+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Test: AKA Zündkerze M14-260 mit 2 Masseelektroden


  1. #1
    Tankentroster Avatar von LandCruiser
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    Weiterstadt
    Beiträge
    152

    Standard Test: AKA Zündkerze M14-260 mit 2 Masseelektroden

    Habe mir vor kurzem die Isolator Zündkerze (ist aber vom Hersteller AKA) mit zwei Masselektroden gegönnt, vgl. auch hier. Habe das Teil mal in meinen 67er Star mit SLPZ verbaut und finde, dass der Motor besser ausdreht. Vorher war eine Isolator-Zündkerze von Beru in Standardausführung M14-260 drin. In meinen Viertaktfahrzeugen habe ich mit Mehrelektrodenzündkerzen durch die Bank weg gute Erfahrungen gemacht.

    Hat noch jemand anders die o. g. Zündkerze verbaut und kann meine Erfahrung bestätigen bzw. über Langzeiterfahrungen berichten?

    Gruß

    Florian
    Jetzt nur noch ein SR4-4, eine KR51/1 befindet sich im Aufbau!

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von LandCruiser Beitrag anzeigen
    Habe mir vor kurzem die Isolator Zündkerze (ist aber vom Hersteller AKA) mit zwei Masselektroden gegönnt,
    Wie kommst du darauf, das die Zündkerze von "AKA" ist?

    Da auf der Zündkerze der Schriftzug "Isolator" gut zu erkennen ist, ist sie wohl von "Beru", welche auch die Markenrechte für das Label besitzt.

    Ich sehe diese Kerze zum ersten Mal. Keiner der mir bekannten Großhändler hat mir diese Kerze bisher angeboten, beworben, bzw. hat er dieselbe in seinem Programm, oder ich habe es übersehen.

    Das die Isolator-Kerzen in Deutschland produziert werden, ist mir auch neu. Ich lasse mich aber gerne eines besseren Belehren.

    In der nächsten Woche werde ich bei MZA mal nachfragen, was es mit der Kerze auf sich hat. Ich werde dann berichten.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Das die Isolator-Kerzen in Deutschland produziert werden, ist mir auch neu. Ich lasse mich aber gerne eines besseren Belehren.
    Zumindest läuft im ehemaligen Isolator-Werk in Neuhaus-Schierschnitz immer noch die Zündkerzenproduktion für BERU. Ob da nun auch unsere Kerzen dabei sind, müsste man dort erfragen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von LandCruiser
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    Weiterstadt
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf, das die Zündkerze von "AKA" ist?
    Weil es drauf steht, sowohl auf der Verpackung als auch auf der Zündkerze selbst. Anbei ein paar Detailfotos.

    Gruß

    Florian


    AKA-2-Massenelektroden Zündkerze 3.jpg

    AKA-2-Massenelektroden Zündkerze 1.jpg

    AKA-2-Massenelektroden Zündkerze 2.jpg

    AKA-2-Massenelektroden Zündkerze 4.jpg

    AKA-2-Massenelektroden Zündkerze 5.jpg

    AKA-2-Massenelektroden Zündkerze 6.jpg
    Jetzt nur noch ein SR4-4, eine KR51/1 befindet sich im Aufbau!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Für mich sieht das ein bisl nach Chinaware aus. Warum steht auf der Packung sowohl IFA als auch Isolator, aber nicht das AKA Logo?
    3 Markennamen auf einem Produkt finde ich merkwürdig.
    Steht da wirklich "ündke ze" auf der Packung??
    Hatten die Chinesen grad kein "Z" und "r" zur Hand?(Bild 1 und 4)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von LandCruiser
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    Weiterstadt
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Steht da wirklich "ündke ze" auf der Packung??
    Das "Z" ist nur als Umriß angedeutet, ansonsten rot gehalten wie der Hintergrund. Ist schwer zu erkennen, aber vorhanden, siehe Bild 2. Das "R" fehlt in der Tat. Verkauft wird das Teil übrigens als Isolator-Zündkerze, also nicht als AKA-Zündkerze, was schon irreführend ist.

    Gruß

    Florian
    Jetzt nur noch ein SR4-4, eine KR51/1 befindet sich im Aufbau!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von LandCruiser Beitrag anzeigen
    Das "Z" ist nur als Umriß angedeutet, ansonsten rot gehalten wie der Hintergrund.
    Stimmt! Jetzt sehe ich es auch. Aber auf Bild 4??
    Eigentlich kennt man so etwas nur von schlechten Fälschungen. Lässt die mangelhafte Verpackung auf die Qualität schliessen??? Ich fürchte es zumindest. Aus deutscher Produktion ist das ganz bestimmt nicht. Kann mir nicht vorstellen, auch wenn man eine billige Verpackung wünscht, dass ein deutscher Hersteller so etwas auf den Markt bringen würde. Stimmt denn überhaupt der Elektrodenabstand? Das sieht mir so weit aus.
    Wenn sie funktioniert, kannst du ja mal einen Erfahrungsbericht geben.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Für mich sieht´s nach Betrügerware aus. Auch dieser aufgeschraubte IAE-Adapter ist meines Wissens bei Isolator nie dran, oder? Und was, bitte, sollen die 2 Pins denn bringen? Wir leben hier in einer reinrassigen Showgesellschaft. Der Funke springt entweder vom einen oder vom anderen Pin über, von beiden gleichzeitig ist mehr als unwahrscheinlich. Und selbst wenn die Kerze eine eingebaute Intelligenz für einen wechselnden Funken hätte - wozu denn? Funken bleibt Funken!
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Doch ist dran.
    Wenn man der Beru Seite glauben darf.
    http://www.beru.com/de/produkte/zuen.../beru-isolator

