+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Teillastnadel 04 oder 08?


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von Gtownx
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    essen
    Beiträge
    92

    Standard

    Ja super ,danke.

    Wo kann ich denn solche Detaillinfos herbekommen?
    Gibts irgendwelche Literatur die du empfehlen kannst?

    Schönen Gruß Roy

  2. #18
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du so ein Superhirn wie ich bist, dann saugst du sowas schon mit der Muttermilch auf. :)
    Ansonsten steht einiges in den Büchern von Erhard Werner (Schwalbe-Buch, Simson-Vogelserie) oder auch in den verschiedenen Büchern, die zu Simson sonst so erschienen sind (Schrader Motorchronik, Kult-Mobil-Schwalbe usw.)
    Außerdem die ganzen (blauen) Reparaturanleitungen, die es heute noch neu als Nachdruck gibt. :)

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Blechmade77
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    445

    Standard

    Jetzt muss ich auch ma watt fragen:
    Ih hab ne 69er Schwalbe mit dem 1-5 er gaser.
    Wennich jetzt statt ner 08 ne 04er Naddel drin Hab:Was ändert sich dadurch?Weniger anzug?Weniger endgeschwindigkeit?Mehr verbrauch?Weniger Verbrauch?

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Damit hast du schlechteres Teillastverhalten.
    Teillast ist quasi alles, was nicht Vollgas oder Standgas ist. Und das ist beispielsweise im Stadtverkehr doch sehr viel.
    Dadurch wird das Kraftstoff-Luft-Gemisch in diesem Bereich nicht optimal zusammengesetzt und der Motor reagiert nicht den Erfordernissen entsprechend wie man Gas gibt. Das bedeutet, man kann das Gas nicht richtig dosieren, wie es sein müßte. Das Moped röhrt oder qualmt, kommt nicht aus dem Knick oder fährt sich irgendwie einfach Scheiße.

    Übrigens erfolgte die Umstellung vom Motor M53 zum M53/1 im Februar 1968.
    Ich habe noch mal genau nachgesehen.

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Blechmade77
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    445

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Damit hast du schlechteres Teillastverhalten.
    Teillast ist quasi alles, was nicht Vollgas oder Standgas ist. Und das ist beispielsweise im Stadtverkehr doch sehr viel.
    Dadurch wird das Kraftstoff-Luft-Gemisch in diesem Bereich nicht optimal zusammengesetzt und der Motor reagiert nicht den Erfordernissen entsprechend wie man Gas gibt. Das bedeutet, man kann das Gas nicht richtig dosieren, wie es sein müßte. Das Moped röhrt oder qualmt, kommt nicht aus dem Knick oder fährt sich irgendwie einfach Scheiße.

    Übrigens erfolgte die Umstellung vom Motor M53 zum M53/1 im Februar 1968.
    Ich habe noch mal genau nachgesehen.

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)
    ihre 60KM/H fährt se.Und qualmen tut se auch wegen 1:33.aber das mit dem Halbgas stimmt schon.manchmal tut se sich nen bischen schwer.aber ansonsten läuft se gut!
    THX für die Erklärung!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Teillastnadel - was denn nun? Kerbe 2 oder 3?
    Von miweausgera im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 02:36
  2. Hauptdüse oder Teillastnadel?
    Von Ringding im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 12:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.