+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 43

Thema: Toto baut sich eine Werkstatt


  1. #1
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard Toto baut sich eine Werkstatt

    Da ich mit meiner Familie ja seit März im Eigenheim wohne, musste ich meine bisherige Mietschraubergarage kündigen. So viele Sachen lassen sich nicht gleichzeitig halten. Nun habe ich im Haus wahnsinnig viel zu tun und all meine Mopedsachen lagern momentan im Keller in Kisten oder lose in der zum Haus gehörigen Garage. Das ist ja kein Zustand, zumal ja Drehbank und Fräse ziemlich ungenutzt in die Garageecke gepfercht sind.

    Nach Rücksprache mit meiner Allerliebsten war also schnell (schon vor dem Kauf) klar, dass eine Werkstatt auf das Grundstück soll.

    Wie das so ist in Deutschland waren einige Hürden zu bezwingen mit denen ich mich hier gar nicht weiter abgeben will. Fakt ist, dass nun die Genehmigung für ein 40m² Nebengebäude vorliegt.

    Hier will ich ein bisschen meine Baufortschritte dokumentieren. Ich baue alles allein beziehungsweise suche ich mir Hilfe bei Freunden und der Familie. Firmen kommen da nicht rein. Die Statik und die Bauüberwachung darf mein Vater übernehmen.

    Aber los gehts.
    Etwa 8m³ Erde habe ich mit meinem Bruder für die Bodenplatte und die Fundamentstreifen ausgehoben und die Erde gleich für eine Vergrößerung der Terrasse genutzt. Anschließend habe ich eine Schalung gebaut. Der Beton kam mit dem Mischer als erdfeuchte Masse, da die Streifen zu weit weg vom Auslaufrohr lagen. Schippen war angesagt. Mario, Marco und Martin (Hamburger Simsonfahrer) haben mir dabei sehr geholfen.

    Am nächsten Tag ging es weiter mit Verdichten, Folie legen, Bewehrung einbringen und knüppern.

    Abziehen und dann waren wir fertig.
    Gestern habe ich für die Rückwand Kalksandsteine geholt. 670 Stück und ich habe den 7,5 Tonner wohl massiv überladen. Und morgen geht es dann ans Mauern der Rückwand.


    Mal schauen. Ich hoffe am Sonntag steht die Wand.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du besitzt eine drehbank und eine fräse?!
    ..shift happens

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Ja... hier sind die Geräte:
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Da bauste dir ja n ganz schön schickes Teil, bestimmt auch nicht ganz günstig. Werden die restlichen Wände auch aus dem Material, oder hast du nur so viel geholt wie auf den Wagen ging?

    Und hat es einen bestimmten Grund sich für das Material zu entscheiden?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    OMG!!!

    BLECH STATT PLASTIK!

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Da bauste dir ja n ganz schön schickes Teil, bestimmt auch nicht ganz günstig. Werden die restlichen Wände auch aus dem Material, oder hast du nur so viel geholt wie auf den Wagen ging?

    Und hat es einen bestimmten Grund sich für das Material zu entscheiden?
    Naja, günstig ist relativ. Ich bau es schon so sparend wie möglich aber ohne Geld wird es halt nix. Die Steine sind Vormauersteine für die feuerfeste Rückwand. Und für die Rückwand reichen sie auch. Der Rest der Wände werden deutlich günstiger als Holzständerwerk erreichtet.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Nun war das Wochenende und ich habe ein paar Bilder hochgeladen. Wir haben es wirklich geschafft die ganze Mauer am Wochenende zu zweit hochzuziehen. Für den Profi ist das sicherlich kein Hexenwerk, ich selbst bin ein bisschen stolz. 648 Steine sind vermauert worden, 1020kg Mauermörtel ist verbraucht. Impressionen von 3 Tagen Arbeit.

    Gestern war Pause, mein Kind wird gerade in die Krippe eingewöhnt und ich bin Begleitung Trotzdem habe ich es immerhin geschafft, die Nivellierschicht im zukünftigen Bad einzubringen.
    Heute habe ich auch die Bestellung für das Holzständerwerk abgegeben. Mehrere Hundert Meter Holz kommen am Freitag vormittag. Damit beschäftige ich mich dann am Wochenende und in der kommenden Woche. Die restlichen Wände werden eine Holzkonstruktion. Das Dach wird ein Flachdach mit kleiner Neigung. Der Dachaufbau ist einfach gehalten und beinhaltet OSB-Platte, Dachpappe mit Gewebe 200g und darauf Schweißbahn mit Glasfasergewebe. Von innen wird gedämmt.

