+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Trennt die Kupplung nur mit Öl?Passt die S51-Vape in die KR?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard Trennt die Kupplung nur mit Öl?Passt die S51-Vape in die KR?

    Guten Morgen Alle.
    Ich habe mir für meine KR 51/2 L einen 4-Gang-Motor besorgt, weil nur ein 3-er verbaut war........warum auch immer.
    Ich fand, dass die Anschlüsse von Gang zu Gang nicht so optimal sind.
    Der Motor liegt jetzt hier und ich habe ihn mal durchgeschaltet, um zu sehen, ob alles funktioniert.
    Funktioniert prima, aber (1. Frage):
    Die Kupplung trennt nicht, d.h. wenn ich den Hebel ziehe und am Abtrieb drehe, dreht der Kupplungskorb mit und lässt sich auch nicht festhalten. Ist es evtl. so, dass eine Ölbadkupplung nie ganz trennt, aber durch das Öl bei gezogenem Hebel die Scheiben "rutschen"?
    2. Frage: Ich habe ein bisschen herumgeschaut und verschiedene Angebote für die Vape 3 gefunden. Bei allen Anbietern wird zwischen S51 und KR unterschieden (auch im Preis).
    Ist die verkabelung bei den beiden unterschiedlich? Oder kann ich einfach die (günstigere) S51 Anlage in meinen Vogel bauen?
    2 1/2. Frage: Es sind beide Deckel demontiert und Zündung ist auch raus.
    Macht es Sinn, scheinbar intakte Dichtringe/Simmerringe und die Dichtung am Abtrieb zu wechseln, weil jetzt gerade alles so schön zugänglich ist?
    Ich danke Euch und wünsche einen schönen Tag.
    Nuntius

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: Trennt die Kupplung nur mit Öl?Passt die S51-Vape in die

    Zitat Zitat von nuntius
    Ist es evtl. so, dass eine Ölbadkupplung nie ganz trennt, aber durch das Öl bei gezogenem Hebel die Scheiben "rutschen"?
    Ist so bei dem Simson Kupplungspaket.

    Du hast immer die Haftreibung die erst überwunden werden muß.

    Daher gilt beim einstellen der Kupplung auch nicht ein vollständiges trennen so dass das fliegende Hinterrad sich nicht mehr mitdreht, sondern man stellt die Kupplung so ein dass beim Gangeinlegen der Motor in gleicher ( Leerlauf ) Drehzahl weiterläuft.

    nen kleinen Rück gibts beim Schalten in den ersten schonmal und ist normal

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Kupplungs sollte auch ohne Öl trennen. Nicht komplett in manchen Fallen aber sie soltle . Die Kupplung wird normalerweise ausreichen entlastet sodass die zwischen den Scheiben ein Lüftspielentsteht (kein kontackt untereiander).
    Hast du sie mal eingestellt? Ansonsten schau sie mal durch.

    Die Verkabelung von S51 und Kr sind unterschiedlich. Genauso die Kabellängen.
    Batterie, Blinker....
    Nimm die für die Kr und erspahr dir ärger/arbeit.

    Wenn noch schwarze Simmerringe verbaut sind, solltest du diese auf jedenfall wechseln. Grüne , Blau oder Braune kannst du drinn lassen.
    Und da du gerade dabei bist, überprüf Kurbelwellenlager und Abtriebswellenlager auf Spiel. Ist welches vorhand, brauchst du am Motor garnicht weiter machen. Dann ist eine Überholung fällig.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard Re: Trennt die Kupplung nur mit Öl?Passt die S51-Vape in die

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Zitat Zitat von nuntius
    Ist es evtl. so, dass eine Ölbadkupplung nie ganz trennt, aber durch das Öl bei gezogenem Hebel die Scheiben "rutschen"?
    Ist so bei dem Simson Kupplungspaket.

    Du hast immer die Haftreibung die erst überwunden werden muß.

    Daher gilt beim einstellen der Kupplung auch nicht ein vollständiges trennen so dass das fliegende Hinterrad sich nicht mehr mitdreht, sondern man stellt die Kupplung so ein dass beim Gangeinlegen der Motor in gleicher ( Leerlauf ) Drehzahl weiterläuft.

    nen kleinen Rück gibts beim Schalten in den ersten schonmal und ist normal
    Da muss ich wiedersprechen. Hinweis -> Kupllungsfred .
    Das Rucken kommt vom einscheren der Kugeln in Zahnräder auf der Abtriebswelle. Beim M53 von den einscherenden Zahnrädern untereinander.

