+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Tipps zum Vape Umbau


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard Tipps zum Vape Umbau

    Ich spiele mit dem Gedanken über den Sommer in den Semesterferien eine Vape einzubauen. Jetzt wollte ich eure Tipps zum Einbau hören.

    Bei der U-Zündung habe ich mir beispielsweise die Arbeit gemacht und alle Kontakte mit Leitfett behandelt. Das Moped soll dann auch nicht oft gefahren werden. Es wurde 2009 restauriert, ist seit dem 3000 km gefahren. Jetzt steht es trocken und abgedeckt im Schuppen.

    Ich hoffe auf eure Tipps :)

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wo hinein soll denn die Vape verpflanzt werden?

    (heute ist mein Paket gekommen mit allen relevanten Teilen für meine VAPE), ich bin ebenfalls gespannt, wo ich welches Teil anbaue (S51). Die Apotheker-Anbaubleche habe ich auch geordert)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Also ich hab in Mopeds (S51 und KR51/1) die Vape is echt super

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von victoria
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    703

    Standard

    Moin!

    Ich hab in meine KR51/1 Mitte Oktober eine Vape eingebaut und bin sehr begeistert! Vorher hatte ich schon das eine oder andere Mal Startschwierigkeiten oder bin wegen "Zündungsgrippe" liegen geblieben. Ich bin seit dem Einbau etwa 500 km gefahren und hatte bisher keine Probleme. Außerdem funktionieren die Blinker zuverlässig und ich habe statt dem vorherigen 15/15 Watt Scheinwerfer nun einen H4 Scheinwerfer, der wunderbar hell leuchtet.
    Zum Einbau kann ich berichten: Ich habe mir ein Wochenende Zeit genommen, im warmen geschraubt, Schaltpläne rausgesucht und mir einen "Telefonjoker" ausgeguckt, den ich im Zweifel fragen kann. Damit hat das gut geklappt, man darf nur nicht die Ruhe verlieren, wenn nicht sofort alles läuft und sollte m.M.n. sehr gewissenhaft darangehen, um nix durch evtl Falschverkabelung zu zerstören.

    Schöne Grüße aus Hamburg, Rike
    -- --- .--. ... / -- --- .--. ...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von oteka
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69

    Standard

    Ich hab auch seit 2 Wochen ne Vape in meiner 51/1 Schwalbe :-)

    Zündet nun regelmäßig, zieht gut durch (anfangs), 35 statt vorher 15w licht :-)

    Bloss haben wir den ZZP versehentlich auf 1,4 anstatt 1,5 gestellt ... aaHHRRGGhh! ... richtig ziehen tut sie bloss im 1. und 2. Gang. (Mit gezogenem Choke gehts dann aber im 3. Gang) Naja, das fix ich dann eben noch irgendwann wenn ich so eine OT-Uhr hab.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    @ Oteka Das kannst du auch mit einer digitalen Messlehre machen.

    Vape ist einfach genial... ich bin auch vollauf zufrieden.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Ich hab meinen ZZP bei der KR51/1 auch auf 1,4mm und hab jetzt ca 5000Km runter...der ZZP passt! Ich hab ebenfalls n H4 Scheinwerfer, und damit Zündet man echt die Straße an, sehr zu empfehlen. An der S51 hab ich auch die Vape verbaut, aber mit 35W Bilux, das licht ist Ok..

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Zitat Zitat von oteka Beitrag anzeigen
    Ich hab auch seit 2 Wochen ne Vape in meiner 51/1 Schwalbe :-)

    Zündet nun regelmäßig, zieht gut durch (anfangs), 35 statt vorher 15w licht :-)

    Bloss haben wir den ZZP versehentlich auf 1,4 anstatt 1,5 gestellt ... aaHHRRGGhh! ... richtig ziehen tut sie bloss im 1. und 2. Gang. (Mit gezogenem Choke gehts dann aber im 3. Gang) Naja, das fix ich dann eben noch irgendwann wenn ich so eine OT-Uhr hab.
    Vlt zieht sie irgendwo Falschluft???

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Für mich klingt das eher als wenn die Spritzufuhr nicht richtig fluppt. Tank entrostet und sauber? Filter im Schlauch weggelassen? Schwimmer richtig eingestellt und Schwimmerventil ok?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    ja Spritzufuhr ist auch sehr wahrscheinlich..sehr wahrscheinlich sogar..

