+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 218

Thema: Tanksanierung die (x-y)ste


  1. #81
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry Beitrag anzeigen
    Willste den aktuellen ebay-Link zu Deinem Tank ?


    Gruß Harald
    @net-harry: Alte Petze!

    @Habichtwilly: die Blödzeitung würde extra kosten. Und das ist keine Fesselung, sondern Bonding

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  2. #82
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.877
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    eben und Ne Bild wär rausgeworfenes Geld.
    nachher gehts ans versiegeln. ich bin ian gespannt wie das mit dem verpakten Tanks geht.
    LG michi

  3. #83
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Also, die Versiegelungsaktion war der kleinste Teil der Mühen.
    Alle 10 Tanks haben wir in ca. 2,5 Stunden nacheinander mit Lack befüllt, geschwenkt, geschwenkt, gedreht, geschwenkt, ..... , ausgegossen, Austropfen lassen, abgestellt und immer wieder (auch noch nach 1/2 Stunde) den zusammengelaufenen überschüssigen Lack ausgegossen, das ist der langwierigste und kleckerigste Teil der Aktion.
    Dank des Bondings mit Klarsichtfolie haben die Tanks selber keine Kleckerspuren, die Finger wurden mit Latexhandschuhen geschützt, aber die Werkbank und der Fussboden haben ihren Teil abbekommen.
    Anschliessend die Einfüllstutzen mit dem Pinselchen bearbeitet.
    Die Schlauchstutzen für den Ausgleichsschlauch vom Habicht-Tank waren nach Tip von Hernn Ammon mit Pfeifenputzern verschlossen und nach dem Antrocknen vom Lack entfernt, sowie mit dem Mund durchgepustet.
    Es ist wichtig beim Versiegeln, immer mit möglichst viel Überschuss zu arbeiten, weil der Lack sich dann viel besser verteilt. Anschliessend wird der Überschuss wieder in der Lackdose gesammelt und in den nächsten Tank gegossen. Das geht solange gut, bis die Menge zu gering wird.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  4. #84
    Glühbirnenwechsler Avatar von Habichtwilly
    Registriert seit
    28.07.2010
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    @net-harry: Alte Petze!

    @Habichtwilly: die Blödzeitung würde extra kosten. Und das ist keine Fesselung, sondern Bonding

    Peter
    Bonding, ist das irgendwas sexuelles :-)

  5. #85
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Schau hier und schäm Dich
    Du hast vermutlich an dies hier gedacht

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  6. #86
    Glühbirnenwechsler Avatar von Habichtwilly
    Registriert seit
    28.07.2010
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    52

    Standard

    Aber was hat denn ersteres mit meinem Tank zu tun :-)

  7. #87
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.877
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Bonding: in der Entwicklungspsychologie für den ersten, Bindung stiftenden Kontakt zwischen Mutter und Neugeborenem


    würd ich sagen

  8. #88
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.790

    Standard

    Die ahtte ich auch!

    Durfte Früher immer mit den Muttern spielen
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  9. #89
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.877
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    M4 oder die großen M10?

    ich hab heute meinen fertigen Tank abgeholt und bin schwer zufrieden:)

    danke peter :)

    lg michi

  10. #90
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.790

    Standard

    alle mütter groß klein dick dünn
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  11. #91
    Glühbirnenwechsler Avatar von Habichtwilly
    Registriert seit
    28.07.2010
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    52

    Standard

    Mein Tank ist wieder da, schaut echt super aus! Folgeaufträge kommen bestimmt!

  12. #92
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.877
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Habichtwilly Beitrag anzeigen
    Folgeaufträge kommen bestimmt!
    das haben wir befürchtet^^

    lg michi

  13. #93
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Die nächste Teil-Aktion steht an.
    Weil Dorni seinen Tank noch strahlen lassen will und sich das mit Versiegelung nicht verträgt, teile ich die nächte Aktion.
    Zunächst (nächste Woche?) wird nur entfettet und entrostet und in einem späteren, zweiten Schritt (September?) dann erst versiegelt.

    Wer also kurzfristig "nur" einen innen sauberen Tank braucht, möge sich zwecks Terminabsprache melden.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  14. #94
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Landkreis Leipzig
    Beiträge
    3.554
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also wir würden unsere Tanks (1x S51, 1x Schwalbe) zum Little Suhl mitbringen, inklusive einem passenden Paket und einem Paketschein dazu. (Xelurion kommt mit Auto, weil Mopedfahren ist wegen dem Unfall frühestens in 10 Wochen wieder).
    Da ihr jetzt schon entfettet und entrostet, heißt das die Tanks müssen dann innen komplett rostfrei sein zum versiegeln?

    Ich hab jedenfalls jetzt schon den Ersatztank für die S51 da liegen, von daher ist es nicht so schlimm, wenn die ganze Sache etwas länger dauert, bzw jetzt noch nicht genau fest steht, wann versiegelt wird.

    Feine Sache auf jeden Fall, ich denke da wird aufm Weg nach Querum auch ein Kasten feinster tschechischer Gerstensaft an Bord sein für die fleißigen Tankversiegeler :-)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #95
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Ja, Nee....
    Zum Versiegeln muss der Tank natürlich piekfein fett- und rostfrei sein. Aber weil ich in Kürze schon Dornis Tank machen werde, damit er danach gestrahlt werden kann, könnte jemand, der seinen Tank nur gesäubert, aber nicht versiegelt haben möchte, schon früher beglückt werden.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  16. #96
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Landkreis Leipzig
    Beiträge
    3.554
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also das heißt vor der eigentlichen Versiegelung wird trotzdem nochmal entfettet und entrostet, damit der Lack auf einwandfreie Tankinnenflächen trifft, wenn er hinein gegeben wird?

    Werd mir mal seinen Schwalbetank anschaun ob der evtl trotzdem noch eine Zitronensäurebehandlung brauch vorher, war ja bei mir ziemlich vom Ergebnis überzeugt. Dann muss der Entroster nur noch den evtl wieder vorhandenen Flugrost beseitigen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.