+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Eine technische Frage und eine allgemeine


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Hallo miteinander,
    habe erstmal eine Frage zur Rauchbildung. BEi mir tritt wenn ich mit BEifahrer fahre bei mener 51/1 Bj. 69 nach einer längeren Strecke mit Vollgas bei stehen an der Ampel relativ viel Rauch aus dem Auspuff. Wenn ich alleine fahre oder während der fahrt ists ok. Ich habe versucht dem VErgasser einbischen die Luftschraube rauszudrehen aber viel hat sich an dem ganzen nicht geändert. Kann das was mit dem ALTER UND SO zu tun haben oder mit der LAst die sie zu tragen hat und dem das einfach dann sowass wie auspusten an der Ampel passiert?

    Zweitens würde ich gerne mal anfragen wie ihr gegen Roststellen am Rahmen vorgehen würdet. Ist kein Oberflächliger Rost sondern schon mehr aber er geht auch nicht tief...

    Abschmiergeln und sauber machen und mit Rostgrund oder wie das Zeugs heisst Grundieren oder gibts da andere Wundermittel?

    Gruss und Dank

    Andreas :)

  2. #2
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Hallo.

    Also zu der erstenfrage kann ich dir keine Antwort geben. Aber gegen den Rost hab ich nach dem abschmiergeln Hammerit Rostvernichter genommen. Ist echt gut das Zeug. Auftragen und die Stellen verfärben sich blau schwarz. Danach grundieren und den Rest.

    Viel Erfolg

    Gruß Gerd

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Fertan (R) Rostumwandler tuts auch SEHR gut!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Eine Theorie zum Qualm: Beim fahren mit Sozius wird der Motor ständig stark belastet dadurch beginnt die Ölkohle im Auspuff zu glühen und verbrennt mit schönem weißen Qualm. Das ist kein Nachteil, sondern du sparst dir das ausbrennen.
    Wenn du allein fährst wird der Motor nicht so stark belastet außer du fährst ewig lange mit Dauervollgas also qualmt es auch nicht, weil nichts anfängt zu glühen.
    Früher als ich noch einen Wartburg 311 hatte konnte man das gut beobachten wenn man nach langen Stadtverkehrsmonaten auf die Autobahn fuhr und etliche Kilometer volle Kanne gefahren ist, das qualmte wie eine alte Dampflok bis der Auspuff freigebrannt war.

    mfg gert

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Asesino
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beiträge
    162

    Standard

    Ich würde den Auspuf einfach mal selber ausbrennen. Bei mir hat das einiges gebracht. Erstens mehr Leistung und auch weniger Rauch. Fast gar kein Rauch mehr. Bevor du ausbrennst, natürlich den Endtopf usw. abbauen. Dazu gibts hier schon einige Threads. Einfach mal suchen.
    Fertan Rostumwandler ist wirklich nicht schlecht. Damit habe ich auch einige Roststellen im Rahmen beseitigt.

    Venceremos
    Markus

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also ich kratze immer den Konus aus die beiden Röhrchen im Schalldämpfer.....

    Der Rest bläst sich dann ja frei...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 15:28
  2. ich habe eine s51 und eine schwalbe noch ein sr50??
    Von SimsonHeiny99 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 14:49
  3. nur eine frage zur ABE
    Von marydi im Forum Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 07:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.