+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: tipps zum einbau


  1. #1
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard tipps zum einbau

    moin,
    ich wollte demnächst meine schwalbe neu lagern.habt ihr vill. ein paar tips wie das am besten geht, mit welchen ich zu erst anfangen sollt, was ich für werkzeug brauche...............
    wenn ich gleich dabei bin wollte ich die simmerringe tauschen, habt ihr dan noch ein paar tips auf lager??
    ich mach das zu ersten mal!!

    danke schon mal im voraus.


    ich habe da noch gleiche eine frage im anschluss. ich brauche neue anlaufscheiben. wer sucht der findet auch, aber nur welche, und wo ist der unterschied(für denn kolben)
    was ist an denn eigendlich so besonders, oder sind das nur unterlegscheiben???


    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  2. #2
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    was für ein motr hast du denn, weil vielleicht hilft das lehrvideo von simson weiter. das gilt aber nur für die fahrtwindgekühlten motoren

  3. #3
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    wollte zuerst meine schwalbe neu lagern(gebläse gekühlter motor) und dann meine S51 motor(fahrt wind gekühlter motor). also hift es mir.

    wie lange dauert es eigendlich, diese arbeit???

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Warum willst du eigentlich neue Lager in deinen Schwalbemotor bauen? Wieviel Kilometer hat die Schwalbe denn schon runter? Unter 50000 km brauchst du da eigentlich keine Lager zu wechseln, es sei denn, du hast Langeweile.
    Zudem ist das Arbeit, die besser einem Profi vorbehalten sein sollte, wenn der Motor überleben und hinterher auch wieder optimal laufen soll.
    Motoren die rasseln, klappern, pfeifen, scheppern, zischen, knallen, keine Leistung bringen und barrelweise Öl verlieren oder dann gar im Schrott landen gibt's schon zu hauf.

  5. #5
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    meine schwalbe brauch unbeding neue simmerringe.und wenn ich schon dabei bin kann ich auch die lager tauschen.
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von pitty
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    lass mal lieber...wenn´de nich wirklich´n problem hast (never touch a running system)
    mach die wellendichtringe neu und gut ist...die gehen nämlich zu wechseln ohne den motor zu "spalten".

    ich hab das grade hinter mir (hatte eh alles offen wegen getriebeinstandsetzung. hat zwar alles geklappt aber man sollte schon genau wissen was man tut. also ´ne reparaturanleitung und ´n gewisses maß an sachverstand (obwohl: bei mir hat die anleitung ja auch gereicht )

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wie kommst du drauf, daß du neue Simmerringe brauchst? Was hat das Schwälbchen denn für Probleme?

  8. #8
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    meine zündkerze ist ständig zwarz, es fehlt ständig öl, sie hat kaum noch leistung, und ich habe oft eine schwarze suppe im auspuff schwappern. zu dem reuchert sie wie sonst was.

    wenn das so schwer ist die kugellager zu tauschen,dann lass ich es. aber die simmerringe müssen raus.
    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wie gesagt, dazu muß der Motor komplett zerlegt werden, also auch das Gehäuse auseinander genommen werden, Zahnräder, Wellen, Stifte, Federn, Nippel ... Und hinterher dann wieder richtig zusammen...
    Viel Spaß.
    Icvh sach, laß dat den Profi machen, wenn du selber keiner bist.

  10. #10
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    O.k. da mir bei tausch der lager keiner helfen will, muss ich das woll alleine hin bekommen.

    hab aber da noch eine frage.wie ist das mit denn anlaufscheiben beim kolben. sind das normale unterlegscheiben oder wie???
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zuganker-Einbau ! Hat jemand Tipps ?
    Von testfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 19:59
  2. Ra(d)-los & 2 Tipps
    Von Boomer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2003, 00:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.