+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Tour-Notfall: Kondensator an niederländischer Grenze benötigt !!!


  1. #1

    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4

    Standard Tour-Notfall: Kondensator an niederländischer Grenze benötigt !!!

    Hallo zusammen,

    Wir sind derzeit mit der Schwalbe auf Tour von Mainz nach Zandvoort (NL).
    Bisher lief alles gut, aber jetzt hat die kr 51/1 K den Geist aufgegeben. Es fing an mit zundaussetzern, daraufhin haben wir den zündkontakt eingestellt, Zündkerzen getauscht, unterbrecher getauscht und letztendlich den Kondensator getauscht. Der gelieferte hat aber im Gegensatz zum original verbauten (0,22 microfarad/300V) nun einen wert von 0,22 microfarad/ 250 V) - mit dem funktionierte jedoch gar nichts.

    Da sie nach längerer standzeit wieder anging und nach kurzer Fahrt aber wieder ausging, denken wir das es am Kondensator liegt.

    Jetzt haben wir hier vor Ort von Einem solexfahrer einen mit 0,22/500V bekommen, der läuft aber auch nicht.

    Kennt jemand nen teilehändler in den Niederlande oder nah an der Grenze?
    Wir sind derzeit direkt hinter der grenze in babberich bei Kleve.

    Vielen dank im voraus!

  2. #2

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    mit dem 0,22/500V gehts auch nicht ? Also ich kenne das bei Elkos zumindest so, dass du die selbe Kapazität wie im original brauchst (logisch) und mindestens die selbe Spannung, höhere Spannung ist aber nicht schlimm, da es sich nur im die Grenze, bis zu welcher der Kondensator "standfest" ist handelt.
    Meiner Meinung nach sollte es also mit dem 0,22/500V gehen...

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich gehe davon aus, dass euer Problem mit dem Kondensator eher nichts zu tun hat.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Tankdeckelentlüftung?

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Habt ihr geprüft ob der Funke da is ??? Oder wie kommt ihr auf den kondensator? Habt ihr mal den KzSt geprüft? bzw über brückt ? Nicht immer ist der Kondensator der Schuldige.
    Simson-Freunde-Limburg.de

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Denn es geht auch ohne Kondi
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Aber mit ist besser für den Unterbrecherkontakt.

    Peter

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Das ist richtig. Aber zur Fehlersuche muss es erstmal auch so gehen. Darum schliesse ich den Kondi aus
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. nach der tour ist vor der tour
    Von kabag65 im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 19:48
  2. Zylinder regenerieren - wo ist die Grenze?
    Von the_muffinmaker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 11:50
  3. Wie viel Benzin über die Grenze?
    Von Fabi_123 im Forum Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 01:54
  4. [Gefunden] Händler nahe der Schweizer Grenze
    Von bpshop99 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 21:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.