+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Transport Schwalbe im Kombi/liegend


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard Transport Schwalbe im Kombi/liegend

    Hallo,

    nach ausgiebier Suche und Studieren der FAQ stellt sich mir trotzdem die Frage was ich jetzt beachten muss wenn ich eine Schwalbe liegend in einem großen Kombi (Laguna GT) über ca 400 km Autobahn transportieren will bzw. muss:

    Plane drunter, Decke drüber, Benzin und Batterie raus ist wohl klar und sollte ich als Schwalben-Schrauber-Anfänger wohl trotzdem schaffen...

    Aber muss das Getriebeöl jetzt auch raus oder reicht es die Schwalbe auf die Seite zu legen auf der nicht die Kette liegt? Dazu gibt es hier durchaus wiedersprüchliche Vorschläge. Vielleicht kann sich da mal jemand melden der das auch wirklich konknret schon durchgezogen hat.

    Hab ich noch was vergessen? Vielleicht dass es eine KR 51/1 ist falls das was ausmacht.

    Ach ja und schonmal vielen Dank für eure Ratschläge,

    DerLutz

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ausgiebige Suche... soso

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Thread hab ich gefunden, wollte das endgültig kären. Such mal weiter dann findest Du noch mehr Threads wo Leute wieder das genaue Gegenteil behaupten...wie gesagt, AUSÜHRLICH... :)

    Ich saß 1 Stunde vor eurer Suchfunktion, wenn das nicht reicht...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Getriebeöl muß vorher raus. Andernfalls läuft es durch den Kupplungshebel am Motor aus und du hast den halben Liter Öl im Auto.
    Tank leer, Vergaser leer und Batterie raus.
    Plane oder Gummimatte sollte trotzdem drunter.

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Endgültig klären wirst du in diesem Forum nie was. Frag drei Leute und du kriegst vier Meinungen :wink:

    Grad bei diesem Thema hat eben jeder seine Meinung. Die einen werden dir sagen, dass beispielsweise das Getriebeöl beim liegenden Transport unbedingt raus muss. Der nächste wird dann gegenhalten, dass er das auch mal gemacht hatte, ohne das Öl abzulassen und es auch so ging. Ist halt die Frage, ob du auf Nummer sicher gehen willst. Man kann das Moped auch komplett zerlegen und die Einzelteile in Luftpolsterfolie packen, wenn man Spaß dran hat... Irgendwie gehen tut alles, aber das steht ja schon in einigen Threads... (die man auch gern wieder herauskramen kann, wenn man dazu Rückfragen hat)

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Evtl. geht es auch bei Dir, dass Du die Schwalbe nicht auf die Seite legen mußt. Steht die Schwalbe aufrecht, läuft so schnell keine Flüssigkeit aus. Neben den Rädern, Sitzbank und Lenker ab und dann ist sie ist nicht mehr hoch.

    Gruß
    Al

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    ööhm ich weiß zwar grad nich ob das problem bei der schwalbe auch besteht, aber bei meiner s51 is aus der gabel es öl raus gesifft :-/
    kann ja evtl. noch jemand ergänzen....
    grüße

  8. #8
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Vielen Dank

    - dem Prof fürs philosophieren *gähn*

    - den Anderen für die sachlichen Antworten die mich auch weiterbringen.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von votum
    Registriert seit
    19.05.2003
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von DerLutz
    Vielen Dank dem Prof fürs philosophieren *gähn*
    Eins zu Null für Lutz

    es grinst der Votum

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich sehe zwei möglichkeiten:

    1) man nimmt bakterie raus, tank leer, gaser leer und evtl getriebeöl raus (meiner meinung nach müsste das aber drin bleiben wenn man sie auf die rechte seite legt) und legt sie hin. allerdings ist das schon ein wenig schrauberei.
    2) man nimmt die räder raus und den lenker ab. das ist weniger arbeit als man denkt. lenker ab ist nur eine schraube, und dann kann man den lenker abziehen. den lenker dann einfach über den motortunnel legen und fertig. bowdenzüge etc können alle dranbleiben.
    um die räder rauszunehmen reicht es auch die achse rauzunehmen. der antrieb und alles was hinten aufwendig abzubauen ist kann dranbleriben!

    bleibt das problem der vernünftigen lagerung, sowohl liegend als auch stehend. liegend muss man sehen das man sich nicht blinker und seitenteil kaputtmacht. stehend muss man irgendwie kanthölzer oder so unter die schwingen tun damit die schwalbe ordentlich steht.
    generell sollte man den vogel irgendwo dran festspannen, z.b. an den schlossfallen für die hintere sitzbank, oder unter dem teppich findet man häufig auch noch schlaufen, wo man was dran festmachen kann.