    Worüber ich mir noch keine Gedanken gemacht habe ist die Außenverkleidung. Innen gehören aus statischen Gründen OSB oder Zimmermannsplatten an die Wände. Praktisch und einfach ist das auch. Von außen soll es einfach, günstig, ewig haltbar und vor allem allein schnell schaffbar verkleidet werden. Eine Isolierschicht (120mm) kommt zwischen die Ständer. Ideen??? Auf Verputzen habe ich wirklich wenig Lust, Paneele finde ich da schon deutlich ansprechender. Holz will ich nicht unbedingt.

    Schöne Grüße
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Reibeputz ist doch nicht schwer und geht eigentlich sehr zügig.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Wie wäre es denn mit Kunststoffplatten? Die gibt es in verschiedenen Designs, sind recht günstig und werden einfach auf eine Holzunterkonstruktion aufgeschraubt. Maße einer Platte ca. 1,20m x 0,7m.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Hat zwar nur indirekt was mit der Werkstatt zu tun. Aber als neulich Beton übrig war, habe ich gleich mal meine neue Errungenschaft einbetoniert.
    Ein Original Berliner Straßenschild ziert nun die Auffahrt zu unserem Haus.

    Ich finde es ja wunderschön
    HIer nochmal in nah, sogar mit den originalen Befestigungsschellen am originalen Pfosten mit originaler Abdeckkappe:

    Also ich mag es gern.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    Ein Original Berliner Straßenschild ziert nun die Auffahrt zu unserem Haus.
    Wo hast du das den geklaut?
    Gefällt mir aber gut.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ist der laternenpfahl schief oder das schild? und was macht das schweißgerät da dran?
    ..shift happens

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Fragen über Fragen.
    Eine hab' ich noch: hat der Toto im Lotto gewonnen?

    Peter

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Der Laternenpfahl steht auf unbefestigtem Weg seit 1980. In der Zeit ist er etwas schiefer geworden. Mein Schild ist wirklich gerade. Der Schildpfahl kam in zwei Teilen, da er am Stück mit 4,60m nicht im Auto transportiert werden konnte. Für das Zusammensetzen hab ich eine Einschlaghilfe dazubekommen. Im Prinzip eine Innenmuffe, die zwischen den beiden Pfahlstücken saß und einen kleinen Spalt lässt. So hab ich dann eben beide Teile samt Muffe miteinander verschweißt.

    Und Peter... ich hab einfach nur einen Arsch voll Schulden
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    In den letzten Tagen habe ich Abschnittsweise das Ständerwerk angefangen. Dazu habe ich Segmente der Wände zusammengezimmert. Heute war mein Schwiegervater da, der mir beim Halten helfen konnte. So stehen nun die Hauptwände. Die Verankerung mit der Mauerwand leisten Spezialdübel. Diese habe ich auch benutzt um die Bohlen am Boden zu befestigen. Hier mal das Tagwerk.

    Schöne Grüße aus Ahrensburg
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Oh ja, es hat sich was getan. Ich war nur etwas faul Bilder zu machen. Das habe ich mal gestern und heute nachgeholt. Heute zum Beispiel habe ich 6 Stunden lang Dachbahnen geschweißt. Inzwischen habe ich die Dachbalken angepasst, die Dachfläche eingedeckt, Rinnenhalter angebaut, Dachpappe genagelt, Ortrand und Rinneneingang angebracht und dann Dachbahn geschweißt. Zusätzlich hab ich die wichtigsten 2 Wandstücke für die Stabilität eingebaut.

    Der Rest und ein paar (vielleicht auch unwichtige Details) zeigen die Bilder.

    Schöne Grüße von Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eine Menge Simson Teile die vor sich hin verrotten :(
    Von K4ffeetopF im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 18:30
  2. Hallo suche eine Werkstatt im Augsburger Norden
    Von mücke08 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 07:38
  3. Suche eine Werkstatt oder einen guten schrauber in Mittelhes
    Von antares im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2004, 15:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.