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von oteka
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69

    Standard

    neuer 5er gaser vom oldenburger shop, laut aussage fertig eingestellt. durchziehen tut sie im 1. und 2. gang ja ordentlich. ziehe ich im 3. den choke zieht sie ja auch ... bloss säuft sie dann im standgas sofort ab. sprit löppt bei abgezogenem hahn ordentlich durch.

    egal ... ist ja eher thema für einen anderen thread. ich will den hier nicht off topic missbrauchen :)

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Fertig eingestellt sagt garnichts, mach das selber nochmal, dann läuft se auch

  13. #13
    Tankentroster Avatar von ItIsChris
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    180

    Standard

    Hey,
    ich hab in meiner 51/1 seit ca. 3000km ( halbes jahr) meine Vape und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden damit. Mit meiner originalen U-zündung bin öfters liegen geblieben und mit der vape bis jetzt kein einziges mal. Ich mach im juni eine kleine tour nach tschechien damit und ohne Vape würde ich das nicht machen.
    Grüße aus Berlin
    schwalben sind Vögel! Sie in Mopeds zu Stecken ist Tierquälerei.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalben-Eddie
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Weilersbach
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von oteka Beitrag anzeigen
    neuer 5er gaser vom oldenburger shop, laut aussage fertig eingestellt. durchziehen tut sie im 1. und 2. gang ja ordentlich. ziehe ich im 3. den choke zieht sie ja auch ... bloss säuft sie dann im standgas sofort ab. sprit löppt bei abgezogenem hahn ordentlich durch.
    Die BVF-Vergaser sind alle ab Werk eingestellt; grundeingestellt - jeder Vergaser muss individuell zum Motor noch einmal eingestellt werden. Ausserdem schadet es auf keinen Fall, vor Einbau den Schwimmer zu kontrollieren. Was Du da beschreibst ist definitiv ein Kraftstoffproblem und kaum ein Zündungsproblem. Die Zündung ändert sich nicht, wenn Du den Choke ziehst!

    Zur Vape: Vape-, bzw. Powerdynamoanlagen verbauen wir laufend in Simson und sonstigen Zweiradoldtimern. Ich selber fahre sie auch seit etlichen 1.000 km in einer KR 51/2. Die Anlagen laufen meiner bisherigen Erfahrung nach absolut zuverlässig. Wenn eine Anlage mal nicht läuft sollte man immer vor einer Reklamation seine eigene Arbeit überprüfen denn in der Regel liegt der Fehler bei demjenigen, der die Anlage eingebaut hat (ist mir selber auch schon passiert bei der ersten MZ RT 125)! Vor dem Einbau musst Du wenn du halbwegs technisch gegabt bist keine Angst zu haben da eine Beschreibung beiliegt. Etwas Ruhe und Sorgfalt beim Einbau und dann klappt das auch! Die Vapeanlagen für Simson sind eigentlich idiotensicher. Bei manchen anderen Oldtimern ist die Sache ein wenig schwieriger.

    Viel Erfolg
    Eddie

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Entschuldigt meine Ungenauigkeit. Ich hatte es eilig :)
    Die Vape soll in eine S51 B1-4. Seit ich das Moped habe, musste ich zudem die Batterie nachladen.
    Das ganze soll auch keine "Hau Ruck Aktion" werden. Kann ruhig 4 Wochen dauern bis Ein- und Ausbau abgeschlossen sind. Ein H4 Scheinwerfer soll auch mit rein.
    Das die Vape super Leistung bringt ist mir klar. Mir geht es mehr um Tipps beim Umbau. Wäre meine 1. Vape :) Aber mit genügend Zeit, Ruhe und paar Expertentipps sollte es doch klappen :)

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Also für ein Moped das nur gelegentlich gefahren wird lohnt sich eine Vape meiner Meinung nach nicht. Das ist viel Geld, und für ein paar Kilometer im Jahr tut es auch die Unterbrecherzündung. Das Moped wird mit der neuen Zündung kaum anders fahren als jetzt. Mit einem neuen Bing-Vergaser ist der Unterschied im Fahrverhalten flagrant!

    Wenn du oft bei Dunkelheit fährst, dann kommt halt der Aspekt der Sicherheit dazu.

    Wenn du wirklich nur Gelegenheitsfahrer bist, dann würde ich eher noch in ein Batterieladegerät investieren. Oder wie gesagt in einen Bing. Wenn das Geld aber da ist, kauf dir die Vape, keine Frage!

    Ich habe den "Fehler" selber gemacht: Als ich die S51 noch regelmässig bewegte (täglich, hatte kein Auto) habe ich eine Vape verbaut (und einen Bing). Jetzt wohne ich hier auf 1500m über Meer in einem Bergtal und die S51 steht im Keller. Dafür bräuchte es keine Vape.

    Kurz: Sammlerstück exklusiv am Tag bewegt: Nicht zwingend Vape!

    Gruss
    Daniel

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2 Vape Zündung Umbau
    Von xfatman84x im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 12:35
  2. Schwalbe-Umbau auf 12 Volt Tipps und Erfahrungen gefragt
    Von Eduard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 10:49
  3. Umbau auf Vape
    Von Timme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 03:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.