    wenn möglich würde ich die stehende variante wählen, schwingen mit hölzern unterlegen, dabei hinten den höhenunterschied (kette!) ausgleichen. dann den vogel nach allen 4 seiten festspannen. und zwar vorne 2 spanngurte am lenkerstummel festmachen und dann links un rechts an den sitzbankaufnahmen des autos festspannen, und hinten von den beiden rahmenauslegern unter der sitzbank spanngurte irgendwo auf den kofferraumboden oder so runterspannen. (da musste halt mal in eurem auto auf die suche gehen ob es da irgendwo was gibt wo man was dran festzurren kann, auch unter dem teppich...)auf diese art sparst du dir die ablasserei und hast eine ordentlich festgezurrte schwalbe. wenn du sie legst ist das mit der schadensfreien transportiererei schon eher sone sache, vor allem wüsste ich jetzt nicht wie man das bombenfest gespannt kriegt. weil um lackschäden etc zu vermeiden sollte sie sich im liegen ja nicht unbedingt bewegen, oder gar im auto hin und her poltern...

    viel erfolg
    möffi

    Edit: getriebeöl muss doch raus. egal wie du sie legst. auf der linken seite kommts zwischen kicker und schaltwippe raus und auf der rechten am kupplungshebel, den hatte ich nur vergessen.

    Edit 2: schau mal wie prof das transportproblem gelöst hat
    ..shift happens

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ihr habt Probleme....

    Spiegel ab und reingeschoben in den Sharan. Kurz 2 x verzurren fertig

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Bei mir bleibt der Spiegel dran, auf den Hänger geschoben und festgezurrt - fertig!

    Gruß
    Al

  13. #13
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Okay das ist ja mal nett dass sich hier so viele beteiligen. Ich denke ich werde sie legen, denn ich habe nur einen Kombi und keine Anhängerkupplung, deshalb:

    - Batterie ausbauen (Wo sitzt die eigentlich?)
    - Sprit ablassen
    - Getriebeöl raus
    - und Lenker ab, dann bleiben wenigstens die Blinker heile.
    - Räder können dann wohl dranbleiben, oder bringt mir das noch einen Vorteil?

    Kann man sich die Seitenteile hinten kaputt machen wenn man die Schwalbe vorsichtig auf eine Decke legt und dann vorsichtig fixiert? Verzurrösen hab ich schon gefunden. . .Mann das wäre schade wenn da was kaputt geht, die ist nämlich in einem echt hervorragenden unverbastelten Zustand, sogar aus erster Hand. . .

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die Batterie ist im Fach rechts unten von der Lenkerabdeckung. Wenn die Räder dranbleiben, kann man die Fuhre noch rollen. Den Panzer hinten kannst Du abnehmen, dann verzieht sich auch nichts.

    Gruß
    Al

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich habe schon 10 Schwalben und eine s50 liegend im Golf Kombi transportiert. Manche von den Schwalben wegen Platzmangel sogar 2x.Es geht!

    Aus Zeitmangel und Faulheit habe ich auch keinerlei Arbeiten für den Transport an den Schwalben vorgenommen. Nur eben eine alte Decke druntergelegt.

    Das waren aber alle samt Schwalben, die in einem sehr sehr schlechten Zustand waren. Benzin musst du schon unbedingt rauslassen. Getriebeöl sollte man eigentlich auch ablassen. Habe ich nicht gemacht, die Decke war fleckig, die Fahrt von einem herrlichen Ölduft begleitet *würg*.

    Die Schwalbe liegend zu transportieren ist nicht die beste Option. Wenn du Zeit hast, solltest du alle Flüssigkeiten ablassen. Wenn du ein wenig mehr Zeit hast, und die Schwalbe ein wenig schonen willst, kannste sie auch stehend ohne Räder und Lenker transportieren. Das ist wohl die vernünftigste Alternative. Ich faules Aas, werde wohl weiterhin die liegende Variante bevorzugen.

  16. #16
    Trittbrettfahrer
    Gast

    Standard Re: Transport Schwalbe im Kombi/liegend

    Das hab ich ohne Probleme in nem dreier Golf Kombi duch...
    Spritt raus Karre verladen, fertisch...
    Allerdings war keine Batterie drin, ist wo schlau die vorher zu entfernen...
    Öl läuft da nicht aus, wie auch...
    Wenn sie im Stand dicht ist, ist sie`s auch in 45 Grad Schräglage...
    Hat bei mir jedenfalls ohne Panne funktioniert....

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Transport
    Von Honk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 12:58
  2. Schwalbe und Transport von Sachen
    Von Pflaume im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 23:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.