+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Tipps und Meinungen bei einer Restauration


  1. #1

    Registriert seit
    17.08.2014
    Ort
    Haar
    Beiträge
    2

    Standard Tipps und Meinungen bei einer Restauration

    Hallo Simsongemeinde,
    habe vor 15 Jahren ne Schwalbe KR51 von meinen verstorbenen Opa geerbt .
    Mein Opa ist damals angefangen sie zu überholen .Sie Baujahr1964 und ist bis dahin 5000km gelaufen.Es ist noch die erste Serie mit den NKJ Vergaser.Sie Ist komplett zerlegt .Es wurde schon der Motor neu abgedichtet und die Kolbenringe getauscht .Da ich nun entlich mal die Zeit finde mich mit der Schwalbe zu beschäftigen nun meine eigentliche Frage. Sollte ich Verbesserungen mit verbauen( Vergaser Elektrik und was es sonst noch so gibt.) oder versuchen alles Orginal zu belassen.Habe danach vor so ca .1000km im Jahr mit ihr zufahren und alle 2-3 Jahre eine größere Tour ( 1000-2000km) vielleicht sogar mit Hänger.Über eure Meinungen, Tipps und Anregungen bin ich sehr gespannt
    gruss Stefan

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bei 'ner 64er Schwalbe ist das mit den "Verbesserungen" so eine Sache. Einen anderen Vergaser wirst du wegen der Abstimmungsproblematik kaum anständig zum Laufen kriegen und die "bessere Elektrik" bedingt meist eine andere Zündanlage, die aber in der Regel nicht auf die frühen Kurbelwellen passt... Alles ein wenig tricky.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Stefan
    und willkommen im Nest

    Wenn ich das richtig verstehe,
    ist das Schwälbchen im Originalzustand gut gelaufen,
    also warum ändern!
    Hinzu kommt, das ein 64er Baujahr im original mehr wert ist,
    als irgendein gutgemeinter Murks.
    Ich würde den Originalzustand wieder herstellen.

    LG aus LG
    Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Sehe ich auch so wie meine Vorredner.
    ...und mit einer 64er musst Du's halt entspannter angehen. Die Leistung ist nicht ganz so wie die der später gebauten Modelle.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5

    Registriert seit
    17.08.2014
    Ort
    Haar
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die Antworten.
    Werde dann alles auf Orginal aufbauen.
    Mehr Leistung wollte ich sowiso nicht haben . Die Schwalbe ist eher zum entschleunigen des Alltags gedacht.
    Ich bräuchte noch die Ralnummer von Tundragrau.
    gruss Stefan

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo Stefan,

    das Wiki ist Dein Freund:
    Originalfarben
    Auch wenn Du dort lernen musst, dass die DDR-Farben keiner RAL-Farbe entsprechen.

    Peter

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Lukysurfer Beitrag anzeigen
    Ich bräuchte noch die Ralnummer von Tundragrau.
    gruss Stefan
    Wende Dich an den User http://www.schwalbennest.de/simson/m...-doccolor.html
    Der mischt die Originalfarbtöne und liefert Dir zum reellen Preis das, was Du zum Ausbessern oder gänzlich neu Lackieren brauchst.
    ... und nein, ich stehe nicht auf seiner Gehaltsliste. Gute Leistung überzeugt.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber
    und nein, ich stehe nicht auf seiner Gehaltsliste. Gute Leistung überzeugt.
    *zustimm*
    die Farben sind von ihm sind einfach nur Geil!
    Gut zu verarbeiten, decken gut, Farbton stimmt zu 100% mit dem Orginal über ein!
    (Jeden Falls beim Billardgrün für die S51)
    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tipps zum Neuaufbau von einer S 51 E
    Von S 51 Enduro im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 14:39
  2. Wiederbelebung und Restauration KR 51/1K Tipps?
    Von oeggen78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 15:33
  3. Restauration einer Kr 51/1
    Von Linus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 21:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.