+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Tankentrostung mit Hammerite?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Das Problem bei der Tankentrostung mit Säure ist, dass zwar hinterher Rost dort weg ist, wo vorher keine Fettschicht drauf war, aber das Blech weiterhin anfällig bleibt. Das Mindeste, was man tun sollte, wäre ausser der vorherigen Entfettung, nach der Entrostung eine Passivierung mit Phosphorsäure (die ist vermutlich auch in vielen Rostumwandlern mit enthalten).

    Peter

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ^jop.
    z.B. Ferrodit, ...

    Hammerit als Tauchbad bringt ausser entrosten garnix. Da es nicht schütz.
    Hier sollte man guten Entroster mit Phosphorsäure verwenden und danach gern eine Versiegelung in Farbe (weiß,rot, ..) da es sonst nicht nicht gerade ansehnlich aussieht.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Das Problem bei der Tankentrostung mit Säure ist, dass zwar hinterher Rost dort weg ist, wo vorher keine Fettschicht drauf war, aber das Blech weiterhin anfällig bleibt. Das Mindeste, was man tun sollte, wäre ausser der vorherigen Entfettung, nach der Entrostung eine Passivierung mit Phosphorsäure (die ist vermutlich auch in vielen Rostumwandlern mit enthalten).
    Der Thread entfernt sich zwar (wieder einmal) von der Frage, aber trotzdem hätt ich gern gewusst, was Du nun damit meinen könntest. Unter Passivierung versteht man eine gezielte Bildung einer korrosionshemmenden Schicht, üblicherweise durch eigene Oxidschichten, z.B. Aluminiumoxid, Chromoxid usw. Bei Edelstahl bedeutet Passivierung das Herauslösen von Reineisenanteilen aus der Oberfläche, damit das enthaltene Chrom die Oberfläche "abschließen" kann. Ausgerechnet rostender Stahl lässt sich aber nicht passivieren, der Rost schützt ja dort nicht vor weiterer Korrosion. Die Entrostung mit Säure (z.B. Zitronensäure) löst ja schon die Eisenoberfläche auf und ab und entfernt damit nebenbei auch den Rost. Warum nun noch einmal Phosphorsäure?

    Allgemein: Es wird hier immer wieder behauptet, dass die Säure nicht wirkt, wenn der Tank vorher nicht enfettet wurde. Ich habe an so manchen verrosteten Teilen schon ganz gezielte Vergleiche, um nicht zu sagen: Untersuchungen, durchgeführt, um dem auf den Grund zu gehen, und bei der Wirkung nie einen erheblichen Unterschied festgestellt. Öl stieg immer gleich nach oben und schwamm dann als sichtbarer Schleier, manchmal auch Fettaugen, auf der Lösung herum. Wer würde mir glauben, dass man einen mit Leinöl getränkten Pinsel ohne jeden Aufwand und Terpentinersatz oder sonstwelche teure Verdünnung wieder ausreichend sauber bekommt? Man stelle ihn einfach senkrecht in ein Glas mit Wasser, den Rest erledigt die Physik (in Form des Auftriebes ). Am nächsten Tag kann man dann schön die Haut auf dem Wasser entfernen.
    Man kann auch mal aus (menschgemachten) aktuellen Naturkatastrophen lernen: Selbst das vergleichsweise schwere Erdöl im Golf von Mexiko treibt aus großen Tiefen bis an die Oberfläche. Gut, o.k., Meerwasser hat eine etwas höhere Dichte, aber trotzdem ...
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    hm... schlechte Qualität der KR tanks ! ich finde die MZA anbietet recht ordentlich , vorallem will ich ne simme fahrn und nicht ständig die zugesetzten filter reinigen .und wenn interresiert schon ob der tank original ist der is ja eh nicht sichtbar ,anderst wiederum ist es bei denn benzinhähnen die original ehr taugen mehr wie die nachbauten.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hammerite Hammerschlag auf Rahmen?
    Von Pampelmuse1234 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 20:02
  2. Tankentrostung
    Von Tobi112 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 21:52
  3. Tankentrostung
    Von Candy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 12:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.