    Sicher bin ich mir aber auch nicht. Hab auch keine zur Hand.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von LandCruiser
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    Weiterstadt
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    Und was, bitte, sollen die 2 Pins denn bringen? Wir leben hier in einer reinrassigen Showgesellschaft. Der Funke springt entweder vom einen oder vom anderen Pin über, von beiden gleichzeitig ist mehr als unwahrscheinlich. Und selbst wenn die Kerze eine eingebaute Intelligenz für einen wechselnden Funken hätte - wozu denn? Funken bleibt Funken!
    Natürlich springt je Zündvorgang nur ein Funke von jeweils einer Masseelektrode zur zentral gelegenen Pluselektrode über. Der Vorteil von Zündkerzen mit mehreren Masseelektroden liegt u.a. darin begründet, dass sich der Strom den für ihn günstigsten Weg suchen kann, sprich eine Auswahl bzgl. der Benutzung der Elektroden treffen kann. Damit hält sich der Spannungsverlust in engeren Grenzen, die Zündernergie steigt leicht an.

    Die hier vorgestellte Zündkerze ist aber m. E. nur eine Pseudo-Mehrelektroden-Zündkerze, da die Masseelektroden beide über der Pluslektrode enden, und nicht wie üblich seitlich von diesen. Damit verbaut sie sich den eigentlichen Vorteil der mehrfachen Masseelektroden: Der Abbrand an der Pluselektrode ist genauso hoch wie bei der Standardzündkerze, sprich die Zündkerze hält nicht länger.

    Gruß

    Florian
    Jetzt nur noch ein SR4-4, eine KR51/1 befindet sich im Aufbau!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    die originalen Isolator haben vom Werk aus keinen Adapter.

    Die verlinkte ist von AKA eine Spezialisolator und keine von BERU.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hat schonmal jemand die Iridion Kerzen von NGK ausprobiert?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ich habe mal hier nachgeschaut. Hier wurden also zwei alte, oder gelöschte Marken (Aka-Elektric und Isolator), zu einer neuen Marke zusammengefügt, angemeldet und Eingetragen. Das war mir bisher nicht bekannt. Deshalb Dank an Florian, für die Bilder!

    Und weil zwei bekannte Marken noch nicht ausreichen, um die Qualität einer Zündkerze dem Kunden zu suggerieren, nimmt man als drittes "IFA" noch dazu. Das muss ja eine "Wunder-Kerze" sein. Und für den Preis erst recht!

    Nach meinem Gefühl handelt es sich hier um den würdigen Nachfolger, im neuen Design der bekannten AKA Zündkerzen. Und über diese gibt es ja genügend unterschiedliche Meinungen.....

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Die im ersten Post genannten Zündkerzen mit Doppelelektrode stammen von AKA Elecric, was wiederum eine eingetragene Wortmarke der FEZ Fahrzeugteile GmbH ist. Mit dieser Kerze hat also weder BERU noch MZA was am Hut, sie kommt von FEZ.

    Zu meiner Erfahrung bzw. die Erfahrung von Freunden von mir: Die Doppelelektrode liefert keine Mehrleistung und auch kein anderes/besseres Fahrverhalten. Die Qualität der AKA Zündkerzen ist schlecht, sie sind einfach nicht langlebig, gehen schnell kaputt trotz VAPE Zündanlage. Mit AKA Kerzen haben wir u.a. schon folgendes erlebt:


  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Was hast du für ein Zündkerzenstecker drauf?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  16. #16
    Tankentroster Avatar von LandCruiser
    Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    Weiterstadt
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Hat schonmal jemand die Iridion Kerzen von NGK ausprobiert?
    Nee, habe aber ganz gute Erfahrungen mit den Zündkerzen von BOSCH mit Silberelektrode gemacht. Edelmetalle bewirken in der Regel eine höhere Standfestigkeit sowie Zündsicherheit der Zündkerze. Aufgeladene Benzinmotoren haben in der Regel ab Werk Zündkerzen mit Platinelektroden, da die Zündspannung wegen der gegenüber einem Sauger deutlich höheren tatsächlichen Drücke höher liegt und zudem die Verbrennungstemperaturen höher sind. Man könnte also bei Umrüstung auf VAPE über eine Zündkerze mit Edelmetalelektrode durchaus nachdenken.

    Mein derzeit laufender Test der AKA-Doppelelektrodenzündkerze hat folgendes Zwischenergebnis:

    Wenn der Motor kalt ist oder nur einige Kilometer bewegt wird, scheint mir die Zündkerze etwas mehr Durchzug zu gewährleisten, zumindest arbeitet der Motor williger. Gestern bin ich mal zwei Stunden am Stück durch die Stadt geheizt. Durch die vielen stop-and-go-Phasen kommt es ja zu einer etwas höheren Kopftemperatur, sprich die Zündkerze wird etwas mehr gefordert im Hinblick auf die Wärmeabfuhr. Diesbezüglich scheint mir die AKA-Zündkerze mit dem Wärmewert von 260 zu knapp bemessen zu sein, denn ich hatte den Eindruck, dass der Motor schlechter lief als mit der Isolator-Beru-Standardzündkerze. Der Motor zog in niedrigeren Drehzahlen subjektiv schlechter durch. Hohe Drehzahlen waren dagegen einwandfrei, allerdings auch nicht besser als mit der Standardzündkerze. Der Leerlauf war bei unveränderter Vergasereinstellung nach wie vor etwas höher als mit der Standardzündkerze. Werde heute oder morgen mal das Kerzenbild kontrollieren.

    Gruß

    Florian
    Jetzt nur noch ein SR4-4, eine KR51/1 befindet sich im Aufbau!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Intresanter Test
    Von Gigi88 im Forum Smalltalk
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 16:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.