?
    Hat da jemand Erfahrung mit?

  2. #2

    Registriert seit
    06.09.2017
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich hab jetzt nicht so viel Ahnung auf dem Gebiet, aber "Wasser in den Tank kippen" -> Rostfilm scheint mir eine logische Kausalkette zu sein. Nachspülen also vielleicht eher mit Benzin/Bremsenreiniger oder sowas... Und ist es nicht üblich, den Tank zu versiegeln, wenn man ihn sowieso gerade perfekt entrostet hat?

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.975

    Standard

    Ja, das Spülen mit Wasser gibt dem Rost blitzartigen Vortrieb auf blankem Metall.
    Den Fehler habe ich beim ersten Mal auch gemacht.
    Danach hab ich bei meinen Entrostungen nur noch mit Brennspiritus gespült.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Ort
    Bad liebenzell
    Beiträge
    62

    Standard

    Zum versiegeln kann ich gar nicht weil er so schnell nachrostet. Wirklich nur ein paar Minuten. Wenn ich Wasser über blanke Blech laufen lasse, rostet das ja auch nicht in zwei Minuten. Deshalb wunder ich mich

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.394

    Standard

    Beim Entrosten sollte man mit einem Mittel arbeiten, was das Blech gleich "passiviert". Phosphorsäure ist z.B. auch in dem Tankentroster von Ammon enthalten.

    Peter

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.975

    Standard

    Zitat Zitat von RoterBaron Beitrag anzeigen
    Wenn ich Wasser über blanke Blech laufen lasse, rostet das ja auch nicht in zwei Minuten.
    Das Blech ist aber sicher nicht gerade erst Chemisch entrostet ...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    14

    Standard

    Am besten direkt nach der Entrostung mit Spiritus oder Bremsenreiniger säubern und sofort danach Benzin rein. Wenn du es lagern willst, dann am besten auch mit Bremsenreiniger säubern und trocken föhnen (Vorsicht wegen den Dämpfen). Die bei MZA packen noch bisschen Öl rein, also Feinmechaniköl oder etwas ähnliches im Tank verteilen.

    Cheers

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schonende Tankentrostung
    Von Schumi-3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 13:49
  2. Tankentrostung
    Von Tobi112 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 21:52
  3. Tankentrostung
    Von Candy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 12:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.