+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 128 von 172

Thema: Trabant 601 L Bj89


  1. #113
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Eine Blattfeder wird gefettet. Das ist nicht nur jetzt vorm Einbau wichtig, sondern vor allem dann später regelmäßig bei Nutzung des Fahrzeuges.

  2. #114
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich denke, die Blattfeder kannst du auch gut und gerne gelegentlich mit dickflüssigem Öl beträufeln. Das reicht völlig aus. Denn Fett kommt gar nicht so gut zwischen die Federlagen rein wie Öl, welches ja bekanntlicht "kriecht". Es sei denn, man nimmt den Herzbolzen raus und fettet dann jede Lage einzeln.

    Ich kenn mich aus!

  3. #115
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Es sei denn, man nimmt den Herzbolzen raus und fettet dann jede Lage einzeln.

    Ich kenn mich aus!
    Und genau das sollte man machen, wenn man das Ding schon mal raus hat.

  4. #116
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hab ich auch gemacht

    Und danach geölt.... Als ne Art Korosionsschutz...

  5. #117
    Tankentroster Avatar von Fred02
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Ludwigshafen a.Rhein
    Beiträge
    176

    Standard

    Es gibt im Motorradzubehör ein Kettenspray namens "The White Power". Das Zeug ist zunächst flüssig und kriechfähig wie z.B. WD40, "härtet" dann aber quasi aus und bildet eine beständige, klebrige und schmierige Fettschicht. Da ich meine Blattfedern nicht zerlegt habe, habe ich sie damit Lage für Lage eingesprüht. Sollte man natürlich mal irgendwann widerholen.
    Demnächst kommt vielleicht Schlachttrabi Nummer 3, langsam hab ich genug Material zum Üben und genug Blattfedern zum Zerlegen..... 8)
    Gruß,
    Freddy

  6. #118
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard Re: Trabant 601 L Bj89

    Rossi hat folgendes geschrieben:
    Hat deiner eine AHK? Ich suche noch eine, das ist leider gar nicht so einfach, da die 89er alle Spiraldämpfer hinten haben und keine Blattfeder.


    Ich hatte für meinen 89er auch lange gesucht und dann hatte ich auf einmal 2! eine hab ich dran, und die andre könntest du haben ist alles dran was rangehört, auch die Steckdose und sogar noch ein paar cm Kabel, aber das Anschließen ist kein Problem, hab ich sogar hinbekommen. meinen persönlichen Schaltplan könnte ich dir dann auch geben, weil der irgendwie bei allen Trabis anders ist (jeder hat die Kabel genommen die er hatte).
    Zum Preis mach mir ein Angebot, Versand ist auch möglich, oder du holst sie in Berlin ab (Hellersdorf).

  7. #119
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schick ihm mal ne PN... Geht vielleicht schneller....

  8. #120
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    ja, hast recht, nicht drann gedacht, du hast an deinem S 51 den SR 50 Hänger dran, wie hast du das mit der Kupplung gemacht, das das passt? Ich will mir da ein Kasten-Profil nehmen, mit den beiden 6er Schraugen befestigen, Mutter reinschweißen und dann die "alte" Kupplung an den Hänger schrauben.

    Sorry für Off Topic

  9. #121
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ach watt... Alte Kugel rausgetrennt und mit der Zeichnung der neuen Anhängerkugel mit passendem Durchmesser zur Dreherei und dann Karosseriebauen einschweißen lassen.

    10 € Kugel 5 € Einschweißen.

    War vorher beim TüvOnkel und der hatte nix dagegen ist ja "nur" ne Anpassung des KK Durchmessers und die ABE der neuen Kupplung ist ja für mehr ausgelegt.

  10. #122
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Nachdem wir jetzt auch einen 601 Kombi haben, schreibe ich hier weiter
    für Fragen.

    Muss deswegen ja nicht ein neues Thema anfangen. :wink: :wink:

    Eigendliches Problem ist der Bodenbelag des Trabanten. Der ist sagen
    und schreibe schon 20 Jahre alt und schaut dem entsprechend aus X( X(

    Herraus gefunden habe ich das Material

    Nennt sich Nadelfilz und ist zu kaufen bei einem alt eingessenen
    Bodenbelag - Händler hier bei uns. Kostet allerdings 16,95 Euro der qm.

    Gibt es eine Alternative ?? Und was kann für Material verwendet werden
    als " Schalldämpfer " ( Zwischen Boden und Nadelfilz )

    Gruss
    Sprudel......
    Gruss
    Sprudel......

  11. #123
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Viel ist das doch nicht. so viele qm sind da doch nicht...

  12. #124
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Nadelfilz gibts überall zu kaufen, in jedem Teppichladen.

  13. #125
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Guck doch mal in den Baumarkt, da gibt es auch Nadelfilz und ähnliches in der Teppichbodenabteilung.
    Früher wurde als Schalldämmung Phon-Ex aufgetragen aber das gibt es wohl nicht mehr.
    Alternativ wären vielleicht noch Schalldämmatten oder Bitumenplatten
    geeignet, die sind aber ziemlich teuer.

    mfg Gert

  14. #126
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Ich war schon in den bekanntesten Baumärkten. Aber
    leider habe ich nur bei einem alten ortsansässigen Teppichboden - Händler
    den Nadelfilz gefunden. Aber gut soviel brauche ich ja nicht.
    Ich denke das werden wir ganz zum Schluss der Renovierungsarbeiten
    machen.

    Als Dämmmaterial dacht ich eigendlich, den Trittschutz der für Laminat -
    Verlegung genutzt wird. Oder Malervlies.

    Also Trabantboden, Malervlies und oben drauf Nadelfilz. 8)

    Danke für die Antworten. Bei weiteren fragen wende ich mich wieder hier hin.

    Gruss
    Sprudel.....
    Gruss
    Sprudel......

  15. #127
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Du solltest aber darauf achten, das das Material zur Dämmung nicht gar zu saugfähig ist, sonst hast du ganz schnell ein Feuchtbiotop unter dem Teppich.
    Nach einem halben Jahr sitzt du sonst auf der Straße weil der Boden durchgegammelt ist.

    mfg Gert

  16. #128
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Das ist mir schon klar. :wink: :wink:

    Ich möchte ja trocken bleiben im Trabanten, und keine Biowiese züchten.

    Irgenwas wird mir schon über den Weg fallen.

    Gruss
    Sprudel.....
    Gruss
    Sprudel......

+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 20:10
  2. Zuwachs bei mir...(TRABANT 600)
    Von bratwurst im Forum Smalltalk
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 16:31
  3. Trabant frage!
    Von ohvkffo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 10:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.