+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 35

Thema: meine trommel is ein ei. wie kriegt man die innen rund?


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    Ja richtig,
    Ausdrehen für arme, besser für die armen Arme.

    Was tut man nicht alles an einem sonnigen Nachmittag...
    Aber da hier nach ner einfachen und schnellen Lösung gefragt wurde....

    Aber prima, dass du das mit dem zentrieren auch in das Märchenland verbannst. Ist auch meine Einschätzung, (wie sollte es auch gehen??)
    Gruss

  2. #18
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Cartman
    Aber prima, dass du das mit dem zentrieren auch in das Märchenland verbannst. Ist auch meine Einschätzung, (wie sollte es auch gehen??)
    Gruss
    Glaubensfrage - lassen wir das. Wurde schon oft genug diskutiert.

  3. #19
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    Ach pug,

    nicht mal in unserm allseits geliebten schwalbe buch steht so was drin.
    Aber bitte, Bremse ziehen beim Anschrauben ist ja auch kein Ding und Schaden tut es bestimmt auch nicht....

    Aber hast recht, gut jetzt.. Wollte max das nicht vorenthalten. Evlt. hilft es ihm ja.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Es ist wie in der Kirche auch - Glauben fängt da an, wo das Verstehen aufhört :wink:

  5. #21
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Warum nicht einfach eine gut erhaltene, gebrauchte Komplettfelge kaufen?

  6. #22
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    alos backen drehen(nein, ich meine nicht die arschbacken) hat nichts gebracht. dachte ich mir auch schon vorher.

    was fürn sandpapier nimmt man denn am besten für diese schleif-aktion??

    Das mit dem kondenswasser is gut möglich. das ding hat 20 Jahre unverändert in ner garage gestanden. Allerdings sieht man innen keinen gammel. ist alles blank innen

    ich habe auch langsam die vermutung, dass die trommel richtig ordentlich verzogen ist. wenn ich nämlich beim drehen die bremsankerplatte und den nabenflansch beobacht(da ist ja so ein spalt dazwischen) sehe ich wie sich dort der abstand ändert. :cry:

  7. #23
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn man's schon sieht, sind's mindestens zwei oder drei Zehntelmillimeter. Da kannst du lange schleifen, das wird nix mehr.

    Guter Rad ist teuer ... aber ich glaub' langsam, hier muss das neu.

  8. #24
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    oder einfach schleifen lassen

    wieso kann sich die nabe eigentlich einfach verziehen??

  9. #25
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    Keine Ahnung, warum die Dinger krumm werden, evtl. mal irgendwo gegen gefahren, Speiche gebrochen, oder ungleichmäßig angezogen.

    Ich hab damals nen wasserfestes Schleifpapier genommen (hält länger) und recht grob angefangen , ich denke es war nen 80er und dann mit nem feinen zum Schluss noch mal drüber.
    Aber die Backen schleifen das schon wieder ein.
    Mach dir nix vor, da kannst du bestimmt 10* das Rad ausbauen, weil sich das Papier ruckzuck zu setzt.

    Und wenn das wirklich so schlimm ist....
    Bei mir wars sogar so blöde, dass es aufgebockt wieder gut war, aber unter dem Fahren auch wieder mist.
    Ich werde mir wohl auch was neues kaufen (müssen).

  10. #26
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Trommeln werden nicht krumm
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #27
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    sondern?
    Evtl kannst ja mal mehr also nur 3 worte schreiben, wenn du was weisst.


    Da die dinger nur an einer seite geschlossen sind (wie üblich halt), ist es Vorstellbar, dass sich die offene Seite aufzieht.
    Warum sie das tun sollte ist die Frage.

  12. #28
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Cartman
    Kurios finde ich den Tip, dass das Rad beim Einbau zentriert werden soll.
    Dies soll durch leichtes Anziehen der Bremse beim Festschrauben erfolgen.
    Hat bei mir nichts gebracht. Und von der Theorie kann das nur funktionieren, wenn da Luft in den Radlagern ist. Das wäre von vornerein aber blöd.
    Da hast das falsch verstanden. Dabei wird nicht das Rad zentriert (das läuft ja in quasi spielfreien Kugellagern, wie du völlig richtig erkannt hast) sondern die Bremsplatte. Bei leicht und gleichmässig schleifender Bremse kann das helfen. Bei einer eirigen Bremse bestimmt nicht.

  13. #29
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Bremsankerplatte schwimmt frei auf der Steckachse, da ist kein Lager drin und folglich auch keinerlei Haltekraft - also gibt's auch nichts auf der Achse zu "zentrieren".

  14. #30
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Die wird schon gehalten, aber nicht sehr fest.

    Sonst würde die Bremse immer schleifen, durch die Schwerkraft der Bremsplatte bedingt.

    mfg

  15. #31
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Die wird schon gehalten, aber nicht sehr fest.
    ... und genau das ist der Punkt. Sie wird bei jedem Bremsvorgang ganz automatisch und mit großer Kraft an ihren besten Sitz gedrückt ... ein vorheriges "Zentrieren" hält genau bis zur ersten roten Ampel.

  16. #32
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    Prima,

    so dachte ich mir das auch,
    aber warum werden die Unrund?
    Wie bekommt man die gerade?

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grimeca Bremsen (Scheibe und Trommel)
    Von xcvbm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 15:52
  2. Meine Welle ist rund (keine Verzahnung mehr)
    Von nitsche911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 21:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.