    Man merkt das auch gerne wenn man im höchsten Gang an eine Ampel rollt und im Stand in den ersten runterschalten will. Dies funktioniert oft schlecht. Da die Kuppung vollständig trenn und die Getriebeingangswelle nicht dreht.
    Lässt man dann die Kupplung etwas kommen, dreh die Welle sich. Die Zahnräder verdrehen sich dann zu ihren Eingreifpunkten.

    Oft sich aber auch die Stahllamellen verzogen , durch falsche einstellung, überhitzung ect . Sodass die Kupplung nie ganz getrennt ist. Dann schaltet Getriebe auch meist im Stand ohne Probleme.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Was heißt komplett trennen ??

    Sind wir uns da einig : Es wird kein nennenswertes Drehmoment übertragen ???

    Aber 0,1 Nm ggf schon ( was ausreicht um bei gezogener Kupplung die Abtriebswelle zu drehen wenn man sie nicht festhält )

    Mehr meint imho der Threadersteller nicht.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja kein nennestwerte Kraftübertragung. Diese reicht mitunter aber nicht aus, das sich das Getrieb durchschalten lässt.

    Ich denke die Kuppunglammellen werden verklebt sein.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo und Danke für die Antworten bisher.

    @Airhead
    Abtriebswelle hat kein fühlbares Spiel, die Kurbelwelle hat etwas (keinen halben mm) Axialspiel. Vertikalspiel konnte ich keines feststellen, nur ein "Anschlagsgefühl" beim Versuch, die Welle vertikal zu bewegen.
    Dichtungsringe sind schwarz, bis auf den an der Kurbelwelle Limaseite, der ist blau.
    Aber wenn ichs dann jetzt eh so halb machen müsste, mach ich sie gleich alle.
    @Alle:
    Ich habe mir eben mithilfe des Kupplungs-Links hier und mit dem Schwalbebuch von Herrn Werner in der Hand den Motor genau angeschaut und musste peinlicherweise feststellen, das die ganze Druckplatte fehlt und ich das vorher nicht gesehen habe (wer seine Augen benutzt, ist klar im Vorteil).
    Vape kaufe ich mir (allerdings zähneknirschend bei den aufgerufenen Preisen), man hört ja wahre wunderdinge von dieser "Zauberzündung".
    Vielen Dank und eine gute Zeit.
    Nuntius

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zu den letzten beiden Fragen: Ich will jetzt nichts falsches sagen, aber pass auf, dass Du nicht die falsche Vape-Version bestellst. In der KR51/2 ist ja auch der M 541 Motor der S51 drin. Bei den unterschiedlichen Zündanlagen geht es meines Wissens (nur) um die Befestigung der Grundplatte. Die Zündung für S51 sollte da rein passen, wenn Du den 4-Gang-Motor hast. Aber man korrigiere mich, wenn ich jetzt was falsches sage.
    Die Simmerringe der Kurbelwelle sollte man bei der Gelegenheit unbedingt wechseln, wenn sie nicht neu sind. Umso länger hast Du Ruhe mit dem Rumschrauben. Geht ja bei den neuen Motoren auch ohne Schwierigkeiten. Allerdings kann man den linken Simmerring auch vernachlässigen, weil der immer gut im Saft steht; der wird so schnell nicht hart. Rechts ist aber immer die Problembaustelle, macht sich dann auch nicht gut, wenn die Zündung voll Öl gesabbert wird, weil der Dichtring nicht mehr dichtet. Am besten Doppellippendichtringe nehmen, hab´ ich irgendwo schon mal gesehen.

    Gruß aus Sachsen

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zur VAPE: Die Kabel sind (etwas) unterschiedlich, die Glühbirnensätze sind andere, das Befestigungsmaterial für Blinkgeber/Regler/Zündspule unterscheidet sich gründlich, und manche Schwalbe-Kits haben auch eine 12V-Hupe in Originalbauform.

    Diesen ganzen Detailkram wegen 10 Euro gespart selber umzustricken bzw. zusammenzukaufen rechnet sich nicht, noch nicht mal wenn du Arbeitszeit-Kosten mit 0€ pro Stunde ansetzt :)

    Dass Polrad und Grundplatte des "Schwalbe"-VAPE-Kits sich auch für die Motoren der KR51/1 eignen, stört in der /2 nicht weiter.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung trennt nicht
    Von I.M. Weasel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 23:07
  2. Kupplung trennt nicht!!!
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.