+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Teilereinigung


  1. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du kannst dir deine Teile auch mit Wagenschmiere, Haarwachs oder mit nem Hammer polieren, nur bei jedem Wehwehchen gleich immer und immer wieder mit Sanitärreiniger zu hantieren ist Stuss. Dabei bleibe ich auch, auch wenn ich noch ein 2. mal auf die Welt komme.
    Die Dinger sind aus irgendeinem Alu-Guss! Schütte doch mal testweise Sanitärreiniger auf ein Alustück... Kann ja mal ein Bild von meinem Fensterbrett posten, hatte in einer Tasse Perlatoren zum entkalken in Sanitärreiniger (ja, dafür ist der nämlich erdacht worden) auf dem Fensterbrett stehen. Dummerweise schäumte die Brühe über, die Spuren können nicht mehr entfernt werden.
    Ich rede auch nicht von COLA und einer Chrompolitur, also bringe hier bitte nicht noch 100 andere "Hausmittelchen" in die Runde, mir geht es hier um Sanitärreiniger!

    mit Cola kann man auch Prima verstopfte Klo`s reinigen
    Erzähl das doch mal deinem Gas-Wasser-Scheiße-Betrieb um die Ecke, die wollen auch mal was zu lachen haben!

    Wusstet ihr schon: Glühwürmchen sind Würmer !!!!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fr.... halten.Der Klemptner wird eher über dich lachen.....weil du den Spast für teuer geld ins Haus holst.

    Wenn dein Hund Dünnschiss hat, wird dir dein Tierarzt auch nicht sagen das du das spielend mit Kirschsaft hinbekommst......er will dir ja Paar teure Pillen verkaufen.

    So Schluss jetzt, hab kein Bock mit Dir hier Schwanzlängen zu vergleichen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  3. #19
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fr....
    Bleibe auf dem Teppich sag ich da nur.
    Schreib doch ein Buch über die Irrümer des 20. Jahrhunderts. Das gute, Papier ist geduldig... Bei den ganzen Weisheiten die du hier vom Stapel lässt wirst du unter den 7 Milliarden Erdenbewohnen sicher gut ein Dutzend loswerden.
    Bleiben wir doch beim Thema und werfe nicht schon wieder mit spritzputzgeplagten Kötern um dich!

    Wenn du schon mal Toiletten von Wänden und Fußböden abgeschraubt hättest, um die Abflüsse vom Unrat zu befreien, würdest du hier nicht so irre daherreden! Leider Gottes habe ich da schon so manche Erfahrung, gerade wenn am Samstag Abend die Muddi wieder ihre Q-tips im Klo versenkt hat und 22 Uhr an deinem Telefon um Hilfe bittet. Gut, das es solche Spast gibt. Gerade, wenn es nicht damit getan ist und dann im Keller die Revisionsöffnung auf muss, weil nach dem Cola-Attentat immer noch nicht das Rohr frei ist! . Schütt ma weiter Cola ins Klo und fütter deinen Hund prophylaktisch mit Kirschsaft.
    Geändert von Matze (30.12.2011 um 22:23 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Also ich kann noch aceton freien Nagellackentferner empfehlen! Der ist nicht so agressiv und wenn ich da ein Wattestäbchen reingetunckt hab dann kam ich auch super in alle Ecken.
    Egon frisst kleine Plastickroller zum Frühstück :-D

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    So, habe die Teile nach über einer Woche aus dem roten Diesel rausgeholt und gereinigt. Habe noch ne ganze Menge abbekommen, der Rest bleibt daran, es sind ja auch keine Neuteile. Habe den Lenker + Anbauteile nun einbaufertig (bis auf die fehlenden Griffgummis). Als nächstes ist morgen die Vorbereitung der Elektrik hinter der Lampenmaske geplant. Dazu mal eine Bitte: kann mal bitte jemand ein Foto einstellen, wo zu erkennen ist, wie Ladeanlage, Blinkgeber und co angebaut sind? Das Zerlegen ist nun schon weit über ein Jahr her und ich habe leider keine Fotos gemacht Danke.
    Andreas

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hoffe das hilft dir.

    DSC02225.jpg
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ne Ladeanlage zum Teilereinigen?

    Gerade, wenn es nicht damit getan ist und dann im Keller die Revisionsöffnung auf muss, weil nach dem Cola-Attentat immer noch nicht das Rohr frei ist!
    ...und unterhalb der Reinigungsklappe die Verstopfung ist. Kenn ich. Ist beim öffnen ganz lecker
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Hoffe das hilft dir.

