+ Antworten
Seite 1 von 35 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 545

Thema: Technische Probleme/Schrauberhilfe Göttingen und Umkreis


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard Technische Probleme/Schrauberhilfe Göttingen und Umkreis

    So, dann ergreife ich mal die Initiative,
    hier kann jetzt jeder reinschreiben, der ein Technischen Problemen und Fragen dazu hat oder Hilfe vor Ort benötigt.

    Dann ist das endlich mal vom täglichen Smalgetalke getrennt

    Gruß Robin

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Mr.T
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    574

    Standard

    also benötige ma n guten tipp zu nem "außenliegenden" bremskontakt oda zum einstellen vom inneren. zudem dann auch hilfe beim hinterradaus- und wiedereinbau...

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also, zuerstmal den Bremsarm so einstellen, das er optimal bremst. Dann gehe ich wie folgt vor (ja ich weis, ich fahre immer im dunkeln)
    1. Bremsarm in Neutralstellung an der Bremsplatte markieren
    2. Bremsarm in gebremster Postion markieren
    3. Rad ausbauen und die Kontaktfahne so einstellen, das sie Kontakt hat, wenn der Bremsarm an der 2. Markierung ist. Optimalerweise sollte schon etwas früher Kontakt hergestellt sein. Also schon dann, wenn du noch keine Vollbremsung auf die Gass legst!
    Ob die Fahne korrekt eingestellt hast, siehst du an den Markierungen.
    Zur Kontrolle habe ich letztens einfach die Bremsplatte in das ausgebaute Rad gesteckt und mit dem Multimeter getestet, ob alles passt.

    Leider habe ich hier noch zu tun und kann dir zumindest heute keine Hilfe anbieten. Will noch mein Simmchen fertig machen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Mr.T
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    574

    Standard

    krieg ich eigtnl die blinker irgendwie "langsamer"??? also das die quasi im rhythmus wie bei nem auto an und aus gehn?

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nö, nicht mit dem originalen! Je leerer die Batterie, je schneller die Blinker....
    Außerdem hat jede Automarke seine eigene Frequenz, sicherlich sogar jedes Model....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Man könnte jedoch nen elektronischen Blinkgeber verbauen, dann ist das alles ein wenig gleichmäßiger.

    Gruß Robin

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Blinkgeber kannst du hier kaufen, verwende den auch:
    LED Blinkgeber 6 - 12 oder 6 - 24 V f

    Ein Kumpel von mir lötet die!
    Von dem stammen auch die LED-Blinker! Siehe beendete Angebote!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Blinkgeber kannst du hier kaufen, verwende den auch:
    LED Blinkgeber 6 - 12 oder 6 - 24 V f

    Ein Kumpel von mir lötet die!
    Von dem stammen auch die LED-Blinker! Siehe beendete Angebote!
    Wieviel watt kann der Blinkgeber denn ab?

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Öm, da fragst du mich was, telefonisch konnt ich ihn gerade nicht erreichen.
    Wenn ich es weis, schick ich dir eine PN. Falls du nicht nur aus Neugier fragst, kann ich mal nach einem guten Preis fragen!

    edit, ich seh grad, Telefonnummer hat er ja im Angebotstext....

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Wieviel watt kann der Blinkgeber denn ab?
    Der Blinkgeber ist für LED-Blinker ausgelegt, kann aber auch Schwalbeblinker versorgen. Bei S50/S51/S53/S83 wird er schlapp machen, da sind es ja 4 Birnen die versorgt werden müssen.
    Geändert von Matze (20.11.2011 um 18:06 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich hab mir den Blinkgeber besorgt:

    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA

    Der Soll an meine 2er Schwalbe mit dem Mkh/M3. Dann kann ich da die Blinker auch mit betreiben.

    MfG
    Tobias

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    scheint ein besseres Leistungsspektrum zu haben...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Flugschüler Avatar von bumbumeis_II
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    326

    Standard

    Mich interessiert das Thema mit den Blinkern auch, weiß wer eine gute Seite darüber? Mir ist auch bewusst das ich das selber suchen kann aber ich frage gerne erstmal denn Jemand mit Erfahrung in dem Thema kann mir eventuell was raten.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    scheint ein besseres Leistungsspektrum zu haben...
    Jepp, vor allem lastunabhängig bei 6V.

    12V ist das kein Thema, aber 6V schon.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Mottentanz
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    349

    Standard

    So, ich hab mal ne technische Frage:

    Mein Moped legt grade folgendes Fehlverhalten an den Tag:

    Ich kann circa 3-4 km am Stück fahren, bevor sich irgendwie der Motor "verschluckt" (geht wahlweise einfach aus, als kein Sprit mehr käme (also langsames runterdrosseln der Drehzahl bis zum Stillstand, als sei beim Energizerbunny die Batterie alle) oder plötzliches Rucken und damit verbundener sofortiger Motorausfall.
    Sie lässt sich dann auch erstmal nimmer starten. Schiebe sie dann das letzte Stück des Weges zur Arbeit und nach der Arbeit komme ich dann genau so wieder nach Hause, sie springt dann auch wieder an (bevor sie dann wieder absäuft).

    Kann das am Vergaser liegen?

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Das wirst du erst wissen wenn der richtige, passende drinne ist.
    Aber ich würde sagen, ja, kann es.

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Spritzufuhr würde ich tippen, aber der Hahn war ja neu, gelle? Zündung sollte auch korrekt sein, hatte Troy ja eingemessen, Kondensator und Unterbrecher waren ja auch neu.
    Einfach erst mal den Schlauch vom Benzinhahn abziehen und messen, wie viel Benzin pro Minute fließt.
    Wenn da genug kommt würde ich den Vergaser mal abschrauben und schauen, ob das Schwimmerventil hakt/blockiert.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 1 von 35 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. göttingen 05 die 2.
    Von Harlekin im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 19:48
  2. Göttingen-Uslar
    Von Simsonfahrer im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 19:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.