    Anhang 25723
    Danke, viel ist ja nicht zu erkennen, aber OK. Ich habe es jetzt mal so wie auf dem Foto angebaut. Müsste richtig sen, oder? Vom Blinkgeber die Anschlüsse müssen doch auch nach oben, oder?
    Angehängte Grafiken

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Der Blinkgeber sitzt an der falschen Stelle. Er wird an das Loch unterhalb am Rahmen angeschraubt (War bei meinen beiden zumindest so). An der gegenüberliegenden Seite kommt die Zündspule dran. Auf guten Massekontakt zum Rahmen achten. Massekontakt zum Motor herstellen. Bei meinen beiden Schwälbchen sind die Kontakte des Blinkgebers nach unten, ob das nun so Original war kann ich aber nicht sagen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Legden
    Beiträge
    169

    Standard

    Hi,

    folgende Bilder wurden mir vom user "Helmet" zur Verfügung gestellt. Ich bin mal so frei und stelle die für dich relevanten hier rein:

    DSC05534_01.jpg

    DSC05544_01.jpg

    DSC05552_01.jpg

    DSC05543_01.jpg

    DSC05535_01.jpg

    DSC05532_01.jpg


    vllt ist was brauchbares dabei...

    Gruß Florian

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Danke danke... also, der Blinkgeber muss an dieser Stelle richtig sein, passt anders nicht ran. Der "Sicherungskasten" muss auch so angebaut gewesen sein, weil auch der woanders nicht hinpasst. (hät ich doch blos Fotos gemacht... ) Den Kabelverbinder hatte ich bei mir nicht, und die Zündspule ist innenliegend. Interessant wirds erst, wenns ans verdrahten geht...
    Andreas

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das bild mit seinem Sicherungshalter bezieht sich auf eine Kr51/2, bei der /1er sitzt er dort wo du ihn hast...das ist richtig. Die 1er hat dort unterm Blech ja keinen Platz wegen des Luftfilters
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #29
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    105

    Standard

    Versuch`es mal mit Nifestol. Das ist ein Kriechöl und Rostlöser, ähnlich wie W40, nur viel billiger. Es wird in Industrie und Bergbau verwendet und Du kannst es in 1l oder 5l- Dosen im Industriebedarf kaufen. In eine Sprühflasche füllen, Teile einnebeln und mit Zahnbürste oder Pinsel nachhelfen. Das Zeug löst jeden Dreck, z.B hart gewordenes Kettenfett auf Hinterradfelgen. Du kannst damit keinen Schaden anrichten und es schmiert und konserviert auch noch.

  14. #30
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Das bild mit seinem Sicherungshalter bezieht sich auf eine Kr51/2, bei der /1er sitzt er dort wo du ihn hast...das ist richtig. Die 1er hat dort unterm Blech ja keinen Platz wegen des Luftfilters
    Wo kommt denn die Sicherung bei ner KR51 BJ´64 hin? bei mir war keine verbaut(auch keine Blinker)

    Kennt jemand die genau Bezeichnung des Farbtons für die Lenkeramaturen? Mein Vorbesitzer hat die Farbe teils komplett entfernt..

    Merci und schönen Sonntag,
    bronco
    KR51|Bj.´64|restauriert|Atlantikblau & KR51/1K|Bj.´78|in Teilen

  15. #31
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    So, obwohl es jetzt langsam OT wird, kommen hier meine nächsten Fragen: Bei meinem Moped waren hinten und vorne unterschiedlich lange Federbeine verbaut. Hinten 345mm und vorn 310mm. Nachdem was ich hier im Forum gelesen habe, wurde das erst ab der /2 so gebaut mit Änderung der Aufnahmen am Rahmen und Schwinge. Auf dem Foto seht ihr meine Aufnahmen am Rahmen und Schwinge. Gehören die zusammen und müssen dort nur die kurzen Federbeine verbaut werden? Z.B. diese hier: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - 4xFederbein Ersatz reibungsgedmpft 200013
    In welche Löcher kommen die Federbeine an den Schwingen? Das nächste wäre der Luftfilter. Beim Zerlegen habe ich keinen Filter gefunden, weder am Vergaser noch oben am Lenker. Ich habe lediglich die Filterabdeckung lose unter dem Amaturenblech gefunden. Im ET-Katalog (1975) ist ein runder Filter mit Gummidichtung abgebildet. Wie wird dieser festgemacht? Wird der nur durch den Deckel gehalten?
    Danke
    Andreas
    Angehängte Grafiken

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Die hinteren Dämpferaufahmen sind für die Reibungsgedämpften Federbeine. Die Verlinkten sollten also passen. An der hinterradschwinge verschraubst du sie in den vorderen Löchern. Bei der Vorderradschwinge kann ich dir nicht helfen, das hab ich so noch nie gesehen, probiers einfach mal aus wie es rein passt.

    Der Luftfilter und das Gummi würden nur von der Plastikkappe mit Schaumgummi zusammengedrückt. Alles zusammenstecken und zu guterletzt das Armaturenblech anschrauben.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.